quiches-und-tarte-teig-grundteig-herzhaft

Quiches und Tarte Teig Grundteig herzhaft

Regina Backen & Süßspeisen, Tartes Leave a Comment

Grundteig für Quiches und herzhafte Tartes 

Dies ist ein passendes  Grundrezept eines Buttermürbeteig der salzig ist und so sehr gut für herzhafte Quiches , Tartes und Mini Quiches , Tartelettes  und jegliche Art von Gemüsekuchen .  In meinen Tarte Rezepten schreibe ich immer dazu ob ich den Teig mit geriebenem Parmesan oder klassisch zubereitet habe . Mit  diesem Grundrezept 250 Gramm Mehl und 125 Gramm Butter einem Ei und einem 1 Te. Salz und 2 -3 El. kaltem Wasser backe ich fast jede meiner Tarte.

 quiches-und-tarte-teig-


quiches-und-tarte-teig-

Quiches und Tarte Grundteig salzig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Quiches und Tarte , Tartelettes - Grundteig salzig ein Buttermürbeteig
Portionen Vorbereitung
1 Tarte 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Tarte 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Quiches und Tarte Grundteig salzig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Quiches und Tarte , Tartelettes - Grundteig salzig ein Buttermürbeteig
Portionen Vorbereitung
1 Tarte 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Tarte 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 20 Minuten
Zutaten
  • 250 gramm Mehl
  • 125 gramm Butter sehr kalt bitte keine Margarine
  • 1 Ei
  • 2 -3 El Wasser kalt
  • 30 gramm Parmesan frisch gerieben dann aber 20 gramm weniger Mehl
  • 1 te -knapp Meersalz wenn mit Parmesan gebacken wird nehme ich etwas weniger Salz
Portionen: Tarte
Einheiten:
Anleitungen
Grundteig
  1. Das Mehl mit dem Salz vermischen und die kalte Butter un Würfeln zum Mehl geben
  2. mit den Händen schnell Butter und Mehl vermengen
  3. nun das Ei und das Wasser zu dem Teig geben und nochmal kurz durchkneten . Den Teig in einem Gefrierbeutel ca. 20 Minuten im Kühlschrank kühlen .
  4. den Teig zwischen Folie ausrollen
  5. und ihn dann in eine gefettete Tarteform legen
  6. mit einer Gabel den Teig einstechen
  7. mit Backpapier abdecken und dann mit Linsen oder anderen Hülsenfrüchten befüllen
  8. Den Tarteboden im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten Backen . Dann die Linsen und das Backpapier entfernen und noch 5 Minuten nach backen . Sollte der Tarteboden noch mit einem Belag z.b. man möchte eine Quiche Lorraine oder wie in meinen anderen Rezepten beschrieben backen. So sollte man den Boden nur 15 Minuten vorbacken .
Tartelettes
  1. den Teig wie oben beschrieben zubereiten
  2. die Tartelettes
  3. oder die Körbchen
  4. können gut 2 -3 Tage in
  5. einer Blechdose aufbewahrt werden
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen