Hähnchenkeule- Süßkartoffe - Zitrone, Möhre Kräuter

Hähnchenkeule mit Süßkartoffeln

Regina Fleisch, Rezepte, Uncategorized Leave a Comment

Hähnchenkeule mit Süßkartoffeln

 

Leckere Hähnchenkeule und Hähnchenbrust mit Süßkartoffeln,Zitronenscheiben , Möhren,Oliven und vielen mediterranen Kräutern im Backofen gebraten . Am liebsten nehme ich dazu ein Kikok Hähnchen was langsam aufgezogen ist und mit Mais und Weizen gefüttert wurde. Ich finde das Fleisch ist viel aromatischer und saftiger. Es ist vom Preis vielleicht teurer aber mir und meiner Familie schmecken sie einfach besser. Ich kaufe sie gern auf dem Markt bei unserem Geflügelhändler.

Hähnchenkeule - Süßkartoffel ,Zitrone, Möhre Kräuter und Oliven
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Hähnchenkeule mit Süßkartoffel und Zitronenscheiben mit reichlich Kräutern im Backofen gegart
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Hähnchenkeule - Süßkartoffel ,Zitrone, Möhre Kräuter und Oliven
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Hähnchenkeule mit Süßkartoffel und Zitronenscheiben mit reichlich Kräutern im Backofen gegart
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Zutaten
  • 3 Hähnchenkeulen
  • 2 Hähnchenbrustfilete
  • 1 Zitrone Bio
  • 1 Paprikaschote grün /rot
  • 2 Süßkartoffel
  • 3-4 Zehen Knoblauch
  • 4 Möhren
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50 gramm Oliven schwarz nicht gefärbt
  • 1 El Kräuter der Provence
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1-2 Triguisar kolumbianische Gewürzmischung
  • 1 Zweig Rosmarin frisch
  • 1 Zweig Thymian frisch
  • 1 Zweig Oregano frisch
  • 100 ml Wasser
  • 1 tl Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Möhren und Süßkartoffeln schälen und in größere Stücke schneiden . Die Zitrone in Scheiben schneiden und die Lauchzwiebel schneiden
  2. Die Hähnchenkeulen und Brust halbieren und mit dem Triguisar und den Kräuter der Provence einreiben . Vorsicht beim Triguisar Gummihandschuhe tragen durch das Kurkuma färbt es gelb
  3. Alle Zutaten nun in eine Auflaufform geben und bei 180 grad im Backofen braten .
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen