Sellerie Knolle

Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsauce

Von Regina | 14. Oktober 2017 | 0 Kommentare
geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsauce auf Sellerie-Kartoffelstampf

Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsauce Ihr Lieben, ich mag Schmorgerichte aus dem Ofen immer besonders gern. Diese geschmorten Kalbsbäckchen waren super köstlich, weich und zart und man hätte sie auch mit der Gabel zerteilen können. Mit der kräftigen Rotweinsauce und dem Sellerie-Kartoffelstampf stehen sie nun auf der Liste meiner Lieblingsgerichte. Eigentlich hatte ich Ochsenbäckchen für dieses Rezept bestellt, aber mein Metzger hatte mir aus versehen die Kalbsbäckchen zurück gelegt. Was aber nicht schlimm war, da ich sie genauso zubereitet habe, wie ich sonst die Ochsenbäckchen  auch schmore, die aber größer sind und länger im Ofen schmoren müßen. Ich habe einen 3/4

Mehr Lesen

Elsässer Riesling-Huhn Coq au Riesling

Von Regina | 25. September 2017 | 2 Kommentare
Elsässer Riesling-Huhn Coq au Riesling

 Elsässer Riesling-Huhn Coq au Riesling Ihr Lieben, ich esse sehr gern den klassischen französischen  Coq au Vin der in Rotwein mariniert wird . Vor Jahren habe wir einige male in Burgund Urlaub gemacht, damals haben wir in Lyon ganz in der Nähe vom Restaurant von Paul Bocuse wo ich eigentlich umbedingt essen wollte,  einen Coq au Vin gegessen der wahnsinnig gut geschmeckt hat. Nachdem wir damals einen Blick auf die Preise geworfen hatten und ein Essen zu viert unsere damalige Urlauskasse wohl etwas überfordert hätte. 🙂 Das Elsässer Riesling-Huhn wird ähnlich aber mit Weisswein mariniert und zubereitet.  Bei beiden Gerichten

Mehr Lesen

Frische grüne Bohnensuppe westfälische Art

Von Regina | 20. September 2017 | 0 Kommentare
Grüne Bohnensuppe westfälische Art mit Rindfleisch

Frische grüne Bohnensuppe auf westfälische Art Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein westfälisches Rezept für Euch. Bei diesem trüben und schon richtig herbstlichem Wetter schmecken mir Eintöpfe besonders gut. Im Moment bin ich etwas erkältet und da ist mir dann sowieso mehr nach Eintopf und Suppe. Diese leckere grüne Bohnensuppe koche ich mit Rindfleisch und Mettwurst so wie sie schon meine Oma und Mutter gekocht haben. Ich koche sie immer mit frischen grünen Bohnen und einer richtigen Rindfleischbrühe. Am liebsten nehme ich frisches Bohnenkraut aus dem Garten zum würzen der Suppe da es intensiver schmeckt und ich lieber mit

Mehr Lesen

Ravioli mit Kaninchenfüllung Rezept

Von Regina | 17. April 2017 | 0 Kommentare
Ravioli mit Kaninchenfüllung

Leckere Ravioli mit Kaninchenfüllung  Hallo Ihr lieben, dieses Rezept habe ich doch glatt vergessen. Diese leckeren  Ravioli mit Kaninchenfüllung habe ich schon vor einiger Zeit zubereitet. Da mein Mann Pasta so liebt und sie in allen Variationen eigentlich  jeden Tag essen könnte habe ich an einen Tag gleich mehrere Sorten Pasta gemacht . Ich bin ja eigentlich eher die Kartoffelesserin in der Familie . Da selbstgemachte  Pasta immer etwas Zeit in Anspruch nimmt bereite ich dann immer die doppelte Menge an Teig zu und mache zwei, drei Sorten Ravioli.   Die eine Hälfte von diesem  Pastateig habe ich mit der Kaninchen Füllung

Mehr Lesen

Krustenbraten Rezept mit Honig aus dem Ofen

Von Regina | 10. Januar 2017 | 0 Kommentare
Krustenbraten mit Rosenkohl und Kartoffelpüree

Krustenbraten mit Honig glasiert aus dem Backofen  Meine Familie vor allem meine Kinder lieben Krustenbraten, sie mögen die krosse knusprige Schwarte von dem Schweinebraten sehr gern.  Für diesen Braten habe ich ein Stück leicht gepöckelten Schweineschinken genommen . Damit ich die Schwarte besser einschneiden kann, habe ich den Braten mit der Schwarte nach unten für 3 Minuten  in kochendes Wasser in einem Topf gelegt, wo aber nur die Scharte im Wasser ist und auf hoher Flamme gekocht. Danach kann man sie sehr gut einschneiden. Wer sich weniger arbeit machen möchte, mit einem Teppichmesser oder einem sehr scharfen Messer kann man die

Mehr Lesen

Wildschweinkeule mit Waldpilzen

Von Regina | 7. Dezember 2016 | 0 Kommentare
Wildschweinkeule mit Waldpilzen, Semmelknödel und Rotkohl

Wildschweinkeule mit Waldpilzen Diese leckere Wildschweinkeule mit Waldpilzen sollte es eigentlich am ersten Weihnachtstag bei mir geben da sie mit 3,5 Kilo eher dann ein Braten für die Großfamilie ist. Normalerweise gibt es bei uns ganz klassisch und solange ich denken kann eine Weihnachtsgans am ersten Weihnachtstag . Nun ich dachte mir nichts böses und griff sofort zu als mir diese Wildschweinkeule angeboten wurde, als ich meinen Kindern dann erzählte das wir dieses Jahr mal statt der Gans eine Wildschweinkeule mit Waldpilzen, Semmelknödeln und Rotkohl essen war meine Tochter Anni wenig begeistert da sie unbedingt ein Weihnachtsessen möchte wie es immer war.

Mehr Lesen

Westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst

Von Regina | 8. November 2016 | 0 Kommentare
westfälische-kartoffelsuppe-mit-mettwurst-kochen-aus-liebe 0

Westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst Meine Kinder lieben diese klassische westfälische Kartoffelsuppe mit Mettwurst und Kassler besonders gern bei Schmuddelwetter im Herbst und Winter . So koche ich auch heute noch immer einen großen Topf  und sie  kommen dann vorbei und holen sich eine Portion ab. Wichtig ist das man für die Kartoffelsuppe wirklich mehlig kochende Kartoffeln wie z.b. die Sorte Aula  nimmt da sie kräftiger im Geschmack sind . Leider gibt es immer weniger mehlig kochende Kartoffelsorten die aber gerade für Eintöpfe , Suppen und Klöse viel besser geeignet sind als die überwiegend festkochenden oder auch festen Sorten. Die man für

Mehr Lesen

Westfälische Erbsensuppe mit Eisbein

Von Regina | 8. November 2016 | 0 Kommentare
westfälische Erbsensuppe mit Eisbein

Westfälische Erbsensuppe mit Eisbein Hallo ihr Lieben, so eine echte  westfälische Erbsensuppe ist etwas für kalte Herbst und Wintertage . Sie ist sehr herzhaft und wird mit Eisbein, Mettwurst und Majoran gekocht .  Eigentlich hat man früher noch das Pfötchen , Schwänzchen  oder auch die Schweineohren mitgekocht . Da aber heute ein Großteil der Menschen dies hier etwas gruselig findet und mein Mann dann einen mittleren Herzriss bekäm !!  und er schon immer die Augen verdreht wenn ich sage die Kinder möchten mal wieder Erbsensuppe essen . Gibt es sie nur noch mit Eisbein und Mettwürstchen .  Mein Mann ist

Mehr Lesen

Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Von Regina | 1. November 2016 | 0 Kommentare
hirschgulasch

Hirschgulasch mit einer Rotweinsauce  Für dieses leckere Hirschgulasch mörser ich Zimtblüten mit Piment , Nelke  und Wacholderbeeren meinem selbstgemachtem Kräutersalz  und Quatre – Epices . Mit dieser kräftigen  Gewürzmischung wird das Fleisch vor dem anbraten eingerieben .  Ich nehme einen kräftigen trockenen Rotwein zum ablöschen , die schwarze Johannisbeeren Konfitüre gibt der Sauce etwas süße . Statt dessen kann man auch Preiselbeeren in die Sauce geben . Ich mag diese Wildsauce aber lieber mit der Johannisbeer – Konfitüre . Ich liebe Wildfleisch — Hirsch , Wildschwein , Reh und Fasan . Ganz in meiner nähe gibt es einen guten Wild –

Mehr Lesen

Coq au Vin Huhn in Rotwein

Von Regina | 30. Oktober 2016 | 0 Kommentare
coq-au-vin-huhn-in-rotwein-kochen-aus-liebe

Ein klassisches Coq au Vin Rezept Ihr Lieben, der Coq au Vin gehört zu den klassischen französischen  Rezepten der Landhausküche  und kommt aus der Region Burgund. Man sollte einen wirklich guten Rotwein zum kochen nehmen und den selben wenn man mag zu dem Gericht auch trinken . Ich habe es in einigen Urlauben in Burgund  immer sehr gern so gegessen. Wer mag kann das Huhn noch mit einem Glas Cognac ablöschen ich hatte keinen Zuhause  und uns hat es auch ohne geschmeckt. Wirklich wichtig ist das man eine gute Poularde oder Hähnchen kauft . Ich habe ein Kikok Hähnchen von gut 1600

Mehr Lesen

Knusprige Schweinshaxe mit Sauerkraut

Von Regina | 27. September 2016 | 0 Kommentare
knusprige-schweinshaxe-mit-sauerkraut

 Schweinshaxe mit Sauerkraut aus dem Backofen  Schweinshaxe mit Sauerkraut richtig  knusprig im Backofen gebraten mit einer kräftigen Biersoße .  Dazu lieben meine Kinder selbstgemachte Semmelknödel, in meinem Rezeptverzeichnis findest Du ein Rezept für die Knödel . Ich bin ein absoluter Kartoffel -Fan  und  esse am liebsten dazu  Kartoffelpüree . Diese Schweinshaxe ist gepökelt und schmort auf kleiner Hitze gut 2 Stunden und 30 Minuten . Im Ofen auf einem Bett aus Möhren , Sellerie , Zwiebeln  und Lauch.  Schweinshaxe mit Sauerkraut ist ein ganz klassisches Gericht. In Bayern wird es häufig auch mit Weißkraut gegessen. Jenseits des Weißwurstäquators  wie z.b.  Berlin

Mehr Lesen