Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen
Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen ,Kirschen ,Baileys und Rum
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen ,Kirschen ,Baileys und Rum
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
12-14Portionen 60Minuten 5Minuten 1Tag
Portionen Vorbereitung
12-14Portionen 60Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 1Tag
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Weihnachtsplätzchen in kleine Stücke brechen und zukrümeln aber nicht zu fein. Back Oblaten entfernen. Nun die Plätzchen mit dem Baileys und 1 Pinnchen Rum tränken
      2. Aus dem Puddingpulver und 2 El. Kakao und der Milch einen Pudding kochen aber keinen Zucker zufügen.
      3. Den Schokoladenpudding immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren damit sich keine Haut bildet beim abkühlen
      4. Die Zimmer warme Butter
      5. mit dem Puderzucker schaumig rühren
      6. Nun Esslöffelweise den abgekühlten Pudding beides sollte Zimmer warm sein unter die Butter rühren
      7. Eine große Schüssel mit Klarsichtfolie auskleiden
      8. Zwei Böden von dem Wiener Boden zum auskleiden der Schüssel nehmen . Den dritten Boden zum abdecken benutzen.
      9. Den Tortenboden gut andrücken
      10. Zu der getränkten Plätzchen Masse die Nüsse und 2 El. Kakao Pulver zu geben
      11. Die Kirschen halbieren und zur Keks Masse geben
      12. Nun die Löffelbiskuit in groben Stücken zufügen
      13. Mit einem drittel der Schokoladen Buttercreme den Biskuit
      14. gut einstreichen
      15. Die restliche Buttercreme unter die Plätzchen Masse rühren
      16. Die Masse nun einfüllen und einen kleinen Rand vom Boden stehen lassen
      17. Nun alles gut mit dem dritten Boden abschließen . Die Torte ca. 1 Stunde kühlen
      18. ca. 200 Gramm Kuvertüre schmelzen und den Boden gut bis zum Rand einstreichen .
      19. Die Torte ca. 1 Stunde kühlen bis die Kuvertüre fest ist .
      20. Nun die Torte vorsichtig stürzen und mit der restlichen Kuvertüre gut bestreichen . Ich habe sie über den Kuchen gegossen und verteilt.
      21. Wenn die Kuvertüre leicht angezogen hat den Kuchen mit den Mandel Blättern bestreuen .
      Rezept Hinweise

      Dieser Kuchen ist nicht für Kinder geeignet  !!!!!!

      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: