Rote Bete Gelee mit Lachs und Meerrettichmousse

Rote Bete Gelee  mit  Lachs 

Rote Bete Gelee mit Lachs und Meerrettichmousse kochen aus liebe
Rote Bete Gelee - Lachs - Meerrettichmousse
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Rote Bete Gelee - Lachs - Meerrettichmousse
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Wartezeit
4Portionen 30Minuten 2-3 Stunden
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Wartezeit
2-3 Stunden
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die gekochte und geschälte rote Bete mit der Konoblachzehe und der Frühlingszwiebel etwas Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und pürieren Rote Bete Gelee mit Lachs und Meerrettichmousse kochen aus liebe
      2. nun die Sahne steif schlagen
      3. als nächstes den Frischkäse mit dem Meerrettich und den Kräutern gut verrühren . Vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.
      4. Unter das Rote Bete Mus und die Frischkäse Creme die aufgelöste und erhitzte Gelatine geben. Die Gelatine wie auf der Packung beschrieben zubereiten. Erst die rote Bete mit der Gelatine mischen und sie etwas im Kühlschrank kühlen. Die Frischkäsecreme soll nur leicht gelieren und anziehen .
      5. Die schon leicht gelierende rote Bete in ein Förmchen füllen ca. 2 El. dann das Förmchen kalt stellen z.b. in den Tiefkühler oder das Gefrierfach. Wenn die Oberfläche fester ist nun 2 El pürierten Lachs drauf verteilen .
      6. Als nächste Schicht kommt das Frischkäse Meerrettich Mousse auf das Lachs Mousse geben. Mit einer Scheibe Lachs die Form dann abdecken . Die Masse sollte 2-3 Stunden kühlen gut kann man dies auch vorbereiten für den nächsten Tag
      7. Aus dem Öl und Essig und dem Salz ein kleines Dressing zubereiten für den Deco Salat .
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: