Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

Selbstgemachte Ravioli mit Lachsfüllung

Regina Pasta & Salate, Rezepte, Special1 Leave a Comment

Selbstgemachte Ravioli mit einer Lachsfüllung

Ravioli mit Lachsfüllung, Blattspinat und Ziegenfrischkäse selbstgemacht und extrem lecker  in einer Safransauce die ich besonders zu Lachs liebe. Dieses Rezept ist zwar etwas zeitaufwendig und deshalb habe ich die Ravioli mit zwei verschiedenen Füllungen zubereitet .  In diesem Rezept ist die Lachsfüllung für die Hälfte des Nudelteiges und man bekommt ca. 40 Ravioli mit der Lachsfüllung gefüllt . Wenn Du mehr Ravioli mit Lachs möchtest musst Du die Lachsfüllung verdoppeln oder nimmst nur die Hälfte von dem Teig.  Man kann die Ravioli sehr gut einfrieren. Ich lege die Ravioli auf ein Backblech und stelle dieses zum vor frieren in meine Kühltruhe und nach ca. 2 Stunden fülle ich die Ravioli dann in Gefrierbeutel . Ich schreibe für die zweite Füllung die aus Kaninchen, Fenchel, Estragon und Orange besteht noch ein gesondertes Rezept.  Hier findest Du das Rezept von meiner Safransauce . Du kannst die Sauce mit Fischfond oder einer Hühnerbrühe zubereiten wichtig ist das die Flüssigkeiten auf die Hälfte reduziert wird.

Statt die Ravioli mit Lachsfüllung kannst du diesen Grundteig für Pasta auch mit vielen anderen Füllungen zubereiten.  Ich gebe immer etwas Grieß zu dem Mehl wenn ich kein italienisches Mehl habe.

 

Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

 

 

Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

 

ravioli mit lachsfüllung

ravioli mit lachsfüllung

Selbstgemachte Ravioli mit Lachsfuellung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
40 Stück 2 Stunden
Kochzeit Wartezeit
8-10 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
40 Stück 2 Stunden
Kochzeit Wartezeit
8-10 Minuten 1 Stunde
Selbstgemachte Ravioli mit Lachsfuellung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
40 Stück 2 Stunden
Kochzeit Wartezeit
8-10 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
40 Stück 2 Stunden
Kochzeit Wartezeit
8-10 Minuten 1 Stunde
Zutaten
Ravioli mit Lachsfüllung
  • 500 gramm Mehl Type 405
  • 2 el Weizengrieß
  • 5 Eier
  • 11/2 te Salz
  • 2 el Olivenöl
  • 2-3 el Wasser
Lachsfüllung für halbes Pasta Rezept
  • 190 gramm Lachs
  • 50 gramm Blattspinat
  • 50 gramm Ziegenfrischkäse
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zehe Knoblauchzehe
  • 1/2 te Salz knapp
  • 1 Messerspitze Piment d Espelette
  • 1 te Zitronenschale gerieben
Safransauce
  • 1 Dose Safranfäden
  • 250 ml Fisch oder Geflügelfond
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Noilly Prat
  • 2 Zimtblüte
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 125-150 gramm Butter eiskalt in kleine Würfel
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
Pastateig
  1. Das Mehl abwiegen und zu einem kleinem Haufen auf die Arbeitsfläche geben
    Mehl. Eier, Salz, Gries
  2. in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken das Salz und den Grieß auf den Rand streuen
    Mehl. Eier, Salz, Gries
  3. die Eier aufschlagen und zu dem Mehl in die Mulde geben
    Mehl und Eier
  4. nun mit einer Gabel die Eier in der Mulde etwas verschlagen und immer etwas Mehl unter die Eier rühren . Das Olivenöl zu den eiern geben ,
    Mehl und verquierte Eier
  5. nach und nach vom Rand etwas Mehl zu den Eiern rühren
    Mehl und verquierte Eier
  6. mit einem Spatel das Mehl von allen seiten zur Mitte schieben und dann
    Pasta Teig
  7. mit den Händen einen Teig kneten ca. bis sich alles gut verbunden hat .
    Pasta Teig
  8. Den Nudelteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30-45 Minuten ruhen lassen . Die Teigkugel in 3 Teile schneiden . Die zwei Teigkugeln mit Folie einwickeln damit der Teig nicht austrocknet .
    Nudelteig in Folie
  9. Nun die erste Teigportion auf der ersten Stufe durch die Nudelmaschine drehen . Den Teig dann auf Stufe zwei bis zur Stufe 5 immer einmal durch die Maschine drehen .
    ausgerollter Nudelteig
  10. Den ausgerollten Teig auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Plätzchen- Kreis- Ausstecher die Ravioliform leicht in den Teig drücken
    ausgerollter Nudelteig
  11. mit einem Teelöffel etwas Füllung in die Mitte der Ravioli füllen . Nicht zuviel Füllung nehmen damit die Ravioli nicht platzen
    ravioli-mit-lachsfüllung füllen
  12. Nun die zweite Teigplatte auf die Platte mit der Füllung legen und nun den Teig sehr gut um die Füllung drücken dann die Ravioli ausstechen . Die Teighälften sehr gut andrücken und den Rand mit den Zinken einer Gabel eindrücken. Es darf keine Luft zwischen der Füllung und dem Teig sein . Damit sie nicht platzen oder Wasser in die Füllung dringt.
    ravioli-mit-lachsfüllung füllen
  13. Man kann auch die einzelnen Raviolis ausstechen und die Füllung auf den Teig geben und einen zweiten ausgestochenen Kreis auf die Füllung legen . So dauert es aber recht lange .
    Ravioli aus stechen
  14. Die fertig ausgestochenen Ravioli auf ein leicht gemehltes Backblech legen. Die Ravioli in leicht gesalzenem siedendem Wasser ca. 6-9 Minuten auf kleiner Flamme gar ziehen lassen .
Lachsfüllung
  1. Wärend der Pastateig ruht die Lachsfüllung vorbereiten .Vom Lachs die Haut abschneiden , die Zitrone waschen und etwas von der Schale abreiben . Die Schalotte und Knoblauch schälen
    Lachs , Spinat , Knoblauch , Ziegenkäse Schalotte und Zitrone
  2. den Lachs Knoblauch und die Schalotte in kleine Würfel schneiden
    klein geschnittener Lachs und Schalotte
  3. und in einer Pfanne in ca. 1 el. Olivenöl leicht anbraten der Lachs soll nicht durchbraten den Spinat und einmal drunter rühren und vom Herd nehmen . Nun die Zitronenschale und die Gewürze dazu geben
    Lachs , Schalotte und Spinat andünsten
  4. Alles mit dem Ziegenkäse in dem Mixer zerkleinern aber bitte nicht zu fein mixen
    Lachs , Ziegenkäse, Spinat zerkleinern
  5. Mixer zerkleinern aber bitte nicht zu fein mixen
    Lachsfüllung im Mixer
Safransause
  1. bitte schaue dir in dem Rezept Jakobsmuscheln in Safransauce die genaue Beschreibung der Sauce an.
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen