hirschgulasch

Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Regina Fleisch, Rezepte, Special1 Leave a Comment

Hirschgulasch mit einer Rotweinsauce 

Für dieses leckere Hirschgulasch mörser ich Zimtblüten mit Piment , Nelke  und Wacholderbeeren meinem selbstgemachtem Kräutersalz  und Quatre – Epices . Mit dieser kräftigen  Gewürzmischung wird das Fleisch vor dem anbraten eingerieben .  Ich nehme einen kräftigen trockenen Rotwein zum ablöschen , die schwarze Johannisbeeren Konfitüre gibt der Sauce etwas süße . Statt dessen kann man auch Preiselbeeren in die Sauce geben . Ich mag diese Wildsauce aber lieber mit der Johannisbeer – Konfitüre . Ich liebe Wildfleisch — Hirsch , Wildschwein , Reh und Fasan . Ganz in meiner nähe gibt es einen guten Wild – Geflügelhändler so das ich sehr gern im Herbst und Winter Wild für uns koche . Wir essen sehr gern zu Wild  Semmelknödel oder Spätzle oder ein Kartoffel -Sellerie-Püree  und Rotkohl oder Pfifferlinge . Dieser Hirschgulasch schmeckt auch am zweiten Tag noch sehr lecker so dass ich ihn fast immer für zwei Tage koche .

 

Hirschgulasch mit Rotweinsauce

Hirschgulasch mit Rotweinsauce

 

 

 

 

hirschgulasch-rezept-mit-rotwein

hirschgulasch-rezept-mit-rotwein

 

 

 

 

 

 

 

Hirschgulasch mit einer Rotwein - Preiselbeersoße
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Hirschgulasch mit einer Rotwein - Preiselbeersoße
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Zutaten
  • 1,5 Kilo Hirschgulasch
  • 150 gramm Bacon
  • 2 Möhren
  • 1 / 4 Sellerie Knolle
  • 1 / 2 Porreestange
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 - 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Butterschmalz
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 350 ml Rotwein
  • 1 El Tomatenmark
  • 400 ml Wildfond
  • 8 Zimtblüten
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Piment Körner
  • 3 te Quatre - Epices
  • 2 te Kräutersalz ich habe meine eigene Mischung genommen
  • 4 el Johannisbeer- Marmelade schwarz oder Preiselbeeren
  • 2 Gewürznelken
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Fleisch waschen und trocken tupfen
    Hirschgulasch , Möhren , Gewürze ,Bacon ,Zwiebel
  2. Die Gewürze gut mit dem Mörser zerkleinern und
    Gewürze im Mörser
  3. das Fleisch großzügig damit einreiben .Den Bacon in Butterschmalz anbraten, wenn er etwas Farbe hat das Hirschfleisch zufügen und kräftig anbraten
    Hirschgulasch gewürzt
  4. nun die klein geschnittenen Schalotten ,Zwiebel und Knoblauchzehe da zu geben ca 5 Minuten alles gut anbraten
    Möhre , Zwiebel , Sellerie , Schalotte und Knoblauch gewürfelt
  5. Als nächstes kommt das klein geschnittene Suppengemüse dazu das Tomatenmark drunter rühren und alles 5 Minuten braten lassen.
    Hirschgulasch mit Suppengemüse und Tomatenmark anbraten
  6. Nun mit dem Rotwein und Wildfond auffüllen und ca. 90 Minuten auf kleiner Flamme köcheln
    Rotwein und Wildfond
  7. Die schwarze Johannisbeer im Gulasch verrühren und alles mit Meersalz und etwas Pfeffer abschmecken
    Hirschgulasch mit Rotweinsauce
  8. Zwischendurch Rotwein und Wildfond nach gießen
  9. Wem die Soße zu dünn ist kann man sie mit etwas Speisestärke andicken
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen