Westfälische Küche

Omas Griebenschmalz Rezept

Von Regina | 5. November 2017 | 2 Kommentare
omas-griebenschmalz-mit Äpfeln und Zwiebel

 Omas Griebenschmalz Rezept Hallo ihr Lieben,- Omas Griebenschmalz ist immer so super lecker gewesen und das Rezept ist uralt meine Oma wäre in diesem Jahr 100 Jahre geworden.  Sie hat das Flomen durch den Fleischwolf gedreht ich lasse es mir heute beim Metzger durchdrehen . Omas Griebenschmalz wird mir Äpfeln , Zwiebel und getrocknetem und frischem Majoran und etwas frischem Thymian gekocht . Das Flomen wird langsam ausgelassen und dann ca. 20 Minuten mit den Apfel und Zwiebelwürfeln auf kleiner Flamme geköchelt . Es hat eine cremige Konsistenz  und  schmeckt auf frischem Grau oder Schwarzbrot besonders lecker. Ich nehme es auch sehr

Mehr Lesen

Rinderroulade westfälisch

Von Regina | 19. Oktober 2017 | 0 Kommentare
Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffelpüree

  Rinderroulade klassisch westfälisch  Hallo Ihr Lieben, Rinderroulade auf westfälische Art gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Seit meiner Kindheit wird in unserer Familie die Rinderroulade so mit fettem Speck , Gurke und Zwiebel und viel scharfem Senf zubereitet . Früher bei uns zu Hause hat meine Oma den Speck in Streifen geschnitten, was zur folge hatte das zwei meiner Schwestern die Füllung nicht so gern mochten und es so am Tisch eine große Tauscherei gab. Das Fleisch gegen die Füllung und umgekehrt. Ich war die einzige von uns vier Schwestern, die beides mochte.  Als meine Kinder anfingen denn Speck aus zu

Mehr Lesen

Rezepte Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Von Regina | 17. Oktober 2017 | 0 Kommentare
Rezepte Kartoffelsalat mit Mayonnaise Ei und Würstchen

Omas westfälischer Kartoffelsalat Ihr Lieben, Rezepte Kartoffelsalat mit Mayonnaise gibt es viele dies ist Omas westfälischer Kartoffelsalat den meine Oma und Mutter immer so zubereitet haben. Ich habe unser Familienrezept etwas verändert und nehme Lauchzwiebel statt Zwiebel für den Salat. Wenn ich eine große Menge von dem Kartoffelsalat zubereite für Feiern und der Salat dann vielleicht 2-3 Tage im Kühlschrank steht was kein Problem ist, er sollte immer auch einige Stunden durchziehen. Da aber rohe Zwiebeln dazu neigen zu gären, nehme ich lieber Lauchzwiebeln für den Salat. Diesen westfälischen Kartoffelsalat mit Mayonnaise hat sich Anni unsere  Tochter letztes Wochenende gewünscht. Da sie im Moment

Mehr Lesen

Wirsingrouladen mit Hackfleisch wie bei Oma

Von Regina | 16. September 2017 | 4 Kommentare
Wirsingrouladen mit Kartoffelpüree und Soße

Wirsingrouladen mit Hackfleisch wie bei meiner Oma Ihr Lieben, diese leckeren Wirsingrouladen gehören zu meinen absoluten Lieblingsgerichten . Ich habe sie schon als Kind geliebt und mich immer sehr gefreut wenn meine Oma sie für uns gekocht hat . Es ist zwar etwas aufwendiger die Wirsingrouladen zu zubereiten aber ich mache immer einige mehr und friere sie ungebraten  roh ein.  Wenn ich  die eingefrorenen Wirsingrouladen zubereiten möchte taue ich sie nicht auf sondern lege sie gefroren in eine gefettete Auflaufform und brate sie dann ca. 60 -70 Minuten im Backofen.  Meine Oma hat früher die Wirsingrouladen auf dem Herd in einem Bräter gebraten . Da

Mehr Lesen

Endivien-Kartoffel Stampf mit Bacon

Von Regina | 10. Februar 2017 | 4 Kommentare
Endivien-Kartoffel Stampf mit Bacon

 Leckerer Endivien-Kartoffel Stampf mit Bacon Endivien-Kartoffel Stampf ein Gericht was es in meiner Kindheit häufiger bei meiner Oma gab.  Ich liebe es mit gebratener Blutwurst und meine Kinder mögen dies auch sehr gern.  Mein Mann mag es lieber mit gebratenem Lachs, Bratwurst, Frikadelle oder Kotelett.  Da meine Oma aus Ahaus dem westlichen Münsterland stammte gab es bei uns in der Familie verschiedene Namen vom Endivienschlaat zu Endivien-Kartoffeln  durcheinander oder einfach Endivien-Kartoffelstampf untereinander . Ich koche dieses Gericht mal mit Kartoffelpüree  oder  mit Stampfkartoffeln.  In Holland ist Andijviestamppot schon fast fast ein National Gericht . Dieses Gericht wird wohl nicht nur in

Mehr Lesen

Westfälische Linsensuppe mit Mettwurst

Von Regina | 12. Dezember 2016 | 0 Kommentare
westfälische Linsensuppe mit Mettwurst

Westfälische Linsensuppe mit Mettwurst Hallo ihr Lieben, jetzt im Winter ist wieder Eintopfzeit ich liebe diese Eintopfgerichte aus meiner Kindheit, wie die westfälische Linsensuppe mit Mettwürtschen und Wiener Würstchen. Wenn es so richtig kalt ist schmeckt mir ein herzhafter Eintopf am besten. Wenn ich mittags wenig Zeit habe fülle  ich am Morgen die Linsen schon in einen Topf und bedecke sie mit Wasser. Eigentlich braucht man sie nicht wie z.b. Erbsen für eine Erbsensuppe über Nacht einweichen. Aber so werden die Linsen viel schneller gar. Man sollte bei Linsen auch erst ganz zum Schluß das Salz zu geben , da wenn

Mehr Lesen

Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst

Von Regina | 10. November 2016 | 6 Kommentare
Grünkohl westfälische art mit Mettwurst-Kassler und Bratkartoffeln kochen-aus-liebe

Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst und Kassler  Die erste Frost war da und die Schneeflocken fallen  dann wird es Zeit Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst, Kassler und Schweinebauchfleisch zu kochen. Ich liebe frischen Grünkohl der zwar etwas mehr Arbeit macht als Tiefkühlware oder der vorgekochten aus dem Glas dafür schmeckt er mir aber auch besser.  Ich habe für dieses Rezept einen sehr frischen vor geschnittenen Grünkohl vom Markt genommen der dann nur noch gründlich gewaschen werden muss . Ich wasche ihn in sehr heißem Wasser wo er dann schon etwas  zusammen fällt und diesen habe ich nicht abgebrüht .  Wenn ich

Mehr Lesen

Westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst

Von Regina | 8. November 2016 | 0 Kommentare
westfälische-kartoffelsuppe-mit-mettwurst-kochen-aus-liebe 0

Westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst Meine Kinder lieben diese klassische westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst und Kassler besonders gern bei Schmuddelwetter im Herbst und Winter . So koche ich auch heute noch immer einen großen Topf  und sie  kommen dann vorbei und holen sich eine Portion ab. Wichtig ist das man für die Kartoffelsuppe wirklich mehlig kochende Kartoffeln wie z.b. die Sorte Aula  nimmt da sie kräftiger im Geschmack sind . Leider gibt es immer weniger mehlig kochende Kartoffelsorten die aber gerade für Eintöpfe , Suppen und Klöse viel besser geeignet sind als die überwiegend festkochenden oder auch festen Sorten. Die man für

Mehr Lesen

Westfälische Erbsensuppe mit Eisbein

Von Regina | 8. November 2016 | 0 Kommentare
westfälische Erbsensuppe mit Eisbein

Westfälische Erbsensuppe mit Eisbein Hallo ihr Lieben, so eine echte  westfälische Erbsensuppe ist etwas für kalte Herbst und Wintertage . Sie ist sehr herzhaft und wird mit Eisbein, Mettwurst und Majoran gekocht .  Eigentlich hat man früher noch das Pfötchen , Schwänzchen  oder auch die Schweineohren mitgekocht . Da aber heute ein Großteil der Menschen dies hier etwas gruselig findet und mein Mann dann einen mittleren Herzriss bekäm !!  und er schon immer die Augen verdreht wenn ich sage die Kinder möchten mal wieder Erbsensuppe essen . Gibt es sie nur noch mit Eisbein und Mettwürstchen .  Mein Mann ist

