Quiche mit Pilzen Champignon Tarte

Quiche mit Pilzen Champignon Tarte

Regina Rezepte, Tartes Leave a Comment

 Quiche mit Pilzen – Champignon Tarte

Für diese leckere Quiche mit Pilzen braucht man nur wenige Zutaten. Ich nehme am liebsten feste braune Champignon und einen kräftigen Bergkäse wie Greyerzer, Appenzeller oder einen anderen Rohmilchkäse für den Belag . Durch den gewürfelten Bacon wird die Quiche dann noch etwas herzhafter.  Wer sie lieber vegetarisch mag lässt den Speck einfach weg. Damit die Pilze kein Wasser ziehen und an Aroma verlieren putze ich sie nur ab und wasche Sie nicht. Wichtig ist das man sehr feste Pilzköpfe nimmt damit sie später in der Tarte kein Wasser verlieren. Die Stiele der Pilze hacke ich klein und gebe sie mit in den Eier – Guss . Die Tarte war so lecker das wir sie komplett zu zweit  aufgegessen haben als Vorspeise reicht sie aber für vier Personen . In meinem Rezept für Quiche und Tarte  ist der Grundteig sehr genau beschrieben und wie ich den Teig blind backe .

 

Quiche mit Pilzen Champignon Tarte

Quiche mit Pilzen Champignon Tarte

 

Quiche mit Pilzen und Bacon Lauch Champignon Tarte

Quiche mit Pilzen und Bacon Lauch Champignon Tarte

 

Quiche mit Pilzen und Bacon Lauch Champignon Tarte

Quiche mit Pilzen und Bacon Lauch Champignon Tarte

 

Quiche mit Pilzen Champignon Tarte
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Quiche mit Pilzen Champignon Tarte
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Quiche mit Pilzen
  • 230 gramm Champignons braun und feste Pilze
  • 250 gramm Bacon Würfel
  • 100 gramm Comte oder ein anderer herzhafter Hartkäse
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 200 gramm Creme Fraiche 1 Becher
  • 1 gute Prise Muskat frisch gerieben knapp 1/4 Teelöffel
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • 1/2 te Meersalz Käse und Bacon haben schon etwas salz
Tarte-Grundteig
  • 250 gramm Mehl
  • 25 gramm Parmesan oder Comte frisch gerieben
  • 1 Ei
  • 125 Butter
  • 1 te Meersalz
  • 2-3 el Wasser
  • 1 kleiner Zweig Thymianblätter ca. 1/2 Te. die Blätter hacken für den Guss
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
Quiche mit Pilzen
  1. die Lauchzwiebel waschen und klein schneiden von den Champignons Fuß abschneiden, aber nicht putzen oder waschen sondern vorsichtig falls Erde an ihnen ist dies mit etwas Küchenpapier abreiben.
    Lauchzwiebel, Bacon , Käse , Pilze Eier
  2. die Pilzköpfe dann in dünne Scheiben schneiden . Etwas frischen Thymian für den Eierguss hacken
  3. den Käse entrinden und reiben
    geriebener Käse
  4. aus den Eiern und der Creme fraiche mit den Gewürzen einen Guss rühren .Auf den vor gebackenen Quicheboden die klein geschnittenen Pilze den gewürfelten Bacon und die Lauchzwiebel und 2/3 vom Käse
    Eier und Creme fraiche verrühren
  5. verteilen dann den Eier- Creme fraiche Guss über die Champignon Tarte giessen und das 1/3 Käse drüber streuen . Die Quiche im vorgeheiztem Ofen bei 190 Grad ca. 20 Minuten backen bis der Guss gestockt ist .
    Quiche mit Pilzen und Bacon Lauch Champignon Tarte
Tarte Teig
  1. Das Mehl mit dem Ei, Salz; Wasser und der kalten in Würfel geschnittenen Butter Butter und dem geriebenen Parmesan verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 15 Minuten kühlen
    Tarteboden vor dem backen
  2. den Ofen auf 190 Grad vorheizen . Den Teig auf Backpapier ausrollen und in eine Tarteform legen mit einer Gabel mehrfach einpiksen . Ein Stück Backpapier auf den Teig legen und Linsen auf das Papier legenTarteboden mit Linsen blind backen
    Tarteboden mit Linsen blind backen
  3. Den Tarteboden dann ca. 10 Minuten backen das Papier und die Linsen entfernen und noch 5 Minuten backen . Dann den blind gebackenen Tarteboden mit der Quichefüllung füllen
    Tarteboden vor gebacken
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen