Kokosmakronen Rezept – Kokosmakronen mit Quark

Hallo Ihr lieben, heute habe ich ein einfaches Kokosmakronen Rezept für Euch. Diese Kokosmakronen mit Quark sind besonders saftig. Mein Backofen wird im Moment gar nicht mehr kalt! Ich backe die Makronen am liebsten auf kleinen runden Oblaten, man kann sie aber auch ohne Oblaten auf Backpapier backen sie lösen sich gut.

Kokosmakronen Rezept – Kokosmakronen mit Quark

Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark

Kokosmakronen Rezept

Meine Makronen backe ich nicht zu dunkel , wir mögen sie lieber hell ja nach Größe bleiben sie 12-15 Minuten im Ofen. So sind sie dann schön saftig. Wenn sie etwas abgekühlt sind verziere ich sie mit etwas flüssiger dunkler Kuvertüre. Die Makronen gehören zu den Dauerbackwaren und bestehen immer aus steif geschlagenen Eiweiß, Zucker und dann dann man nach belieben Kokosraspel, Mandeln,Haselnüsse oder auch Pistazien dazu geben. Die Makronen kommen aus der arabischen Küche und wurden schon im 9 Jahrhundert aus Mandeln, Rosenwasser und Zucker hergestellt. Die heutigen französischen Macarons sind eine weiter Entwicklung dieser alten Rezepte. Im 19 Jahrhundert hat man dann in den USA die feingemahlenen Mandeln durch Kokosraspel ersetzt.

In Deutschland zählen die Kokosmakronen zu dem traditionellen Weihnachtsgebäck.

Kokosmakronen Rezept – Kokosmakronen mit Quark

Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark

Ihr Lieben in den letzten Wochen ist in meiner Familie reichlich passiert erst haben meine beiden Kinder in einem Abstand von vier Wochen geheiratet und am Mittwoch ist der kleine Emil unser Enkel geboren worden. Deshalb werde ich wohl bis Weihnachten nicht viele neue Weihnachtsplätzchen Rezepte bloggen. Ihr findet hier aber so einige sehr leckere Plätzchen, Zimsterne, Bethmännchen, Spritzgebäck, Florentiner.

Ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent!

Liebe Grüße Regina

 

 

Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark
Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
40Portionen 15Minuten 12 -15Minuten
Portionen Vorbereitung
40Portionen 15Minuten
Kochzeit
12 -15Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
        Kokosmakronen Rezept-Kokosmakronen mit Quark
        1. Alle Zutaten abwiegen und die Eier trennen Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen nach und nach den Zucker ein rieseln lassen Kokosflocken, Eier, Zitrone, Zucker und Oblaten
        2. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Es sollte ca. 1 Esslöffel Zitronenschale zu den Kokosflocken gegeben werden. mit dem Bittermandelöl gut vermischen
        3. das Eiweiß einige Minuten zu Schnee schlagen und dann langsam den Zucker ein rieseln lassen.
        4. die Kokosflocken mit dem Quark verrühren Kokosmakronen Teig mit Quark verrühren
        5. nun vorsichtig den Eischnee unter die Kokosmasse hebenKokosmakronen Teig mit Eiweiß verrühren
        6. Mit einem Teelöffel etwas von der Kokosmasse auf die Oblaten füllen Kokosmakronen Rezept - Kokosmakronen mit Quark
        7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Makronen drauf setzen. Die Makronen in den 160 Grad vorgeheizten Ofen geben und auf mittlerer Schiene hell 12 -15 Minuten abbacken
        Deko
        1. Wer mag schmilzt ein wenig gehackte Kuvertüre mit etwas Kokosfett über einem Wasserbad und gibt davon etwas auf die Makronen

            Leave a Reply

            Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

            Translate »