Go Back
+ servings

Cake Pop mit Baileys

Meine Cake Pop mit Baileys sind aus einem missglücktem Schokoladen Pistazien Gugelhupf der zu lange im Ofen war entstanden. Eine super  leckere Resteverwertung
No ratings yet
Vorbereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 42 Min.
Gericht Dessert, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 20 Portionen
Kalorien 80 kcal

Zutaten
  

  • 200 gramm Schokoladen Kuchen Rest
  • 50 gramm Frischkäse
  • 1,5 - 2 cl Baileys
  • 2 El gemahlener Kaffee
  • 2 El Marzipan
  • 200 gramm Kuvertüre dunkel und hell
  • Zucker Deko
  • 2 El Kokosfett für die Kuvertüre
  • 1 tl Vanillezucker

Anleitung
 

  • Den Schokoladenkuchen in Stücke schneiden
  • und im Mixer kurz klein bröseln
  • Das Marzipan mit einer Reibe zu den Kuchenbröseln reiben
  • und mit dem Frischkäse vermengen
  • nach und nach den Baileys und den Kaffee unter die Masse geben . Je nach Trockenheit des Kuchens nicht zuviel Flüssigkeit zufügen . Da die Masse sonst zu weich wird
  • Nun mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen . Diese für 15 Minuten in den Tiefkühlschrank gut durch kühlen
  • In der Zwischenzeit die Kuvertüre mit dem Kokosfett erwärmen dies geht gut in der Mikrowelle ca. 2 - 3 Minuten oder über dem Wasserbad .
  • Nun die Stiele für die Cake Pops ein Stückchen in die Schokolade tauchen und vorsichtig in die Kugel schieben . Wenn die Schokolade fest ich die Cake Pops mit der Kuvertüre überziehen . Und die Kugel dabei drehen so das die überflüssige Schokolade abfließen kann.
  • Die Cake Pops in einem Ständer oder einen großen Styropor Würfel stecken und die Kuvertüre etwas antrocknen lassen und nun mit Zucker Perlen verzieren .

Nutrition

Calories: 80kcalCarbohydrates: 17gFat: 1gCholesterol: 2mgSodium: 61mgPotassium: 6mgSugar: 13gVitamin A: 35IUCalcium: 10mgIron: 0.4mg
Keyword Cake Pop mit Baileys