Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

Ihr Lieben, bei diesen sommerlichen Temperaturen schmeckt diese leckere Tomaten-Ziegenkäse-Quiche besonders gut.  Bei meinem Wochenend Einkauf habe ich einen großen Topf mit Wildkräutern entdeckt in dem Löwenzahn, Spitzwegerich, Sauerampfer , wilde Rauke und wilder Schnitt-Knoblauch war . Mir ist sofort die Idee mit diesem Rezept gekommen das die Wildkräuter mit dem Ziegenkäse und meinen mediterranen Gartenkräuter mit den kleinen Cherry Tomaten ein leckerer Quiche oder Tarte Belag ist.  Damit der Tarteboden schön würzig ist habe ich etwas frisch  geriebenen Parmesan mit in den Teig geknetet . Sehr wichtig ist das Ihr den Boden erst blind backt damit er schön knusprig und von unten auch durch ist. Dies habe ich in meinem Grundrezept für den herzhaften Tarteteig genau erklärt.  Wir haben die Tomaten-Ziegenkäse-Quiche zu zweit zu Abend gegessen . Ich bekomme 4 große Stücke aus dieser Form . Der Teig und die Füllung reicht aber auch für eine 24 cm Tortenform. Vielleicht müßt ihr aber dann ein paar Tomaten mehr nehmen. Vor dem backen habe ich einen Esslöffel gehackte Pistazienkerne über die Tomaten gestreut . Wir haben zu der zu der Quiche einen kalten Cote de Provene getrunken der  sehr gut dazu passt.

Ich wünsche Euch super schöne Pfingstfeiertage

Liebe Grüße Regina

 

 

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

 

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

 

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern
Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Tomaten-Ziegenkäse-Quiche mit Wildkräutern
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4-6Portionen 30Minuten 40-45Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6Portionen 30Minuten
Kochzeit
40-45Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
        Tomaten-Ziegenkäse-Quiche
        1. Die Cherry - Tomaten und Wildkräuter waschen Ziegenkäse, Tomaten, Wildkräuter, Eier , Creme Fraiche
        2. Die Blätter vomThymian, Oregano, Bohnenkraut von den Stengeln streifen und sehr klein hacken . Wer mag legt vor dem backen noch 2-3 kleine Thymian Stengel auf die Quiche . Knoblauch schälen und fein hacken Thymian, Oregano, Bohnenkraut
        3. eine große Handvoll der gemischten Wildkräuter ( Spitzwegerich , wilde Rauke , grob kleinschneiden Wildkräuter
        4. den Ziegenkäse mit den Eiern , Creme fraiche, Knoblauch und den zerkleinerten Kräutern und Wildkräuter vermischen . Mit Salz und etwas Pfeffer würzen.Ziegenkäse , Creme fraiche und Wildkräuter
        5. Den Ziegenkäse Guss auf dem vorgebackenem Quicheboden verteilen . Einen Teil der Tomaten ganz lassen den Rest halbieren und ein paar in dicke Scheiben schneiden und auf dem Guss verteilen . Die Quiche im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen .Quicheboden mit Ziegenkäse und Wildkräutern
        Tarte Grundteig
        1. das Mehl , Parmesan , Ei , und die in Würfel geschnittene kalte Butter Mehl , Parmesan , Ei , Butter
        2. mit Händen kurz zu einem Teig verkneten. Den Teig 20 Minuten kühlen Quiche Teig
        3. den Quiche Teig ausrollen Quiche Teig ausrollen
        4. und dann in eine Tarteform füllen und mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen und bei 190 Grad ca. 15 Minuten blind vorbacken. Quiche Teig in Tarteform füllen
        5. Dies ist in meinem Grundrezept für herzhaften Tarte Teig genau beschrieben.
        Dieses Rezept teilen

        Kommentar verfassen

        %d Bloggern gefällt das: