Macarons blue mit Ganache

Macarons blue mit Ganache

Diese tollen Macarons blue habe ich für den kreativen Backwettbewerb von Intel blue Cake mit einigen mini Gugelhupfen für ein schönes Foto gebacken. Mir haben sie so gut gefallen und die Füllung ist auch so lecker  das ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten möchte .

Macarons blue mit Ganache

Macarons blue mit Ganache

 

Macarons blue mit Ganache
Macarons blue
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Macarons blue
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
31Macarons 30Minuten 12 -16Minuten
Portionen Vorbereitung
31Macarons 30Minuten
Kochzeit
12 -16Minuten
    Zutaten
    Portionen: Macarons
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Macarons
    Einheiten:
      Anleitungen
        Macaron
        1. den Puderzucker abwiegenMacarons kochen aus liebe
        2. und mit den gemahlenen Mandeln vermischen und durch ein Sieb in die Schüssel sieben . Alles was an grobem übrig bleibt kurz im Mixer zerkleinern.Macarons kochen aus liebe
        3. Das Eiweiß sehr genau abwiegen Macarons mit Pistazien -Ganache kochen aus liebe
        4. und mit dem Zucker zu sehr festem Eischnee schlagen. Das Farbpulver unterrühren . Ich habe eine Messerspitze von dem Farbpulver genommen . Nun das geschlagene Eiweiß unter das Mandel - Zucker Mehl hebenEiweiß mit blauer Speisefarbe Macarons blue
        5. Nun wird der Teig auf eine Backmatte oder Backpapier gespritzt . Ich habe die Matte mit sehr wenig fett auf einem Küchenkrepp ganz leicht eingefettet .Macarons blue
        6. Die Macarons sollten 20 - 30 Minuten vor dem backen ruhen damit sie eine Hautbilden und noch etwas auseinander laufen. Den Backofen heize ich auf 150 grad vor und backe auf der mittleren höhe ca. 12 -16 Minuten so das die Macarons kleine Füßchen bilden können.Macarons blue
        Ganache
        1. die Schokolade in der warmen Sahne schmelzen den Likör mit dem Farbpulver einrühren . Wenn die Masse etwas abgekühlt ist die Butter drunter rühren . Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann mit dem Mixer cremig schlagen . Mit einem Spritzbeutel die Macarons füllen
        Dieses Rezept teilen

        Kommentar verfassen

        %d Bloggern gefällt das: