Westfälisches Stielmus mit Mettwurst

Westfälisches Stielmus mit Mettwurst

Leckerer Stielmus auf westfälische Art

Ihr Lieben, dieser herzhafte Eintopf mit Stielmus auch Rübstiel oder Stengelmus genannt und im westfälischem Platt heißt es Streppmaut schmeckt super lecker. Meine Oma hat Stielmus immer mit Rindfleisch gekocht und für den Geschmack noch 2 Mettwürstchen mitgekocht. Im Rheinland wird der Rübstiel auch gern zu Frikadellen gegessen. Meine Oma hat ihn früher auch roh klein geschnitten als Salat mit einer Sahnesauce zubereitet .

Im Frühjahr sind die Stiele sehr zart und man verwendet die Stengel und einen Teil der Blätter, er schmeckt ganz leicht säuerlich .  Mit Mettwurst und Rindfleisch gekocht mag ihn besonders gern. In Westfalen und dem Rheinland ist dieses Gemüse recht bekannt und gehört zu den ersten im Frühjahr und kann von April bis Juni gekauft werden . Dieser Eintopf lässt sich gut einfrieren, ich friere aber manchmal auch den frischen kleingeschnittenen Stielmus ein damit ich wenn ich Lust auf den Eintopf habe ihn dann auch kochen kann. Wenn ihr gerne Eintopf mögt schaut mal hier.  Unter den westfälischen Rezepten findet ihr noch einige andere Eintopfgerichte .

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

Westfälisches Stielmus mit Mettwurst
Westfälisches Stielmus mit Mettwurst

 

Westfälisches Stielmus
Westfälisches Stielmus

 

Westfälisches Stielmus mit Mettwurst

Westfälisches Stielmus mit Mettwurst und Rindfleisch

Leckeres westfälisches Stielmus auch Rübstiel oder Stengelmus genannt mit Mettwurst und Rindfleisch ein Gericht was ich seit meiner Kindheit besonders liebe
5 von 11 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 20 Minuten
Gericht: Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 509kcal

Zutaten

  • 1250 gramm Stielmus
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 4 Mettwürstchen
  • 600 gramm Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 tl Gemüse Brühe
  • Fondor - nach Geschmack
  • 500 ml Wasser

Anleitungen

  • Das Suppenfleisch mit dem Wasser aufsetzen und kochen lassen. In der zwischenzeit
  • den Stielmus auseinander schneiden und sehr gründlich waschen.
    Westfälisches Stielmus
  • Nun wird der Stielmus ganz fein mit einem Teil
  • der Blätter geschnitten
    Stielmus
  • die Kartoffeln schälen und gleichmäßig würfeln
  • Die gewürfelte Zwiebel und Gewürze zu dem Rindfleisch und den Mettwürstchen geben.
  • Kartoffeln und den Stielmus zufügen
  • alles gut 60 Minuten auf kleiner Flamme kochen zwischen durch alles durch rühren . Falls zuviel Brühe im Topf ist etwas abgießen damit es nicht zu suppig ist .
  • Westfälisches Stielmus mit Mettwurst und Rindfleisch

Nutrition

Kalorien: 509kcal | Kohlenhydrate: 71g | Eiweiß: 46g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 118mg | Natrium: 275mg | Kalium: 3064mg | Ballaststoff: 19g | Zucker: 3g | Vitamin A: 724.2% | Vitamin C: 281.6% | Kalzium: 72.4% | Eisen: 93.5%

2 Kommentare zu „Westfälisches Stielmus mit Mettwurst“


  1. Liebe Regina,
    es ist toll, das Rezept hier zu finden. Meine Oma kam auch aus Witten und ist nach dem Krieg nach Nordhessen gezogen. Sie hat mir regelmäßig erzählt, wie gut Stielmus schmeckt. Leider hat man das Gemüse hier nicht kaufen können und hat auch keine Samen bekommen. Oma ist nun schon lange nicht mehr bei uns, aber ich habe mich neulich wieder an ihre Schwärmerei erinnert und mich im Internet nach Samen und Rezepten umgeschaut… Im Frühjahr gibts also zum ersten Mal Stielmus nach Deinem Rezept bei uns (wenn er denn aufgeht). Im Andenken an Oma! DANKE!

    1. Guten Morgen liebe Heike, das wusste ich gar nicht das man Stielmus nur regional kaufen kann.
      Ich koche ihn immer noch so wie meine Oma ihn gekocht hat und liebe ihn ihm Frühjahr!
      Da bin ich gespannt wie er dir schmeckt, meine Kinder essen ihn super gern mein Mann
      der immer etwas schwierig ist was Eintöpfe betrifft nicht so gern. Für mich hat dieser Eintopf immer etwas von einen Besuch zurück in meine Kindheit! Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße aus Witten Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.