Bio Zitrone

Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel

Von Regina | 7. August 2017 | 0 Kommentare
Sommerliche exotisch fruchtige Mango-Kokstorte #nobake#cheesecake https://kochenausliebe.com/mango-kokostorte-mit-fruchtspiegel/

*enthält Werbung Mango-Kokostorte mit Fruchtspiegel Ihr lieben, am Sonntag hatten sich meine Kinder angekündigt beide mögen super gern alles mit Kokos . So war mein Mann, der schon eine kleine Krise bekommt wenn ich eine Creme oder ein Duschdas mit Kokosduft benutze überstimmt.  Für diese sommerliche Mango-Frischkäse Torte bleibt  der Backofen kalt . Für den Boden habe ich französische Butterplätzchen genommen die ich noch zu Hause hatte . Ihr könnt auch Butterkekse oder andere Kekse nehmen.  Die zerkleinerten Kekse habe ich mit etwas geschmolzener Butter und einem veganen Bio Kokomus was ich bei DM gekauft habe vermischt . Dieses Kokosmus

Mehr Lesen

Aronia-Streuselkuchen mit frischen Beeren

Von Regina | 31. Juli 2017 | 5 Kommentare

Aronia-Streuselkuchen mit frischen Beeren Ihr Lieben, seit ein paar Jahren koche ich aus Aronien eine Konfitüre , ich mag diesen etwas herb-süß-säuerlichen Geschmack dieser Beeren die für mich etwas von  Blaubeeren und schwarzen Johannisbeeren haben. Dieses Jahr habe ich mir überlegt auch mal mit den kleinen Beeren zu backen. Da ich diese Woche reichlich Termine hatte und ich fleissig Marmelade eingekocht habe gibt es bei mir dieses Wochenende einen Aronia-Streuselkuchen. Er ist nicht so aufwendig wie das Rezept was mir im Moment zu den Aroniabeeren noch im Kopf rumschwirrt 🙂 Für den Streuselkuchen habe ich die Beeren mit etwas Gelierzucker ,

Mehr Lesen

Johannisbeer-Baiser-Kuchen Omas Rezept

Von Regina | 19. Juli 2017 | 0 Kommentare
Johannisbeer-Baiser-Kuchen

 Johannisbeer-Baiser-Kuchen Omas Rezept Ihr Lieben, wenn es draussen so richtig warm wird, schmeckt dieser leckere Johannisbeer-Baiser-Kuchen mit gemahlenen Haselnüssen besonders erfrischend und gut. Ich backe dieses alte Rezept meiner Oma besonders gern im Sommer mit den ersten reifen Johannisbeeren . Damit das Haselnuss-Baiser nicht zu dunkel wird backe ich ihn mit etwas weniger Temperatur aber dafür etwas länger und mache gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe mit einem Holzspieß. Meine Oma hat immer Zwieback für den Kuchen genommen. Ich habe aber auch schon mal Löffelbiskuit statt des Zwiebacks genommen als ich keinen zu Hause hatte . Als Kind mochte ich Johannisbeeren

Mehr Lesen

Gebratene Rotbarbenfilets mit Ratatouille

Von Regina | 5. Juli 2017 | 0 Kommentare
gebratene Rotbarbenfilets mit Ratatouille

Gebratene Rotbarbenfilets mit Ratatouille  Ihr Lieben, heute habe ich ein schnelles leichtes Sommergericht für Euch . Die gebratene Rotbarbenfilets mit Ratatouille sind in gut 30 Minuten zubereitet da das Ratatouille sehr klein gewürfelt ist gart es super sehr schnell . Ihr findet noch ein älteres ähnliches provencalisches Rezept für Ratatouille auf dem Blog was ich viel grober geschnitten wird. Das sehr fein geschnittene was ich Euch verlinkt habe  koche ich sehr gern zu den Fischfilets . Die meisten Fische brate ich im ganzen aber da die Rotbarben – Rouget wie sie im französischem heißen sind sehr klein und Salzwasserfische und kommen meistens

Mehr Lesen

Königsberger Klopse mit Sardellen und Kapern

Von Regina | 21. Februar 2017 | 0 Kommentare
Königsberger Klopse mit Kapern Kartoffeln und rote Bete

Königsberger Klopse in einer Kapernsauce Königsberger Klopse werden bei uns in der Familie besonders gern gegessen und meine Tochter liebt sie . Sie waren ihr erstes Gericht mit Fleisch was Sie mit 6 Monaten durch gemixt gegessen hat. Meine Kinder haben weder Gläschen noch Fertigbreis gemocht noch gegessen. So habe ich immer für sie das gekochte was ich für uns gekocht habe gut püriert und sie haben bis auf ein paar Ausnahmen  eigentlich fast alles vom Tisch mit gegessen. So etwas wie das mag ich oder möchte ich nicht gab es so gut wie nie . Sie haben immer alles

Mehr Lesen

Käsekuchen Rezept schwäbisch

Von Regina | 1. Februar 2016 | 0 Kommentare
Käsekuchen Rezept schwäbisch-kochen-aus-liebe

Käsekuchen schwäbisch Hallo Ihr Lieben, vor gut 35 Jahren habe ich mal 2 Jahre in Fellbach gelebt und dieses saftig cremige Käsekuchen Rezept schwäbisch  hat immer eine alte Dame die meine Nachbarin war gebacken .  Sie war damals so nett und hat mir ihr Rezept verraten . Seit dieser Zeit backe ich diesen schwäbischen Käsekuchen so für uns. Über die Jahre habe ich dieses Rezept dann etwas verändert . Ich nehme mehr Eier und auch etwas mehr Butter. Ich wünsche Euch einen schönen Tag! Liebe Grüße Regina       Sehr lecker schmeckt zu dem Käsekuchen eine selbstgemachte Himbeersoße oder etwas

Mehr Lesen