Französische Zwiebelsuppe

Gratinierte französische Zwiebelsuppe 

Im Herbst und Winter  liebe ich eine klassische mit viel Bergkäse gratinierte  französische Zwiebelsuppe ganz besonders .  Und für sie koche ich auch eine Rinderbrühe als Basis immer selber . Ich finde das man einen großen unterschied schmeckt ob sie nun mit einer selbsgekochten Brühe gekocht wird oder man ein fertig Produkt nimmt .  Ich habe eine sehr große Kühltruhe so das ich immer wenn ich einen Rindfleischsuppe koche etwas mehr koche und von der Brühe bevor ich die Nudeln dazu gebe  eine kleine Portion einfriere . So ist die französische Zwiebelsuppe  in ca. 30 Minuten ferig gekocht Meine Zeitangabe in dem Rezept bezieht sich darauf wenn du die Rinderbrühe erst kochst .  Wir essen die Zwiebelsuppe am liebsten mit viel Käse gratiniert und essen sie auch schon mal als Hauptgericht . Die hübschen Suppenschalen habe ich vor ein paar Wochen von meiner lieben Chefin geschenkt bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe da sie wirklich Backofen tauglich sind und man keine sorge haben muss die französische Zwiebelsuppe aus dem Backofen zu putzen statt sie zu Essen. Sie sind von einer meiner Lieblingsfirmen für Kochgeschirr und halten die Suppe auch sehr heiß so das man beim essen sehr aufpassen muß das man sich nicht die Zunge oder Lippen verbrennt . Und Vorsicht !! beim herausholen der Suppentassen aus dem Ofen das geht nur mit Ofenhandschuhen da die Tassen glutheiß sind .Wer die Suppe lieber vegetarisch mag kocht sie mit einer guten Gemüsebrühe . Die französische Zwiebelsuppe oder Pariser Zwiebelsuppe galt lange Zeit als ein arme Leute Essen weil die Zutaten so günstig sind . Diese Suppe hat eine sehr lange Tradition sie wurde in den Markthallen von Paris schon im 18 Jahrhundert von Händlern angeboten. In der Gegend um Lyon wird sie auch häufig in den Restaurants angeboten.  Zum überbacken nehme ich am liebsten einen kräftigen Bergkäse wie Greyerzer Käse,  Conte, oder auch Emmentaler.

 

Gratinierte französische Zwiebelsuppe

Gratinierte französische Zwiebelsuppe

 

französische Zwiebelsuppe

französische Zwiebelsuppe


gratinierte Zwiebelsuppe
Französische Zwiebelsuppe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Französische Zwiebelsuppe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 90Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 90Minuten
Kochzeit
30Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
        französische Zwiebelsuppe
        1. Die Zwiebeln schälen und den Käse reiben Zwiebeln , Käse , Lorbeerblatt.Rindfleisch Brühe
        2. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden große Gemüsezwiebeln dazu halbieren . Ich mische die Zwiebeln immer mit normalen kleinen .geschnittene Zwiebeln , Käse , Lorbeerblatt.Rindfleisch Brühe
        3. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln mit dem Lorbeerblatt und den Gewürzen und einem Teel. Puderzucker andünsten bis sie goldgelb sind und etwas karamellisieren Zwiebelringe mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt dünsten
        4. das Mehl über die gedünsteten Zwiebeln geben und alles verrühren wenn das Mehl auf dem Topfboden etwas Farbe nimmt gedünstete Zwiebelringe mit Mehl bestäuben
        5. die Rinderbrühe und den Thymian dazu geben . Die Suppe 25 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen und dann den Weißwein dazugeben und noch 5 - 10 Minuten kochen.französische-zwiebelsuppe-
        6. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und Baguette in Scheiben schneiden und 5 Minuten im Ofen anrösten . Die Suppe in feuerfeste Suppentassen füllen und die Baguettescheiben in die Suppe legen . Den geriebenen Käse sehr großzügig aufs Brot streuen und dann a. 5 Minuten im Ofen gratinieren französische Zwiebelsuppe
        Rinderbrühe
        1. siehe Rezept Rindfleischsuppe dort habe ich alles genau erklärt . Für die Zwiebelsuppe reichen 500 Gramm Rindersuppenfleisch und 1 1/4 Liter Wasser . 1 Lorbeerblatt , 1 Nelke und 5 Pfefferkörner und ein kleines Bund Suppengemüse . Die Brühe später für die Zwiebelsuppe einmal durch ein Sieb gießen.
        Dieses Rezept teilen

        Kommentar verfassen

        %d Bloggern gefällt das: