Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

*enthält Werbung

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

Ihr lieben, am Sonntag hatten sich meine Kinder angekündigt beide mögen super gern alles mit Kokos . So war mein Mann, der schon eine kleine Krise bekommt wenn ich eine Creme oder ein Duschdas mit Kokosduft benutze überstimmt.  Für diese sommerliche Mango-Frischkäse Torte bleibt  der Backofen kalt . Für den Boden habe ich französische Butterplätzchen genommen die ich noch zu Hause hatte . Ihr könnt auch Butterkekse oder andere Kekse nehmen.  Die zerkleinerten Kekse habe ich mit etwas geschmolzener Butter und einem veganen Bio Kokomus was ich bei DM gekauft habe vermischt . Dieses Kokosmus nehme ich auch gern wenn ich asiatisch koche. Aus Frischkäse , Joghurt und Mascapone habe ich eine Creme gerührt und diese dann geteilt um die beiden Cremes mit der pürierten Mango und der Kokosmilch zu vermischen.  Ich arbeite nicht so gerne mit Blattgelatine und habe diese nur für den Fruchspiegel genommen. Für die Mango und Kokoscreme habe ich die sofort Gelatine genommen. Wenn Ihr es lieber vegetarisch möchtet könnt ihr statt dessen auch Agar-Agar nehmen. Ich habe die Torte am Samstag zubereitet und über Nacht gut gekühlt . Meine Kinder waren von der Torte begeistert und meinten so schmeckt für sie der Sommer.  Ich finde sie schön fruchtig und nicht zu süß und  der Geschmack von Mango und Kokos ergänzt sich auch sehr gut. Ich habe die zweite Mango für die Deko gebraucht . Die Kugeln habe ich mit einem Kugelausstecher für Melonen geformt. Ihr solltet für die Torte vorgereifte Mangos kaufen da sie viel mehr Aroma haben und  besser schmecken. Mein Mann ist ja eigentlich kein Freund von Kokos, er hat aber dann doch sogar 2 Stück von dem Kuchen gegessen :-).

Sommerliche exotisch fruchtige Mango-Kokstorte #nobake#cheesecake https://kochenausliebe.com/mango-kokostorte-mit-fruchtspiegel/

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

Vor ein paar Wochen habe ich ein *goodybag von  Magisso geschickt bekommen. In dem Päckchen war dieser sehr stylishe geschwungener Tortenheber aus Edelstahl von der Designerin Maria Kivijävi . Mit dem tollem Tortenheber kann man die Torte erst schneiden und dann das Stück Kuchen ohne das es umfällt auf den Teller setzen.

 

  • dieser Artikel enthält Werbung von Magisso einer finnische Designfirma aus Helsinki die tolle Gegenstände für den Alltag sehr cool designed. Sie haben weltweit schon 25 Design – Preise bekommen
  • Magissio Finnland hat mir freundlicherweise diesen sehr schönen Tortenheber aus Edelstahl überlassen.
  • Wenn Euch dieser Cake Server gefällt kann man Ihn über das Internet z.b bei Amazon , Ikarus, Connox bestellen.

Ich wünsche Euch einen super schönen Feierabend !!!

Liebe Grüße Regina

 

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

 

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

 

 

 

 

 

Sommerliche exotisch fruchtige Mango-Kokstorte #nobake#cheesecake https://kochenausliebe.com/mango-kokostorte-mit-fruchtspiegel/
Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Wartezeit
12Stück 40Minuten 1Tag
Portionen Vorbereitung
12Stück 40Minuten
Wartezeit
1Tag
    Zutaten
    Portionen: Stück
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Stück
    Einheiten:
      Anleitungen
        Keksboden für die Mango-Kokostorte
        1. Die Kekse im Mixer oder Gefrierbeutel zerkleinern . Den Boden einer 26 Springform mit Backpapier auslegen Mango , Frischkäse, Sahne , Kekse , Kokosmus
        2. die Butter und das Kokosmus schmelzen Butter und Kokosmus
        3. die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter und dem Koksmus vermengen
        4. mit der Keksmasse den Boden in die Springform drücken Keksboden
        Frischkäsegrundmasse
        1. den Frischkäse , Joghurt, Mascapone , Zucker und Zitronensaft gut miteinander verrühren . Die Frischkäsemasse nun halbieren auf zwei Schüsseln ca. 350 gramm pro HälfteFrischkäse , Joghurt, Mascapone , Zucker und Zitronensaft
        Mangofrischkäse
        1. die Mango schälen und 150 gramm Mango im Mixer pürieren . Das Fruchtpüree pürierte Mango und Frischkäse
        2. mit der Frischkäsemasse und 1 Beutel Sofort Gelantine und 2 gehäuften El. Gelantine verrühren .Mango - Frischkäse
        3. die Sahne leicht anschlagen dann mit dem Vanillezucker und 2 el Sofort Gelantine aufschlagen . Die hälfte der geschlagenen Sahne unter die Mangocreme heben geschlagene Sahne
        Kokosfrischkäse
        1. die Frischkäsecreme in der zweiten Schüssel mit der Kokosmilch und dem Kokoslikör verrühren. 2 el Kokosflocken hellgelb in einer Pfanne ohne fett rösten. Kokosfrischkäse
        2. Die Kokosflocken mit 50 gramm Kokosmus und 1 Beutel Sofort Gelantine und 2 El Sofort Gelantine mit dem Rest Sahne unter die Kokosfrischkäsecreme rühren . Kokoscreme mit gerösten Kokosflocken
        Mango-Kokostorte
        1. die Mangofrischkäsecreme auf dem Keksboden verteilen Mangofrischkäse
        2. die Kokosfrischkäsecreme auf die Mangocreme streichen Kokoscreme
        3. mit einer Gabel drehend durch die Frischkäsemasse gehen das ein Spiralmuster entsteht Mango-Kokostorte
        4. die Oberfläche vorsichtig glatt streichen . Die Torte ca. 2 Stunden gut durchkühlen Mango-Kokostorte
        Fruchtspiegel
        1. 300 gramm Mango pürieren pürierte Mango
        2. die Gelantineblätter nach Vorschrift in etwas Wasser einweichen und abgetropft leicht erwärmen bis sie sich gelöst hat. eingeweichte Gelantine
        3. den Mangopüree langsam zur Gelantine geben
        4. Den Mangofruchtspiegel auf die durchgekühlte Torte gießen . Die Torte dann über Nacht im Kühlschrank kühlen. Für die Deko ein paar kleine Kugeln aus der Mango stechen . Etwas von den Kokosspähnen in die mitte der Torte geben Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel
        5. die Mangokugeln auf die Kokosstreifen setzen . Die Kokosspäne an den Rand der Torte drücken.
        Dieses Rezept teilen

        Kommentar verfassen

        %d Bloggern gefällt das: