Kuba Havana am Parlament

Reise Kuba Havanna

Regina Kuba, Special1 Leave a Comment

Havanna oder La Habana eine Stadt mit unglaublichen Charme und lebensfrohen Menschen 

Für unsere Silberhochzeit 2013 hatten wir uns etwas Besonderes überlegt und da wir schon einige Male in Kolumbien waren entschieden wir uns für Kuba. Wir  wollten auf keinen Fall in ein Hotel, sondern etwas von der Insel sehen. So planten wir  die Reise über einige Wochen. Ich buchte einige Casa Particulares auf der Insel, dies sind privat Unterkünfte – manchmal mit einem Frühstück.  Zu unseren Stationen gehörte Havanna, Cienfuegos, Trinidad und Varadero. Durch die politische Lage war die Selbstversorgung manchmal nicht einfach doch haben wir einige hilfsbereite Kubaner kennen gelernt, die obwohl diese Insel sehr arm ist und zu dieser Zeit noch unter dem Embargo litt, uns mit Hilfe und vielen guten Tipps unsere Reise sehr schön machten. In Varadero haben wir mehrmals  im Paladar Nonna Tina  die beste Pizza Kubas !!! – und auch sehr gute Nudelgerichte gegessen. In Trinidad übernachteten wir im Casa Colonial 1830 was mit viel  liebe eingerichtet und super gut geführt war. Wir sind mit einem guten Hummer und leckerem Frühstück verwöhnt worden.

 

Frühstück in Havanna

Frühstück in Havanna

Als wir am ersten Morgen in Havanna die Fenster öffneten hatten wir einen unglaublichen Blick über Havanna bis zum Meer.

 

Havanna Kuba

Havanna Kuba

nach 3 Tagen in Havanna fuhren wir mit einem Reisebus dann weiter nach Cienfuegos, wo wir die Weihnachtstage  dann verbrachten .

 

Kommentar verfassen