Go Back
+ servings
Quittenkuchen Rezept

Quittenkuchen Rezept mit Mandeln und Creme Fraiche

Leckeres Quittenkuchen Rezept mit Portugieser Duft-Quitten. Auf den knusprigen Buttermürbeteig Boden kommt eine Frangipane (Mandelcreme) und das mit Vanilleschote gekochte Quittenkompott. Danach kommt noch ein Crème fraîche Guss auf den Quittenkompott.
5 von 9 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Dessert, Kuchen, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 12 Portionen
Kalorien 477 kcal

Zutaten
  

Quittenkuchen Rezept

  • 1 kg Quitten fertig geschält und entkernt
  • 2 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 1 Saft einer Zitrone für das Wasser damit die Quitten nicht braun werden
  • 100 ml Wasser um damit die Quitten zu dünsten

Buttermürbeteig für den Boden

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 te geriebene Zitronenschale Bio bevor die Zitrone gepresst wird die Schale abreiben
  • 125 g Butter kalt
  • 2 el Wasser
  • 60 g Zucker

Mandelcreme - Frangipane

  • 100 g Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 10 g Maizena oder Speisestärke
  • 1 cl Calvados
  • 1 el geriebene Zitronenschale

Creme - Fraiche - Guss

  • 200 g Creme Fraiche
  • 3 Ei
  • 30 ml Quittenkochsud
  • 1 El Maizena oder Speisestärke
  • 50 g Zucker

Deko

  • 50 g Mandelblätter
  • 1 el Zucker
  • 1 el Zucker

Anleitung
 

Quittenkuchen Rezept

  • Die Quitten vor dem Schälen mit einem Tuch abreiben um dem Flaum zu entfernen . Von der Zitrone die Schale abreiben und sie danach auspressen den Saft mit ca. 200 ml. Wasser in Schüssel geben.
  • Die Quitten schälen, würfeln und sofort in das Zitronenwasser geben damit sie sich nicht braun verfärben.
  • das Zitronenwasser abmessen und das Mark der Vanilleschote auskratzen
  • die Quittenwürfel damit und dem Gelierzucker und der Zitronenschale ca. 15 -20 Minuten auf kleiner Flamme kochen . Die Quitten sollen nicht zerfallen und nicht zu weich werden.
  • Nach dem Kochen die Quitten in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen und den Saft auffangen

Kuchenboden

  • Für den Buttermürbeteig werden die kalte Butter mit dem Ei, Mehl, Zucker und ca. 1 EL geriebene Zitronenschale und 2 EL Wasser ein Teig geknetet.
  • Den Boden auf Backpapier ausrollen und mit dem Backpapier in eine Tarteform oder Springform geben.

Mandelcreme - Frangipane

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen für die Mandelcreme die (Frangipane)
  • die gemahlenen Mandeln mit der weichen Butter, Puderzucker , Zitronenschale, Maizena ,Calvados und dem Ei gut verrühren
  • Die Mandelcreme auf den Tarteteig streichen . Nun kommt der Tarteboden für ca. 20 Minuten in den Ofen und wird vorgebacken.

Creme fraiche - Guss

  • In der Zwischenzeit aus den Eiern, Crème fraîche,
  • Zucker, Quittenkochsaft und Maizena zu einem Guss rühren
  • auf den Tarteboden mit der gebackenen Mandelcreme
  • nun den abgetropften Quittenkompott geben
  • vorsichtig den Creme fraiche - Guss drüber gießen .
  • die Mandelblätter und den Rohrzucker auf die Tarte streuen und die Tarte ca. 30 -35 Minuten backen bis der Guss gestockt ist.

Nutrition

Calories: 477kcalCarbohydrates: 57gProtein: 7gFat: 25gSaturated Fat: 11gCholesterol: 113mgSodium: 166mgPotassium: 269mgFiber: 3gSugar: 25gVitamin A: 665IUVitamin C: 14.2mgCalcium: 73mgIron: 2.4mg
Keyword Quittenkuchen Rezept