Mehr Lesen

Tarte mit Blutwurst Himmel und Erde

Von Regina | 11. Oktober 2016 | 0 Kommentare
Tarte mit Blutwurst Äpfeln und Kartoffeln Himmel und Erde

 Tarte mit Blutwurst Himmel und Erde Diese Füllung der leckeren französischen Tarte mit Blutwurst, Kartoffeln, Äpfeln und Zwiebeln kennen wir in Westfalen und im Rheinland  auch etwas anders als Himmel und Erde . Wobei bei Himmel und Erde die Kartoffeln und Äpfel gekocht und gestampft werden und die Blutwurst und Zwiebeln knusprig gebraten werden und dann über das Püree kommen. Ich liebe diese alten herzhaften Gerichte . Dieses Himmel und Erde Gericht ist seit dem 18 Jahrhundert bekannt und der Name Himmel und Erde entstand wohl dadurch das man früher zu Kartoffeln ( Erdäpfel) Erdäppel sagte und die Äpfel auf

Mehr Lesen

Schwarzwurzeleintopf mit Hackfleisch

Von Regina | 10. Oktober 2016 | 0 Kommentare
Schwarzwurzeleintopf mit Hackfleisch

Leckerer Schwarzwurzeleintopf mit Hackfleisch Hallo ihr Lieben, ich habe letzte Woche die ersten frischen Schwarzwurzeln auf dem Markt entdeckt und seit langen wollte ich  eine Tarte mit Schwarzwurzeln backen. So habe ich gleich diesen Eintopf  mit eingeplant. Wir essen den Winterspargel  so nennt man die Schwarzwurzeln auch gern, obwohl sie geschmacklich mit dem Spargel nicht viel gemein haben es ist wohl eher die Optik das man sie so nennt. Ich mag am liebsten frische, die meiner Meinung nach anders und mir besser schmecken als die eingekochten aus dem Glas oder Dose. Da ich im Herbst und Winter super gern Eintöpfe

Mehr Lesen

Frische grüne Bohnensuppe westfälische Art

Von Regina | 20. September 2016 | 0 Kommentare
Grüne Bohnensuppe westfälische Art mit Rindfleisch

Frische grüne Bohnensuppe auf westfälische Art Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein westfälisches Rezept für Euch. Bei diesem trüben und schon richtig herbstlichem Wetter schmecken mir Eintöpfe besonders gut. Im Moment bin ich etwas erkältet und da ist mir dann sowieso mehr nach Eintopf und Suppe. Diese leckere grüne Bohnensuppe koche ich mit Rindfleisch und Mettwurst so wie sie schon meine Oma und Mutter gekocht haben. Ich koche sie immer mit frischen grünen Bohnen und einer richtigen Rindfleischbrühe. Am liebsten nehme ich frisches Bohnenkraut aus dem Garten zum würzen der Suppe da es intensiver schmeckt und ich lieber mit

Mehr Lesen

Herzhafter Wirsingeintopf mit Mettwurst

Von Regina | 13. September 2016 | 0 Kommentare
Wirsingeintopf mit Mettwurst und Kassler

Herzhafter Wirsingeintopf mit Mettwurst und Kassler  Einen herzhaften Wirsingeintopf mit Mettwürstchen, Kassler und etwas dicker Rippe liebe ich besonders im Winter  . Früher wurde bei uns zu Hause wenn es etwas mit Wirsing gab, immer zwei Gerichte daraus gekocht am ersten Tag gab es Wirsingrouladen von den großen grünen Blättern und am nächsten Tag gab es vom Rest einen Wirsingeintopf mal mit Mettwurst oder dicker Rippe. Ich mag sehr gern den Geschmack von den gebratenen dunkel grünen Wirsingblättern , deshalb schneide ich 2-3 Aussenblätter in feine Streifen und brate sie in Butterschmalz knusprig bestreue  Sie mit etwas Salz und streue

Mehr Lesen

Westfälische Schnippelbohnen mit Frikadelle

Von Regina | 5. August 2016 | 2 Kommentare
Schnippelbohnen mit Frikadelle und Kartoffel

Westfälische Schnippelbohnen mit Bacon und Frikadelle  Westfälische Schnippelbohnen  – dieses herzhafte Gericht aus Westfalen liebe ich sehr.  Dies gab es bei uns früher oft mit den Bohnen aus dem Garten, mal mit Bratwurst, mal mit Frikadellen und Kartoffeln. Ordentlich Butter und Bohnenkraut darf nicht fehlen. Dies ist, durch die Butter und den Bacon oder durchwachsenden Speck, kein Diät Essen. Aber man isst dies ja nicht jeden Tag. Meine Oma sagte früher zu Bohnen immer Butterbohnen. An alle Bohnengerichte kam Butter und bitte: man sollte wirklich Butter nehmen und keine ,Margarine!!! Ihr findet unter meinen Rezepten auch westfälische Fitzebohnen – Schnippelbohnen. Schnippelbohnen sind sehr

Mehr Lesen

Fitzebohnen – Schnibbelbohneneintopf

Von Regina | 29. März 2016 | 0 Kommentare
fitzebohnen-schnibbelbohneneintopf-kochen-aus-liebe

Fitzebohnen – Schnibbelbohneneintopf wie bei Oma Diesen herzhaften Fitzebohnen – Schnibbelbohneneintopf  habe ich als Kind schon sehr gern bei meiner Oma gegessen.  In diesem Gericht trifft Westfalen das Rheinland in beiden Regionen werden die Fitzebohnen die auch  Salzbohnen oder saure Bohnen genannt werden gern gegessen .  Da die großen Gartenbohnen geputzt und geschnitten ähnlich wie Sauerkraut oder Salzgurken durch Milchsäuregärung haltbar gemacht wurden . Hat man sie früher in einem großem Steinguttopf über den Winter im Keller wie auch Sauerkraut für den ganzen Winter gehabt. Ich mag den Eintopf am liebsten wenn er nach dem kochen gestampft und zerkleinert wird .

Mehr Lesen

Steckrübeneintopf nach westfälischer art

Von Regina | 23. Februar 2016 | 0 Kommentare
Steckrübeneintopf nach westfälischer art

Steckrübeneintopf nach westfälischer art Diesen leckeren Steckrübeneintopf  koche ich heute immer noch ganz besonders gern nach einem Rezept meiner Oma . Ich liebe diese alten herzhaften westfälischen Gerichte ganz besonders im Winter und bei Schmuddelwetter.  Die Steckrübe auch Kohlrübe genannt, ist als Gemüse ziemlich in Vergessenheit geraten . Obwohl  gerade in Westfalen sie zu den typischen alten Gerichten gehört . Meine Oma erzählte mir, das viele ältere Menschen gerade dieses Gericht ohne Fleisch gekocht zu den Kriegsgerichten zählen. Wenn es nichts mehr gab, gab es immer noch Steckrüben. Man hat damals im ersten und zweitem Weltkrieg aus Steckrüben Kaffeeersatz , Aufläufe

Mehr Lesen

Rindfleischsuppe mit Sternchen – Nudeleinlage

Von Regina | 20. Dezember 2015 | 0 Kommentare

Rindfleischsuppe mit Sternchen – Nudeleinlage Dies ist mein absoluter Klassiker mit dieser leckeren  Rindfleischsuppe bin ich groß geworden. Ich liebe sie als Vorsuppe oder auch mal als ein Hauptgericht . Bei meiner Oma und uns zu Hause  gab es sie jeden Sonntag vor dem Hauptgang . Ich koche sie gern am Samstag Abend vor sie lässt sich auch sehr gut einfrieren dann gebe ich die Nudeln aber erst beim erwärmen zu . Meine Kinder mögen die Rindfleischsuppe auch sehr gern mit Markklößchen .  

Mehr Lesen

Sauerbraten westfälisch

Von Regina | 25. November 2015 | 0 Kommentare
Sauerbraten westfälisch mit Rotkohl und Klössen

Sauerbraten westfälischer art mit Pumpernickel Ihr Lieben,dieses Sauerbraten Rezept habe ich von meiner Großmutter so übernommen . Zum süßen nahm sie Rübenkraut statt Zucker. Durch das Pumpernickel und die Brotreste wird die Soße schön sämig . In den westfälischen Sauerbraten gehören keine Rosinen  wie in den rheinischen. Mein Mann ißt am liebsten Kartoffelklösse ,Rotkohl und Apfelkompott dazu. Ich mache für mich aber immer Kartoffelpüree dazu. Wir haben den Sauerbraten zu Hause immer mit Püree gegessen. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Regina

Mehr Lesen
%d Bloggern gefällt das: