Husarenkrapfen mit Himbeergelee

Husarenkrapfen mit Himbeergelee

Dieses Rezept für die Husarenkrapfen habe ich von meiner Großmutter übernommen. Sie gehören wie Zimtsterne und Kokosmakronen  zu den Weihnachtsplätzchen die auf keinen Fall auf dem Plätzchenteller fehlen dürfen . Am liebsten fülle ih sie mit einem selbstgemachtem Himbeergelee .

 

 

Pralinen und Plätzchen kochen aus liebe

Pralinen und Plätzchen kochen aus liebe


Husarenkrapfen mit Himbeergelee
Husarenkrapfen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Husarenkrapfen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
40Stük 20Minuten 12 -15 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
40Stük 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
12 -15 Minuten 30 Minuten
    Zutaten
    Portionen: Stük
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Stük
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Zutaten abwiegen Husarenkrapfen Zutaten
      2. das Mehl mit den Haselnüssen , Zuker und Gewürzen vermischen Haselnüsse , Nelkenpulver , Zimt und Mehl ,Zucker
      3. die kalte Butter würfeln und mit den Eier zum Mehl geben Zutaten Haselnüsse , Nelkenpulver , Zimt und Mehl ,Zucker Ei und Butter
      4. alles zu einem Teig kneten . Den Teig ca. 30 Minuten kühlen Teig Husarenkrapfen
      5. dann Kugeln formen und mit dem Stiel eines Holzlöffels eine Vertiefung in das Plätzchen drücken und sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legenHusarenkrapfen
      6. das Gelee leicht erwärmen und dann die Plätzchen damit füllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Plätzchen ca. 12 - 15 Minuten backen.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: