Blaubeer-Swirl-Cheesecake eckerer Käsekuchen mit Blaubeeren

Blaubeer‑Swirl-Cheesecake

Regina Backen & Süßspeisen, Rezepte 4 Comments

Blaubeer‑Swirl-Cheesecake

Ihr Lieben, mein Urlaub ist leider schon wieder vorbei und ich werde über meine letzten 3 Wochen im Languedoc in den nächsten Wochen auf jeden Fall noch einen kleinen Reisebericht schreiben. Wir haben uns im Land der Katharer sehr gut erholt und so eine richtige Blogpause habe ich ja nicht gemacht 🙂 , da ich Euch den leckeren Melonensalat – Würfel und die gratinierten Austern aus dem Urlaub gebloggt habe. Einige von Euch haben mit während meines Urlaubes auf Instagram begleitet und die Live-Videos haben mir sehr viel Spaß gemacht.

Heute habe ich für Euch einen super leckeren Blaubeer‑Swirl-Cheesecake den ich für Anni meine Tochter am Sonntag gebacken habe,  im Moment hat sie mit ihrem Mann sehr viel um die Ohren da sie ihr neues Haus renovieren. In das sie dann vor Weihnachten einziehen möchten. So werde ich in den nächsten Wochen etwas mehr als sonst kochen und backen! So eine Hausrenovierung zerrt schon manchmal etwas an den Nerven und mach zu dem großen Hunger bei allen Helfern 🙂 .

So nun mal zu meinem Blaubeer‑Swirl-Cheesecake, für die Füllung werden Quark, Frischkäse , Eigelb, Zucker und Butter vermischt und der steife Eischnee unter die Quarkmasse gehoben.  Für den Blauere-Swirl habe ich die TK Blaubeeren mit Zucker püriert und eine Tafel weiße Schokolade geschmolzen . Von der Quarkcreme müßt ihr dann ca. 1/3 der Creme in eine seperate Schüssel füllen und diese mit den  pürierten Blaubeeren und der flüssigen Schokolade vermischen. Die Blaubeerquarkcreme habe ich als erste Schicht auf den Mürbeteigboden gegeben und die helle kommt dann darüber. Mit einer großen Gabel habe ich dann Spiralen durch die Quarkcreme gezogen so dass ein schöner Swirl entsteht.

Ich habe noch einen kleinen Tipp für Euch wenn ich Käsekuchen backe stelle ich immer eine kleine Schale mit Wasser in den Backofen ich finde das der Käsekuchen dadurch besser wird.

Es war garnicht so einfach das ich noch ein Stückchen vom Blaubeer‑Swirl-Cheesecake ergattern konnte, da Anni ihn noch fast warm mitgenommen hatte und ich nur noch schnell ein Foto vom Kuchen knipsen konnte . Sie hat mir aber dann doch noch das letzte Stück am Abend mitgebracht damit ich Euch auch zeigen kann wie er angeschnitten aussieht!

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche!

Liebe Grüße Regina

 

Blaubeer-Swirl-Cheesecake leckerer Käsekuchen mit Blaubeeren

Blaubeer-Swirl-Cheesecake

 

Blaubeer-Swirl-Cheesecake leckerer Käsekuchen mit Blaubeeren

Blaubeer-Swirl-Cheesecake

 

Blaubeer-Swirl-Cheesecake

Blaubeer-Swirl-Cheesecake

 

Blaubeer‑Swirl-Cheesecake - Käsekuchen mit Beeren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Blaubeer‑Swirl-Cheesecake - Käsekuchen mit Beeren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
12Portionen 30-40Minuten 60-70Minuten 6-8Stunden
Portionen Vorbereitung
12Portionen 30-40Minuten
Kochzeit Wartezeit
60-70Minuten 6-8Stunden
Zutaten
  • Mürbeteig
  • 250 gramm Mehl
  • 100 gramm Butter
  • 100 gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 3-4 el Milch
  • Blaubeer‑Swirl-Cheesecake Füllung
  • 500 gramm Magerquark
  • 300 gramm Frischkäse
  • 5 Eier große L
  • 180 gramm Zucker
  • 200 gramm Sahne
  • 5 el Maizena
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1 el Vanilleextrakt
  • 250 gramm Blaubeeren TK wilde Beeren
  • 80-100 gramm Zucker
  • Puderzucker Deko
  • 2-3 el Blaubeeren frisch für die Deko
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
  • Mürbeteig
  • 250 gramm Mehl
  • 100 gramm Butter
  • 100 gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 3-4 el Milch
  • Blaubeer‑Swirl-Cheesecake Füllung
  • 500 gramm Magerquark
  • 300 gramm Frischkäse
  • 5 Eier große L
  • 180 gramm Zucker
  • 200 gramm Sahne
  • 5 el Maizena
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1 el Vanilleextrakt
  • 250 gramm Blaubeeren TK wilde Beeren
  • 80-100 gramm Zucker
  • Puderzucker Deko
  • 2-3 el Blaubeeren frisch für die Deko
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
Mürbeteig
  1. Die kalte Butter würfeln und mit dem Zucker, Ei und Mehl Zucker, Butter, Ei und Mehl
  2. zu einem Mürbeteig kneten Mürbeteig
  3. Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen und mit dem Mürbeteig den Boden und den Rand belegen Mürbeteig in einer Springform
Blaubeer‑Swirl-Cheesecake Füllung
  1. Die weiche Butter mit dem Zucker verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat . Die Eier trennen und die Zutaten für Blaubeer‑Swirl-Cheesecake Füllung
  2. Eigelb unter die Butter-Zucker Mischung rühren Butter, Zucker und Eigelb verrühren
  3. den Frischkäse, Quark unter die Masse rühren die Speisestärke mit der flüssigen Sahne und dem Vanilleextrakt leicht verrühren und dann unter die Quarkcreme heben Quarkcreme
  4. das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkcreme heben Quarkcreme mit geschlagenem Eischnee
  5. die Blaubeeren im Mixer pürieren und mit 80-100 Gramm Zucker mischen pürierte Blaubeeren
  6. die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen weiße Schokolade schmelzen
  7. ca. 1/3 der Quarkcreme in eine neue Schüssel füllen und mit der geschmolzenen weißen Schokolade vermischen Quarkcreme mit weißer Schokolade
  8. die pürierten Blaubeeren unter die Quarkcreme mit der Schokolade verrühren Quarkcreme mit weißer Schokolade und Blaubeeren
  9. die Blaubeer-Quarkcreme auf den Mürbeteig geben Blaubeer-Swirl-Cheesecake
  10. die weiße Quarkcreme auf Blaubeercreme gebenBlaubeer-Swirl-Cheesecake
  11. mit einer großen Gabel spiralförmig durch die Quarkcreme gehen das ein Swirl entsteht.Blaubeer-Swirl-Cheesecake
  12. den Blaubeer‑Swirl-Cheesecake im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca 60-70 Minuten backen . Nach ca. 35 Minuten den Kuchen mit Backpapier abdecken . Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen in die mitte des Kuchens stechen und schauen ob er feste ist. Blaubeer-Swirl-Cheesecake
  13. Den Kuchen vor dem anschneiden gut auskühlen lassen am besten über Nacht .
Dieses Rezept teilen

Comments 4

    1. Post
      Author
  1. Kerstin

    Hallo Regina,
    gestern habe ich deinen Blaubeerkäsekuchen gebacken. Bei der Zubereitung der Füllung viel mir dann auf, dass du die Buttermenge nicht angegeben hast.Ich habe einfach 80g genommen….war auf alle Fälle heute Nachmittag sehr sehr lecker. Und ich denke das der Kuchen morgen nochmals besser ist, da noch mehr durchgezogen ist….

    Einen angenehmen Abend noch und lieben Gruß

    Kerstin

    1. Post
      Author
      Regina

      Hallo liebe Kerstin, ich habe gerade geschaut ich habe nur die 100 Gramm Butter für den Boden genommen. Mit den 80g lagst Du ganz nah. Das freut mich das Dir der Kuchen gut geschmeckt hat!! Ich finde das Käsekuchen wenn er einen Tag durchgezogen immer noch einen Tacken besser schmeckt. 🙂 Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Herzliche Grüße Regina

Kommentar verfassen