Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Regina Hausgemachtes, Rezepte Leave a Comment

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Ihr Lieben, dieses leckere Vanille-Apfelmus Rezept hat seit einigen Monaten in meinem Archiv geschlummert, da es noch keinen Text hatte. Diese Woche macht die liebe Tanja eine Challenge auf Instagram – #7tage#7äpfel  wo sich alles um den Apfel dreht. Über die Einladung habe ich mich sehr gefreut und da ich einige herzhafte und süße Rezepte mit Äpfeln auf meinem Blog habe, mache ich gern mit. Beim Durchforsten meiner Rezepte bin ich dann auf mein schlummerndes Vanille-Apfelmus gestoßen. 🙂 bei 350 Rezepten die ich hier auf meinem Blog mittlerweile habe, zuzüglich einiger, die ich noch ergänzen und fertig schreiben muss, sowie den einen und anderen Reisebericht, verliere ich manchmal den Überblick! Wenn ihr das Kompott ohne den Pommeau de Nomandie – eine Art Apfellikör – kochen möchtet, könnt ihr stattdessen auch Apfelsaft nehmen. Ich koche ganz gern mit dem Pommeau. Er wird aus frischgepresstem Apfelsaft hergestellt und damit dieser nicht gährt, fügt man dann jungen Calvados hinzu. Ich bringe mir immer eine Flasche aus der Normandie mit, da ich mit ihm auch sehr gern  Saucen koche. Man bekommt ihn hier leider nur über das Internet . Er schmeckt sehr fruchtig und etwas süßlich.

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

 

 

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis

Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-6 15 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 15 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-6 15 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 15 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Zutaten
  • 1 kilo Äpfel Cox , Boskop oder ein anderer Kochapfel
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • 50-100 gramm Zucker ich mag es weniger süß Zucker nach Gemach
  • 50-100 ml Pommeau de nomandie oder Apfelsaft
  • 1 kleine Zitrone Saft
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 100 ml Apfelsaft oder Wasser
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen dann den Saft über die Äpfel gießen, damit sie nicht braun werden.
    Äpfel, Zitrone, Vanilleschote und Sternanis
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken aus der Schote streifen. Die Äpfel mit dem Vanillemark, dem Sternanis, Zucker und dem
    Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis
  3. Pommeau de Normandie in einem Topf einmal aufkochen mit geschlossenem Deckel und dann auf kleiner Flamme weiter kochen und dabei ein paar mal rühren damit es nicht anbrennt , ich lasse die Apfelstücke nicht ganz zerfallen, da ich es lieber mag, wenn man noch kleine Stücke
    Pommeau de nomandie
  4. in dem Kompott hat. Wer nicht mit dem Alkohol den Kompott kochen möchte, ersetzt ihn durch Apfelsaft .
    Vanille-Apfelmus mit Zimt und Sternanis
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen