gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Käse

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel

Regina Fleisch, Rezepte Leave a Comment

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Raclettekäse überbacken

Als Kind mochte ich Chicoree im Schinkenmantel überhaupt nicht, weil ich den Chicoree sehr bitter fand . Meine Mutter hat zwar immer einen Keil aus dem Strunk geschnitten aber gern habe ich Ihn nicht gegessen. Heute liebe ich Chicoree als Gemüse und auch als Salat.  Früher hat meine Mutter ihn angekocht ich finde ihn angebraten um einiges leckerer in seinem Schinkenmantel.  Statt ihn mit einer Bechamelsoße zu übergießen nehme ich nur gewürzte Sahne und gare die Kartoffelwürfel vor .  Der Raclette Käse ist schön würzig und ich hatte noch ein großes Stück übrig, das ich dann gewürfelt und mit ihm den Chicoree überbacken habe . Ich mag es nicht wenn das Gemüse matschig weich gekocht ist durch das anbraten sind die Chicoree Hälften schon etwas gegart so reichen mir  15 Minuten die sie dann im Backofen noch garen.  So haben sie noch etwas biss wer es weicher mag lässt sie ein paar Minuten länger im Ofen.

 

 

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Käse überbacken

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Käse überbacken

 

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Käse überbacken

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel mit Käse überbacken

 

gebratener Chicoree im Schinkenmantel

gebratener Chicoree im Schinkenmantel

 

Gebratener Chicoree im Schinkenmantel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gebratener Chicoree im Schinkenmantel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
  • 6 Chicoree
  • 12 Scheiben gekochter Schinken
  • 500 gramm Raclette Käse
  • 8 - 10 Kartoffeln mit roter Schale
  • 400 ml Sahne
  • 1/4 te Muskatnuss frisch gerieben kann auch ein bisschen mehr sein
  • 2 Hand Basilikum Blätter
  • Meersalz
  • 2 Zweige Thymian
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • 2-3 el Butterschmalz
  • 1 te Gemüsebrühe gekörnt
  • 1 te Speisestärke
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Wasser mit Salz in einem Topf erhitzen Die Kartoffeln waschen und mit der Schale grob würfeln . Den Raclette Käse grob würfeln
    Schinken , Chicoree, Sahne , Kartoffeln , Pfeffer
  2. die Kartoffelwürfel in das Salzwasser geben und ca. 10 Minuten kochen in der Zwischenzeit den
    Kartoffelwürfel kochen
  3. Chicoree halbieren
    Chicoree halbiert
  4. die Chicoree Hälften in Butterschmalz anbraten
    Chicoree halbiert braten
  5. die Chicoree Hälften nach ca 5 Minuten aus der Pfanne nehmen
  6. den angebraten halbierten Chicoree mit etwas Meersalz würzen und mit den Schinkenscheiben umwickeln . In eine mit Butterschmalz gefettete Auflaufform legen
    gebratener halbierter Chicoree
  7. Die angekochten Kartoffelwürfel zu dem Chicoree legen und die abgezupften Thymianblätter und die klein geschnittenen Basilikum Blätter drüber streuen
    gebratener halbierter Chicoree mit gekochtem Schinken umwickelt
  8. die Sahne mit dem geriebenen Muskat , Pfeffer und etwas Meersalz und der Speisestärke und Gemüsebrühe verrühren . Dann die Sahne in die Auflaufform gießen
    Sahne mit Muskat und Pfeffer
  9. über den Chicoree im Schinkenmantel und den Kartoffelwürfeln die gewürfeltem Raclettekäse geben . Den Chicoree im vorgeheizten Backofen bei 170 -180 Grad ca. 15-20 Minuten überbacken
    gebratener Chicoree im Schinkenmantel
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen