Go Back
+ servings
Baiser Grundrezept mit drei Zutaten

Baiser Rezept Meringen backen

Einfaches Baiser Rezept wie man ganz einfach selber viele kleine bunte Baiser backen kann. Mit den kleinen Baise kann man Torten, Kuchen und Cupcakes oder ein Dessert dekorieren.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Arbeitszeit 24 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland
Portionen 50 Portionen
Kalorien 786 kcal

Zutaten
  

  • 3 Eiweiß Eier Größe L
  • 190 g Zucker
  • 1 tl Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 el Maizena oder Speisestärke

Anleitung
 

  • Die Eier trennen und darauf achten das kein Eigelb mit in das Eiweiß kommt.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen sobald es anfängt zu Schnee zu werden langsam den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen dann Essig und das Stärkemehl unter das Eiweiß schlagen bis es ein fester Eischnee ist
  • Je nach dem in wieviele Farben man es einfärben möchte in Schälchen füllen. Ich habe es mit ein kleinen Messerspitze Macaron Farbpulver ein gefärbt. Da ich eine marmorierung wollte habe ich es nur leicht verrührt.
  • Einen Spritzbeutel in einen Rührbecher stellen und das geschlagene Eiweiß vorsichtig in den Spritzbeutel füllen. Am besten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 75 Grad 2- 3 Stunden trocknen lassen. Nach dem Backen noch ca. 2 Stunden im Ofen auskühlen lassen . Die Baiser am besten trocken in einer Keksdose aufbewahren
    Baiser Grundrezept mit drei Zutaten

Nutrition

Calories: 786kcalCarbohydrates: 191gProtein: 9gSodium: 538mgPotassium: 146mgSugar: 190g
Keyword Baiser Rezept