Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte

Tarte fleur de Courgette  Zucchini Tarte

Diese leckere französische Tarte fleur de Courgette mit Zucchiniblüten ist eine Zucchini Tarte mit  Brocciu und Brousse zwei milde Käsesorten aus Frankreich die aus Ziegenmilch hergestellt werden . Die ähnlich wie Ricotta sind.

Ich hatte das große Glück das mein Mann sie mir für mein korsisches Omelette was ich sehr liebe von einem Frankreich Trip mit gebracht hat.  Da ich noch den Ziegenkäse und die Zucchiniblüten übrig hatte ist daraus diese Tarte entstanden.  Für die man aber auch Ricotta mit Ziegenfrischäse je zur hälfte mischen kann.  Die Zucchini ist auf dreifache Art in dieser Tarte im Guss sehr klein gewürfelt . Und feine Streifen zu Blüten gerollt werden zwischen die Zucchiniblüten gelegt.  Diese leckere Tarte fleur de Courgette habe ich mit einem selbstgemachtem Butter Mürbeteig gemacht in dem etwas geriebener Parmesan ist.  Wer  wenig Zeit hat und sie schneller backen möchte kann einen guten Fertigteig auch benutzen der aber vorher blind gebacken werden sollte . Und ich achte sehr darauf wenn ich aus Zeitmangel oder im Urlaub eine Tarte backe das in dem Fertigteig kein Palmfett sondern Butter ist.  Unter meinen Rezepten findet ihr bei dem Grundrezept für den Tarteteig eine genaue Beschreibung wie er blind gebacken wird.  Wenn euch dieses Tarte fleur de Courgette Rezept gefällt dann mögt ihr vielleicht auch diese leckere Zucchini Karotten Quiche  die auch eine Tarte Fleur ist . Diese Tarte ist auch kalt sehr lecker.

Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte mit Zucchiniblüten

Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte mit Zucchiniblüten

 

tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-kochen-aus-liebe

tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-kochen-aus-liebe

tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-kochen-aus-liebe

tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-kochen-aus-liebe

 

Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte mit Zucchiniblüten
Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Tarte fleur de Courgette Zucchini Tarte
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
8Portionen 40Minuten 25 -30Minuten
Portionen Vorbereitung
8Portionen 40Minuten
Kochzeit
25 -30Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
        Zucchini Guss
        1. Die Zucchini waschen und bei den Zucchiniblüten mit einer Schere den Blütenstempel raus schneiden Zucchini , Zucchiniblüten, Eier , Creme fraiche , Brousse, Minze , Basilikum
        2. Den Ziegenkäse mitBrousse , brocciu
        3. den Eiern und Gewürzen und der Creme Fraiche verrühren Brousse , brocciu , Eier ,Creme fraiche ,Piment de Espelette
        4. die Minze und das Basilikum grob kleinschneiden und zu dem Guss geben Ziegenkäsecreme Guss mit Minze und Basilikum
        5. eine kleine feste Zucchini in sehr kleine Würfel schneiden vorher mit dem Sparschäler 4 Streifen vom Grün abschneiden . Von der zweiten Zucchini mit dem Sparschäler alles grüne in feinen Streifen abschneiden . Die Streifen kurz im kochendem Wasser 1 Minute blanschieren das man sie besser rollen kann.gehackte Zucchini Würfel und Streifen
        6. die klein gewürfelte Zucchini zu dem Ziegenkäse Guss geben und den Guss auf den vor gebackenen Butter- Mürbeteig Tarteboden gießenZucchini Würfel im Ziegenkäse Guss
        7. die Zucchiniblüten mit der Blüte nach außen vorsichtig in den Guss legen tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-
        8. die Zuchinistreifen zu kleinen Blüten aufrollen und diese zwischen die Blüten legen. Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 180 -190 Grad ca. 25 Minuten backen tarte-fleur-de-courgette-zucchini-tarte-
        Tarte Boden
        1. Für den Tarteboden das Mehl mit Mehl, Butter , Ei und Salz
        2. dem Ei und dem Salz und dem geriebenem Parmesan Mehl, Parmesan, Ei und Salz
        3. mit der kalten in Würfel geschnittenen Butter und dem Wasser einen Teig kneten . Den Teig ca. 20 Minuten im Kühlschrank kühlen Mehl, Parmesan, Ei und Salz , Butter
        4. Eine Tarteform mit Backpapier auslegen und den ausgerollten Teig in die Form legen Teig in Tarteform
        5. ein zweites Backpapier auf den Teig legen und Linsen oder andere Hülsenfrüchte auf das Backpapier legen Linsen auf Backpapier
        6. Im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca 15 Minuten vor backen Tarteboden
        Dieses Rezept teilen

        4 Comments

        1. Thomas 19. Juli 2016
          • Regina 19. Juli 2016
        2. Martina 21. Juli 2016
          • Regina 21. Juli 2016

        Kommentar verfassen

        %d Bloggern gefällt das: