Zucchini - Roquefort -Terrine mit Birne und Walnuss

Zucchini-Roquefort-Terrine mit Birne

Regina Pasta & Salate, Rezepte, Special1, Vegetarisch Leave a Comment

Zucchini – Roquefort -Terrine mit Birne 

Diese leckere Terrine aus Zucchini ,Roquefort , Birne und Walnüssen ist eine tolle Vorspeise und die arbeit lohnt sich .

Zucchini - Roquefort -Terrine mit Birne und Walnuss
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zucchini - Roquefort -Terrine mit Birne und Walnuss
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zutaten
  • 2 große Zucchini
  • 1 große Birne reif
  • 3 El Walnüsse
  • 100 gramm Roquefort
  • 125 gramm Frischkäse
  • 1 Balsamico creme
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • 1 El Kräuter gehackt TK ware oder frisch Petersilie ,
  • 1-2 El Honig
  • 1 El Butter
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zucchini waschen und die Birne schälen
  2. Nun die Zucchini mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden dabei die Zucchini drehen und nur bis zu den Kernen schneiden
  3. In einem Topf Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen die Zucchini im kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren und dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken
  4. Den Roquefort mit dem Frischkäse und den Kräuter verrühren und etwas Pfeffer zufügen
  5. Die klein gehackten Walnüsse mit etwas Butter anbraten wenn sie Farbe nehmen den Honig und die kleinen Birnen Würfel zufügen. In ein Sieb zum abtropfen geben und abkühlen lassen
  6. Eine kleine Terrinen Form mit den Zucchini Streifen auslegen
  7. Nun als erste Schicht die Käsemasse ca. 1 El voll einfüllen auf die Käsemasse die Walnuss Birnen Masse geben dies noch einmal wiederholen die Förmchen nicht ganz füllen
  8. Die Zucchini Streifen nun über die Masse legen und sie komplett abdecken. Die Förmchen nun Minimum 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank geben. Man kann sie sehr gut dort 1 -2 Tage kühlen
Dieses Rezept teilen

Kommentar verfassen