Go Back
+ servings

Saftiger Zitronenkuchen einfaches Rezept mit Zuckerguss

Omas saftiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss dieses einfache Rezept zum nach Backen mit Schritt für Schritt Anleitung. In den Rührteig kommt geriebene Zitronenschale so das der Rührkuchen schön zitronig schmeckt. Nach dem Backen wird der Kastenkuchen mit Zitronensirup getränkt und bekommt einen dicken Zuckerguss.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16 Stückchen
Kalorien 360.2 kcal

Equipment

  • Kastenform Länge 25 cm
  • Waage
  • Mixer,
  • Schüssel
  • Reibe

Zutaten
  

Zitronenkuchen Rezept

  • 375 g Mehl
  • 280 g Zucker
  • 6 Eier
  • 180 ml Sahne
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 tl Backpulver
  • 3 Bio Zitronen Zesten den Saft der Zitronen für den Sirup nehmen
  • 1 Saft einer Zitrone

Zitronen - Sirup

  • 2 Bio Zitronen ausgepresst und die Zesten der Schale einer Zitrone
  • 80 ml Wasser
  • 65 g Zucker

Zuckerguss

  • 250 g Puderzucker
  • 2 el Zitronensirup
  • 2 el Milch

Anleitung
 

Zitronenkuchen Rezept

  • Alle Zutaten das Mehl, den Zucker und die Butter abwiegen. Die Butter leicht schmelzen sie sollte sehr weich sein. Die Zitronen gründlich mit warmen Wasser waschen. Dann einen Teil der Schale abreiben. Die restliche Schale mit einem Zestenschneider abschälen Damit man feinere und gröbere Zesten bekommt. Den Zucker mit den Zesten mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen, damit der Zucker das Aroma der Zitrone aufnehmen kann. Das Mehl mit dem Backpulver sieben
  • Nach und nach die Eier aufschlagen und Zitronen Zucker zufügen und 8-10 Minuten mit dem Mixer dick cremig rühren. Die weiche Butter nach und
  • nach das Mehl und die flüssige Sahne zugießen und alles gut rühren. Den Saft einer Zitrone ganz zum Schluss in den Teig rühren
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Die Kastenform auf mittlerer Schiene im vorgeheiztem Ofen bei 160 Grad Umluft ca.60-65 min backen. Nach ca. 20-25 Minuten mit einem Messer der Länge nach durch Teig schneiden und dann weiter backen
  • Mit einem Holzstäbchen überprüfen ob der Kuchen gar ist. Bleibt kein Teig haften ist der Kuchen gut.

Zitronen - Sirup

  • Das Wasser mit dem Zucker mischen und kurz aufkochen lassen vom Herd nehmen den Saft von zwei ausgepressten Zitronen und die Zesten unterrühren
  • Den Zitronenkuchen mit einem Holzspieß einstechen und dann mit dem abgekühltem Sirup (etwa der Hälfte) den noch heißen Kuchen bestreichen. Durch die kleinen Löcher vom einstechen kann der Sirup gut in den Kuchen ziehen.
  • Von dem Sirup ca. 2-3 EL und Milch den Puderzucker verrühren, dass ein dicker Guss entsteht und in den Guss die Zesten einer Zitrone geben. Den ganzen Kuchen nun damit dick bestreichen. Bei dem Guss Esslöffel für Esslöffel zum Puderzucker geben und dabei schauen wie dick man den Guss möchte. Die Milch macht den Guss heller.
  • Den ganzen Kuchen nun damit bestreichen und wer mag verziert ihn noch.

Notizen

 
 

Nutrition

Calories: 360.2kcalCarbohydrates: 55.6gProtein: 4.8gFat: 13.6gSaturated Fat: 8gCholesterol: 97mgSodium: 120.5mgPotassium: 64.8mgFiber: 0.6gSugar: 36.6gVitamin A: 488.8IUVitamin C: 0.9mgCalcium: 25mgIron: 1.4mg
Keyword saftiger Zitronenkuchen