Go Back
+ servings
Zimtschnecken Rezept

Zimtschnecken Rezept Kanelbullar mit Plunderteig

Leckere Kanelbullar - Zimtschnecken Rezept (Cinnamon Rolls), und Rosinenschnecken mit Pudding mit einem dänischem Plunderteig mit viel Butter knusprig gebacken.
4.88 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit 4 Stdn.
Zubereitungszeit 17 Min.
Arbeitszeit 4 Stdn. 17 Min.
Gericht Dessert, Frühstück, Snack
Land & Region Dänemark
Portionen 20 Stück
Kalorien 392 kcal

Zutaten
  

Plunderteig für Zimtschnecken

  • 600 g Mehl
  • 375 g Butter Butterplatte
  • 250 ml Milch lauwarm
  • 50 g Butter für den Hefeteig
  • 40 g Mehl für die Butterplatte
  • 1 Würfel Hefe
  • 50 g Zucker
  • 1/2 tl Salz
  • 1 el Kardamom gemahlen
  • 2 Ei

Zimtfüllung 10 Stück

  • 100-120 g Butter weiche Butter nicht flüssig
  • 3-4 El Zimt Ceylon Zimt
  • 100 g Panela oder brauner Rohrzucker

Rosinenschnecken 10 Stück

  • 125 g Rosinen blonds helle Rosinen
  • 350 -400 g Creme Patissiere oder Vanillepudding mit 400 ml Milch kochen
  • 3 Eigelb

Puderzucker Glasur für 10 Stück

  • 100 g Zucker
  • 2-3 el Milch

Aprikotieren 10 Stück

  • 5-6 el Aprikosen Marmelade oder ein heller Gelee
  • 2 Eigelb zum Teig bestreichen
  • 2 el Milch zum Teig bestreichen

Anleitungen
 

Plunderteig für Zimtschnecken

  • Alle Zutaten abwiegen, das Mehl, Kardamom und den Zucker in eine Rührschüssel geben
    Mehl, Hefe, Eier, Zucker Butter und Milch
  • Die Milch leicht erwärmen ,den Zucker und die zerkleinerte Hefe in der Milch auflösen
    aufgelöste Hefe in Milch
  • Die Hefemilch unter Mehl rühren die Eier , Salz und die weiche Butter unter den Teig rühren . Den Teig 3-4 Minuten rühren. Dann den Teig auf zwei Portionen teilen . Jede Portion gibt 10 Schnecken
    Hefeteig
  • Die kühle Butter mit dem Mehl verkneten
    Butter und Mehl
  • und auf Backpapier zu einer nicht zu dünnen Platte ausrollen . Die kleine Butterplatte im Kühlschrank kühlen
    kalte Butterplatte
  • Den Hefeteig abdecken und ca. 50-60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
    Hefeteig
  • den Hefeteig auf einer gut bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen
    ausgerollter Hefeteig
  • die kalte Butterplatte halbieren und in die Mitte des Teiges legen. Nun die rechten und linken Ecken über den Hefeteig einschlagen und dann die beiden anderen
    kalte Butterplatte in den Hefeteig einschlagen
  • als ob man einen Briefumschlag verschließt. Mit der Teigrolle dann zu einem Quadrat ausrollen. Dabei aber nicht zu feste Rollen so das man die doppelte Größe der Butterplatte hat. Das überschüssige Mehl immer entfernen Beide Enden zur Mitte legen so dass man ein Quadrat bekommt dann den Teig in Frischhaltefolie
    kalte Butterplatte in den Hefeteig einschlagen
  • wickeln und immer ca. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen. Dies dreimal wiederholen und bei jedem Mal den Teig einmal drehen. Den Teig dann am besten über Nacht in Folie gewickelt kühlen kalte Butterplatte in den Hefeteig einschlagen
    kalte Butterplatte in den Hefeteig einschlagen
  • Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nach ca. 20 Minuten auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen.
    Plunderteig

Zimtschnecken füllen

  • Panela oder braunen Rohrzucker abwiegen
    Zimt , Butter und Panela brauner Rohrzucker
  • Die weiche Butter auf die Teigplatte streichen .
    Plunderteig mit Butter eingestrichen
  • den Zimt und braunem Rohrzucker oder die Panela vermischen und auf die Butter auf der Teigplatte streuen und etwas andrücken. Den kleinen Rand mit etwas Wasser befeuchten damit der Rand der Rolle später geschlossen bleibt.
    Plunderteig mit Zimt und braunem Rohrzucker Panela
  • den Plunderteig nun vorsichtig zu einer Rolle formen . Wenn der Teig etwas klebt die Hände mehlen und etwas Mehl aud die Arbeitsfläche streuen
    gerollter Plunderteig für Zimtschnecken
  • Mit einem scharfen Messer ganz langsam Schnecken von der Rolle schneiden . Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Eigelb mit etwas Milch verrühren , die Schnecken aussen am Rand bestreichen .Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zimtschnecken 18-20 Minuten backen.
    Zimtschnecken
  • die Zimtschnecken mit etwas Puderzucker Glasur bestreichen
    Zimtschnecken
  • Zimtschnecken mit Zuckerguss
    Zimtschnecken mit Zuckerguss

Rosinenschnecken

  • Für die Puddingcreme könnt ihr meine Creme patissiere (Vanillecreme) nehmen oder mit 400ml. Milch einen Vanillepudding nach Anweisung kochen und zusätzlich 2 Eigelb in den Pudding rühren. Den Pudding mit Folie abdecken damit sich keine Haut bildet.
    Puddingcreme und Rosinen
  • Die abgekühlte Puddingcreme auf den Plunderteig streichen und wieder einen kleinen Rand stehen lassen der mit etwas Wasser bepinselt wird damit die Rolle zusammen klebt.
    Plunderteig mit Puddingcreme eingestrichen
  • Die Rosinen auf dem Pudding verteilen
    Plunderteig mit Rosinen und Vanillepudding
  • und nun vorsichtig die gefüllte Plunderteigrolle aufrollen
    Plunderteig mit Rosinen und Vanillepudding aufrollen
  • Von der Rolle vorsichtig kleine Rosinenschnecken schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Schnecken etwas auseinander drücken und mit etwas Eigelb am Rand einstreichen. Im vorgeheiztem Oben
    Rosinenschnecken
  • bei 180 Grad Umluft ca. 16-18 Minuten backen je nach Größe. Die Konfitüre erwärmen und die fertigen lauwarmen
    Rosinenschnecken mit Pudding
  • Schnecken damit sehr dünn bestreichen das sie glänzen.
    Zimtschnecken und Rosinenschnecken

Nutrition

Calories: 392kcalCarbohydrates: 41gProtein: 5gFat: 23gSaturated Fat: 14gCholesterol: 121mgSodium: 207mgPotassium: 96mgFiber: 1gSugar: 15gVitamin A: 745IUVitamin C: 0.2mgCalcium: 25mgIron: 1.9mg
Keyword Rosinenschnecken mit Plunderteig, Zimtschnecken
Tried this recipe?Let us know how it was!