Safranfäden

Gratinierte Jakobsmuscheln mit Weißweinsauce

Von Regina | 4. Dezember 2017 | 2 Kommentare
gratinierte Jakobsmuscheln mit Garnele in Weißweinsauce

Gratinierte Jakobsmuscheln mit Weißweinsauce und Garnelen Hallo meine Lieben, ich liebe Meeresfrüchte und besonders gern esse ich gratinierte Jakobsmuscheln oder auch Austern die gratiniert wurden. Heute habe ich ein schönes Rezept für eine Vorspeise für Euch, die ihr gut vorbereiten könnt. Die gratinierten Jakobsmuscheln sind z.b. ein toller Starter für das Weihnachtsmenü. Manchmal gibt es sie auch auf Silvester bei uns. Aus der Normandie bringe ich mir gern einen kleinen Vorrat Jakobsmuscheln mit.  Die Jakobsmuscheln lassen sich gut einfrieren. Ihr könnt sie hier beim Fischhändler frisch vorbestellen oder nehmt TK Ware für das Rezept. Am liebsten esse ich sie frisch

Mehr Lesen

Gratinierte Austern mit Safran und rosa Beeren

Von Regina | 26. August 2017 | 0 Kommentare
gratinierte Austern

Gratinierte Austern mit Safran und rosa Beeren Ihr Lieben, ich mag Fisch und Meeresfrüchte sehr gern.  Wenn ich an Frankreichsküsten Urlaub mache, kaufe ich gern frische Austern. Da mein Mann aber keine rohen Austern mag, gibt es für ihn immer gratinierte Austern. Denn da glibbert dann garantiert nichts mehr 🙂 Ich mag sie auch roh wenn sie ganz  frisch sind. Am liebsten esse ich sie dann direkt in einem kleinem Restaurant am Strand mit Blick aufs Meer . Für meine Kinder und meinen Mann gratiniere ich sie manchmal auch mit etwas geriebenen Käse, den ich mit frisch geriebenen Semmelbröseln vermischte. Dazu bereite ich das

Mehr Lesen

Krebsscheren vom Taschenkrebs

Von Regina | 23. April 2017 | 0 Kommentare
Krebsscheren vom Taschenkrebs

Krebsscheren vom Taschenkrebs mit Sauce Rouille und Aioli Ich liebe Meeresfrüchte und esse ganz besonders gern Krebsscheren vom Taschenkrebs. Diese habe ich frisch in Courseulles sur mer in meinem Urlaub hier in der Normandie gekauft . Sie sind schnell und einfach zubereitet . Ich mag sie am liebsten mit einer Aioli und einer Rouille Sauce . Diese Sauce isst man in Frankreich auch sehr gern zur Bouillabaisse . Mit etwas Baguette und einem Glas sur Lie sind die Krebsscheren eine köstliche Vorspeise . Sie sollten auf keinen Fall zu lange gekocht werden . Mir hat die Fischhändlerin geraten sie wirklich

Mehr Lesen

Omas Hühnerfrikassee klassisch

Von Regina | 18. Januar 2017 | 0 Kommentare
Hühnerfrikassee klassisch-mit Reis

Omas Hühnerfrikassee klassisch mit Champions und Spargel Ihr Lieben, bei meiner Oma gab es das Hühnerfrikassee klassisch immer mit einer Hühnersuppe als Vorspeise öfter Sonntags.  Ich liebe dieses Hühnerfrikassee mit Kartoffeln und koche es nur für meinen Mann mit Reis . Bei uns zu Hause wurde es nie mit Reis gegessen sondern immer mit Kartoffeln da mein Vater nicht gern Reis isst. Das Hühnerfrikassee klassisch koche ich auch nur, wenn ich mit einem ganzem frischem Suppenhuhn eine Hühnersuppe gekocht habe . Das Suppenhuhn kaufe ich dann bei meinem Geflügelhändler, so dass ich eine wirklich gute Brühe bekomme.  Mit der Hühnerbrühe und

Mehr Lesen

Selbstgemachte Ravioli mit Lachsfüllung

Von Regina | 17. Januar 2017 | 0 Kommentare
Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

Selbstgemachte Ravioli mit einer Lachsfüllung Hallo ihr Lieben, diese  Ravioli mit Lachsfüllung, Blattspinat und Ziegenfrischkäse sind extrem lecker. Mit dieser Safransauce die ich besonders zu Lachs liebe esse ich sie am liebsten. Dieses Rezept ist zwar etwas zeitaufwendig und deshalb habe ich die Ravioli mit zwei verschiedenen Füllungen zubereitet .  In diesem Rezept ist die Lachsfüllung für die Hälfte des Nudelteiges und man bekommt ca. 40 Ravioli mit der Lachsfüllung gefüllt . Wenn Du mehr Ravioli mit Lachs möchtest musst Du die Lachsfüllung verdoppeln oder nimmst nur die Hälfte von dem Teig.  Man kann die Ravioli sehr gut einfrieren. Ich

Mehr Lesen