Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen ,Kirschen ,Baileys und Rum

Granatsplitter Torte aus Weihnachtsplätzchen Granatsplitter Torte
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 6 Min.
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 12 Portionen
Kalorien 446 kcal

Zutaten
  

  • 1 Wiener Boden hell
  • 600 gramm Weihnachtsplätzchen Kokosmakronen ,Lebkuchen, Zimtsterne , quer Beet
  • 1 Glas Kirschen
  • 500 ml Milch
  • 250 gramm Butter
  • 100 gramm gemischte Nüsse Mandeln, Walnüsse ,Haselnüsse gehackt
  • 2 Päckchen Schokoladen Puddingpulver zum kochen
  • 1/8 Liter Baileys
  • 2 Pinnchen Rum
  • 10 Löffelbiskuit
  • 4 El Zucker
  • 400 gramm Kuvertüre dunkel
  • 60 gramm Mandelblätter
  • 4 El Kakao zum kochen kein Nesquik

Anleitungen
 

  • Die Weihnachtsplätzchen in kleine Stücke brechen und zukrümeln aber nicht zu fein. Back Oblaten entfernen. Nun die Plätzchen mit dem Baileys und 1 Pinnchen Rum tränken
  • Aus dem Puddingpulver und 2 El. Kakao und der Milch einen Pudding kochen aber keinen Zucker zufügen.
  • Den Schokoladenpudding immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren damit sich keine Haut bildet beim abkühlen
  • Die Zimmer warme Butter
  • mit dem Puderzucker schaumig rühren
  • Nun Esslöffelweise den abgekühlten Pudding beides sollte Zimmer warm sein unter die Butter rühren
  • Eine große Schüssel mit Klarsichtfolie auskleiden
  • Zwei Böden von dem Wiener Boden zum auskleiden der Schüssel nehmen . Den dritten Boden zum abdecken benutzen.
  • Den Tortenboden gut andrücken
  • Zu der getränkten Plätzchen Masse die Nüsse und 2 El. Kakao Pulver zu geben
  • Die Kirschen halbieren und zur Keks Masse geben
  • Nun die Löffelbiskuit in groben Stücken zufügen
  • Mit einem drittel der Schokoladen Buttercreme den Biskuit
  • gut einstreichen
  • Die restliche Buttercreme unter die Plätzchen Masse rühren
  • Die Masse nun einfüllen und einen kleinen Rand vom Boden stehen lassen
  • Nun alles gut mit dem dritten Boden abschließen . Die Torte ca. 1 Stunde kühlen
  • ca. 200 Gramm Kuvertüre schmelzen und den Boden gut bis zum Rand einstreichen .
  • Die Torte ca. 1 Stunde kühlen bis die Kuvertüre fest ist .
  • Nun die Torte vorsichtig stürzen und mit der restlichen Kuvertüre gut bestreichen . Ich habe sie über den Kuchen gegossen und verteilt.
  • Wenn die Kuvertüre leicht angezogen hat den Kuchen mit den Mandel Blättern bestreuen .

Notizen

Dieser Kuchen ist nicht für Kinder geeignet  !!!!!!

Nutrition

Calories: 446kcalCarbohydrates: 45gProtein: 5gFat: 26gSaturated Fat: 12gCholesterol: 69mgSodium: 205mgPotassium: 175mgFiber: 1gSugar: 34gVitamin A: 645IUCalcium: 82mgIron: 0.9mg
Keyword Granatsplitter Torte
Tried this recipe?Let us know how it was!

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top