Bretonischer Butterkuchen Rezept
Drucken

Bretonischer Butterkuchen Rezept mit Salzbutter

Dieses Butterkuchen Rezept wird mit Salzbutter gebacken. Bretonischer Butterkuchen ist in der Bretagne eine Spezialität. Der Gâteau Breton ist ein Rührkuchen den man ganz einfach schnell backen kann.
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Frankreich
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 16 Portionen
Kalorien 263kcal
Autor Regina

Equipment

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 250 g Salzbutter
  • 5 Eigelb Größe L
  • 250 g Zucker
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 cl Rum
  • 2 Eigelb zum bestreichen
  • 1 Prise Salz Das Eigelb zum bestreichen mit einer guten Prise Salz vermischen

gefüllter Butterkuchen

  • 8-10 El Konfitüre nach Geschmack

Anleitungen

  • Alle Zutaten abwiegen
    Mehl, Zucker, Butter und Eigelb für Butterkuchen
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.
    Butter und Zucker verrühren
  • Die Eier trennen (das Eiweiß kann man z.b. für Baiser verwenden ) Fünf Eigelb mit der Butter verrühren
    Butter und Zucker und Eigelb verrühren
  • Das Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Rum unter den Teig rühren
    Butter, Zucker, Eigelb und Mehl verrühren
  • Den Teig kurz verrühren
  • Eine runde 24 cm Form einfetten und auf den Boden ein Backpapier legen.
    Kuchenform mit Backpapier
  • Den Teig in die Backform füllen, zwei Eigelb mit einer guten Prise (1/4 TL) Salz verrühren Den Butterkuchen damit großzügig einpinseln.
    Kuchenteig in Backform
  • Mit einer Gabel ein Muster wie auf dem Foto auf dem Kuchen ziehen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit einem Holzstäbchen schauen ob der Kuchen durch ist. Ihr könnt den Kuchen, falls er zu dunkel wird die letzten 10 Minuten mit Backpapier abdecken. Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen.
    Bretonischer Butterkuchen Rezept

Gefüllter Butterkuchen

  • Die Hälfte von dem Teig in die Form füllen und dann die Aronia Konfitüre oder eine auf dem Kuchenteig verteilen
    Aronia Konfitüre auf dem Kuchenteig verteilen
  • Die Konfitüre vorsichtig glattstreichen und mit dem restlichen Teig die Konfitüre abdecken. Da der Teig recht weich ist, habe ich mehre kleine Portionen
    Aronia Konfitüre auf dem Kuchenteig verteilen
  • Vom Teig auf die Konfitüre gelegt und zum Schluss habe ich die Oberfläche mit einem Spatel geglättet. Danach wird wie oben beschrieben der Butterkuchen mit Eigelb bestrichen
    gefüllter bretonischer Butterkuchen

Notizen

Wenn ihr die Trockenhefe nicht zu Pulver gemörsert bekommt. Könnt ihr sie mit einem Esslöffel Milch auch auflösen und dann zum Teig geben. Ich habe hier in Deutschland bisher nur Trockenhefe ( kleine Kügelchen) aber kein Pulver wie in Frankreich gefunden. Deshalb nehme ich Backpulver was sehr gut funktioniert.

Nutrition

Kalorien: 263kcal | Kohlenhydrate: 32g | Eiweiß: 3g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Cholesterin: 58mg | Natrium: 138mg | Kalium: 30mg | Ballaststoff: 1g | Zucker: 15g | Vitamin A: 425IU | Kalzium: 10mg | Eisen: 1.1mg