Käsespätzle mit dreierlei Käse

Käsespätzle mit dreierlei Käse

Ihr Lieben, heute sind mir eine große Portion Spätzle übrig geblieben und ein paar Käseecken  sollten auch noch verbraucht werden. So gibt es heute bei mir  leckere Käsespätzle die mit reichlich Käse überbacken werden. Ich finde das man manchmal aus ein paar Resten,ein schnelles und super leckeres Essen zaubern kann. Mein Mann und der Rest meiner Familie lieben es wenn ich sie mit reichlich Käse überbacke und dazu dann geröstete Zwiebeln mache. Dieser Auflauf ist sehr herzhaft und auch mächtig,  wir essen dazu immer gern einen Kopf oder Endiviensalat.

Das Grundrezept für meinen Spätzleteig findet ihr hier. Ihr könnt den Auflauf mit Spätzlen oder auch mit Knöpfen diese sind klein und rund zubereiten. Ich habe unterschiedliche Reiben und Spätzlepressen.

Käsespätzle mit gerösteten Zwiebeln

Käsespätzle mit gerösteten Zwiebeln

Käsespätzle

Käsespätzle

 

Käsespätzle

Käsespätzle

 

Käsespätzle mit dreierlei Käse

Käsespätzle mit dreierlei Käse

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

Käsespätzle Käsespätzle mit dreierlei Käse
Käsespätzle mit dreierlei Käse
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Spätzle mit geriebenem Käse überbacken
Käsespätzle mit dreierlei Käse
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Spätzle mit geriebenem Käse überbacken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2-3Portionen 30Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
2-3Portionen 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Eine Auflaufform buttern ,Sahne ,Brühe und Creme fraiche verrühren und mit Muskat würzen. Den Käse reiben und nun alles abwechselnd erst die Spätzel dann die sahne und darüber den Käse abwechselnd schichten.
      2. Die oberste Schicht sollte Käse sein. Nun die Auflaufform bei 180 Grad Umluft in den Backofen stellen und den Auflauf ca. 25 -30 backen
      3. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden . Das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel schön knusprig braun braten
      4. Die Käsespätzle sind nach ca 30 Minuten fertig die Oberfläche sollte hellgelb sein damit die Spätzel schön saftig und der Käse cremig ist
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: