Cookies zum Stempeln aus Buttermürbteig

Cookies zum Stempeln aus Buttermürbteig

 

Leckere Cookies aus einem Buttermürbeteig mit Zitrone und Vanille . Damit sie so shön aussehen werden sie ausgestochen und dann gestempelt . Nach dem Backen bekommen sie noch einen schönen rosa Zucker Rand .

Cookies aus Buttermürbteig mit rosa Zucker
Cookies zum Stempeln aus Buttermürbteig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Cookies aus einem Buttermürbeteig mit Vanille und Zitronenschale und einem rosa Zucker Rand
Cookies zum Stempeln aus Buttermürbteig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Cookies aus einem Buttermürbeteig mit Vanille und Zitronenschale und einem rosa Zucker Rand
Portionen
20
Portionen
20
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Zutaten abwiegen und
      2. das Mehl mit den Zuckersorten vermischen dies geht am besten mit den Händen
      3. die sehr kalte in Würfel geschnittene Butter und das Ei mit dem Wasser und dem Orangenblüten Wasser verkneten
      4. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten kühlen
      5. Nun den Teig zwischen Folie ausrollen und mit einem Ring die Form ausstechen
      6. die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Stempel das Muster aufdrücken.
      7. Die Cookies in dem vorgeheiztem Ofen ca. 15 Minuten bei 170 Grad backen . Aufpassen sie sollten nicht zu dunkel werden. Nach dem abkühlen kann man die Ränder mit Dekorzucker verzieren. Dazu rühre ich etwas Puderzucker mit ein paar Tropfen Wasser an , und tauche den Rand in den Guss und danach in den Zucker
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: