Saftiger Zitronen - Kasten - Kuchen mit frischen Zesten

Saftiger Zitronen Kasten – Kuchen mit frischen Zesten

Regina Backen & Süßspeisen, Rezepte, Uncategorized Leave a Comment

Saftiger Zitronen  Kasten – Kuchen

Saftiger Zitronen - Kasten - Kuchen mit frischen Zesten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
8 - 10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
60 Minuten 2-3 Stunden
Portionen Vorbereitung
8 - 10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
60 Minuten 2-3 Stunden
Saftiger Zitronen - Kasten - Kuchen mit frischen Zesten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
8 - 10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
60 Minuten 2-3 Stunden
Portionen Vorbereitung
8 - 10 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
60 Minuten 2-3 Stunden
Zutaten
  • 375 gramm Mehl
  • 300 gramm Zucker
  • 6 Eier
  • 180 ml Sahne
  • 150 gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 tl Backpulver
  • 3 El Rum
  • 3 Zitronen Bio
Sirop
  • 2 Zitronen ausgepresst
  • 100 ml Wasser
  • 65 gramm Zucker
  • 1 Zitrone Bio Zesten
  • 100 gramm Puderzucker
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Mehl und den Zucker abwiegen und die Butter schmelzen
  2. Die Zitronen waschen und zum teil die Schale abreiben den rest mit dem Zestenschneider abschälen . Damit man feinere und grobere Zesten bekommt.
  3. Den Zucker mit den Zesten mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen damit der Zucker das Aroma aufnehmen kann
  4. Nun das Mehl mit dem Backpulver sieben
  5. Backpulver sieben
  6. Nach und nach die Eier aufschlagen und den Zitronen Zucker zufügen
  7. Zitronen Zucker zufügen
  8. und die flüssige Sahne zugießen alles gut 5 Minuten mit dem Mixer rühren . Nach und nach das Mehl drunter rühren .
  9. Zum Schluss die abgekühlte flüssige Butter in den Teig rühren.
  10. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.
  11. Die Kastenform auf mittlerer Schiene bei 160 Grad Umluft ca. 1 Stunde backen. Mit einem Holzstäbchen überprüfen ob der Kuchen gar ist. Bleibt kein Teig haften ist der Kuchen gut.
Sirop
  1. Das Wasser mit dem Zucker mischen und kurz aufkochen lassen .
  2. vom Herd nehmen
  3. den Saft von zwei ausgepressten Zitronen unterrühren mit dem abgekühltem Sirop ( etwa der hälfte ) den noch heißen Kuchen bestreichen
  4. Den restlichen Sirup mit Puderzucker mischen das ein dicker Guss entsteht und in den Guss die Zesten einer Zitrone geben . Den ganzen Kuchen nun damit bestreichen
  5. Den restlichen Sirup mit Puderzucker mischen das ein dicker Guss entsteht und in den Guss die Zesten einer Zitrone geben . Den ganzen Kuchen nun damit bestreichen
  6. Saftiger Zitronen - Kasten - Kuchen mit frischen Zesten
Rezept Hinweise

Dieses Rezept ist angelehnt an ein Rezept von Pierre Herme was ich etwas abgewandelt habe in dem ich mehr Butter und weniger Zucker verwendet habe.  Ich finde Ihn optisch auch schöner wenn man nach dem der  Sirup eingezogen ist den Kuchen noch mit einem Puderzucker Zitronen Guss überzieht

 

 

Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen