Senf

Schweinefilet im Wirsingmantel

Von Regina | 8. Dezember 2017 | 3 Kommentare
Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Saftiges Schweinefilet im Wirsingmantel Hallo ihr Lieben, dieses sehr leckere und saftige Schweinefilet im Wirsingmantel wird mit etwas  Kalbsbrät und dem kurz angebratenem Schweinefilet gefüllt. Zuvor müssen die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanschiert und mit sehr kaltem Wasser abgeschreckt werden. So kann man sie dann später sehr gut füllen. Für die Füllung nehme ich sehr gern Kalbsbrät was ich aber hier bei uns sehr schwer bekomme. So weiche ich auch schonmal auf schlesische Bratwurst aus. Sie besteht auch aus ganz feinem Kalbsbrät was oft mit, Ingwer, Piment Zimt, Nelke und Zitrone gewürzt wird ihr feiner Geschmack passt sehr gut zum

Mehr Lesen

Omas westfälischer Kartoffelsalat

Von Regina | 17. Oktober 2017 | 0 Kommentare
Westfälischer Kartoffelsalat mit Ei und Würstchen

Omas westfälischer Kartoffelsalat Ihr Lieben, westfälischer Kartoffelsalat wurde schon von meiner Oma und Mutter so zubereitet. Ich habe unser Familienrezept etwas verändert und nehme Lauchzwiebel statt Zwiebel für den Salat. Wenn ich eine große Menge von dem Kartoffelsalat zubereite für Feiern und der Salat dann vielleicht 2-3 Tage im Kühlschrank steht was kein Problem ist, er sollte immer auch einige Stunden durchziehen. Da aber rohe Zwiebeln dazu neigen zu gären, nehme ich lieber Lauchzwiebeln für den Salat. Diesen westfälischen Kartoffelsalat  hat sich Anni unsere  Tochter letztes Wochenende gewünscht. Da sie im Moment mitten im Haus Umbau steckt, wollte sie damit die fleissigen

Mehr Lesen

Wirsingrouladen mit Hackfleisch wie bei Oma

Von Regina | 16. September 2017 | 2 Kommentare
Wirsingrouladen mit Kartoffelpüree und Soße

Wirsingrouladen mit Hackfleisch wie bei meiner Oma Ihr Lieben, diese leckeren Wirsingrouladen gehören zu meinen absoluten Lieblingsgerichten . Ich habe sie schon als Kind geliebt und mich immer sehr gefreut wenn meine Oma sie für uns gekocht hat . Es ist zwar etwas aufwendiger die Wirsingrouladen zu zubereiten aber ich mache immer einige mehr und friere sie ungebraten  roh ein.  Wenn ich  die eingefrorenen Wirsingrouladen zubereiten möchte taue ich sie nicht auf sondern lege sie gefroren in eine gefettete Auflaufform und brate sie dann ca. 60 -70 Minuten im Backofen.  Meine Oma hat früher die Wirsingrouladen auf dem Herd in einem Bräter gebraten . Da

Mehr Lesen

Schwäbischer-Wurstsalat mit Käse

Von Regina | 8. Juni 2017 | 6 Kommentare
Schwäbischer-Wurstsalat mit Käse

Herzhafter Schwäbischer-Wurstsalat mit Käse Ihr lieben, vor ein paar Tagen habe ich einen schwäbischen Wurstsalat für uns zum Abendbrot gemacht und das Foto vom Salat auf meiner Instagram und Facebook Seite geteilt . Ich war total überrascht das so viele mich nach dem Rezept fragten.  So kommt nun ein echter Schwäbischer-Wurstsalat auf den Blog 🙂 Da ich den Wurstsalat seit über 30 Jahren immer nach Gefühl gemacht habe und noch nie ein geschriebenes Rezept dafür hatte, kommt mein Mann so innerhalb einer Woche gleich zweimal in den genuss Wurstsalat zu essen. Damit ich dieses Rezept für Euch dann auch schreiben konnte

Mehr Lesen

Entenbrust mit Cidre und Apfelsauce

Von Regina | 3. Mai 2017 | 0 Kommentare
Entenbrust mit Cidre und gebratenen Apfelscheiben in einer Apfel-Sahnesauce

Leckere Entenbrust mit Cidre und gebratenen Äpfeln Ihr Lieben, ich liebe diese leckere rosa gebratene Entenbrust mit Cidre , Pommeau und Camembert aus der Normandie  in einer cremig sahnigen Apfelsauce. Vor vielen Jahren habe ich mal ein Entenbrustfilet auf normanische Art in der Normandie ähnlich in einem kleinen Restaurant gegessen.  Den Pommeau der aus Apfelsaft und Calvados hergestellt wird und in der Normandie sehr gern zum Aperitif getrunken wird. Nehme ich ganz gern zum kochen und backen und mag ihn auch schonmal als Aperitif zu besonderen Anlässen. Man kann ihn hier über das Internet über Amazon in Deutschland auch kaufen. Wenn Du die

Mehr Lesen

Krebsscheren vom Taschenkrebs

Von Regina | 23. April 2017 | 2 Kommentare
Krebsscheren vom Taschenkrebs

Krebsscheren vom Taschenkrebs mit Sauce Rouille und Aioli Ich liebe Meeresfrüchte und esse ganz besonders gern Krebsscheren vom Taschenkrebs. Diese habe ich frisch in Courseulles sur mer in meinem Urlaub hier in der Normandie gekauft . Sie sind schnell und einfach zubereitet . Ich mag sie am liebsten mit einer Aioli und einer Rouille Sauce . Diese Sauce isst man in Frankreich auch sehr gern zur Bouillabaisse . Mit etwas Baguette und einem Glas sur Lie sind die Krebsscheren eine köstliche Vorspeise . Sie sollten auf keinen Fall zu lange gekocht werden . Mir hat die Fischhändlerin geraten sie wirklich

Mehr Lesen

Pfälzer Blutwurst-Quiche mit Apferosen und Lauch

Von Regina | 8. April 2017 | 0 Kommentare
Pfälzer Blutwurst-Quiche mit Apferosen und Lauch

*Anzeige Pfälzer Blutwurst-Quiche mit Apferosen und Lauch Ihr Lieben, heute habe ich ein besonderes Rezept für Euch diese Blutwurst-Quiche oder Tarte Boudin noir wie sie in Frankreich heißt. Ich liebe herzhafte Küche und ich mag die Pfälzer Wurst sehr gern .  Früher sind wir mit unseren Kindern öfter im Herbst in der Pfalz wandern gewesen und sind die Pfälzer Weinstraße von Grünstadt bis nach Wissembourg gelaufen. Und haben in der einen und anderen Straußwirtschaften halt gemacht und ich fand die regionalen Gerichte immer super lecker. So hat es mich sehr gefreut das mir eine Kooperation mit dem Pfälzer Traditionsunternehmen Cornelius angeboten

Mehr Lesen

Rinderroulade westfälisch

Von Regina | 19. März 2017 | 0 Kommentare
Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffelpüree

  Rinderroulade klassisch westfälisch  Rinderroulade auf westfälische Art gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Seit meiner Kindheit wird in unserer Familie die Rinderroulade so mit fettem Speck , Gurke und Zwiebel und viel scharfem Senf zubereitet . Früher bei uns zu Hause hat meine Oma den Speck in Streifen geschnitten, was zur folge hatte das ein Teil der Familie die Füllung nicht so mochte und die anderen nicht so gern das Fleisch der Roulade aßen. So wurde immer reichlich am Tisch unter uns Kindern getauscht.  Als meine Kinder anfingen denn Speck aus zu sortieren, weil man ihn so sah , bin ich

Mehr Lesen

Eggs Benedict Eggs Hemingway Rezept

Von Regina | 17. Februar 2017 | 0 Kommentare
eggs-benedict-eggs-hemingway-rezept-

Eggs Benedict Eggs Hemingway Rezept Ich liebe  Eggs Benedict und  Eggs Hemingway esse ich auch sehr gern.  Seit meinen  London Trips bereite  ich sie uns ganz gern am Wochenende zu .  In London in der Polo Bar habe ich sie das allererste mal gegessen und sie waren so super lecker .  Da ich unter der Woche nicht frühstücke ist unser Frühstück am Wochenende immer ziemlich üppig . Gern mache ich uns dann auch kolumbianisches Rührei oder auch Pancakes . Es heißt das Charles Ranhofer  1894  als Chefkoch des Delmonico`s Restaurant in New York dieses Gericht für den Börsenmakler Lemuel Benedict erfunden

Mehr Lesen

Grünkohltarte-Kaletarte mit Bacon

Von Regina | 16. November 2016 | 0 Kommentare
Grünkohltarte-kaletarte mit Bacon

Herzhafte Grünkohltarte-Kaletarte mit Bacon Ihr Lieben, von meinem westfälischem Grünkohl Rezept hatte ich noch fast ein Kilo frischen Grünkohl übrig statt Ihn einzufrieren habe ich mir diese leckere Grünkohltarte-Kaletarte überlegt . In den USA  ist Grünkohl ein absolutes Trendgemüse ob als Suppe , Chips, Smoothies oder Salat wird dort der Grünkohl sehr gern gegessen.  Hier in Westfalen lieben wir Ihn meistens deftig als Eintopf  . Der Grünkohl hat einen sehr hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen und ist sehr gesund wenn man ihn nicht stundenlang kocht .  Für die Tarte sollte man einen wirklich kräftigen und herzhaften Bergkäse nehmen . Ich habe

Mehr Lesen

Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst

Von Regina | 10. November 2016 | 6 Kommentare
Grünkohl westfälische art mit Mettwurst-Kassler und Bratkartoffeln kochen-aus-liebe

Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst und Kassler  Die erste Frost war da und die Schneeflocken fallen  dann wird es Zeit Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst, Kassler und Schweinebauchfleisch zu kochen. Ich liebe frischen Grünkohl der zwar etwas mehr Arbeit macht als Tiefkühlware oder der vorgekochten aus dem Glas dafür schmeckt er mir aber auch besser.  Ich habe für dieses Rezept einen sehr frischen vor geschnittenen Grünkohl vom Markt genommen der dann nur noch gründlich gewaschen werden muss . Ich wasche ihn in sehr heißem Wasser wo er dann schon etwas  zusammen fällt und diesen habe ich nicht abgebrüht .  Wenn ich

Mehr Lesen

Salat nicoise Rezept Nizza Salat

Von Regina | 26. August 2016 | 2 Kommentare
salat-nicoise-rezept-nizza-salat-

Salat nicoise oder Nizza Salat ist ein echter Klassiker  An so heißen Sommertagen wie wir sie im Moment haben, liebe ich Salat nicoise . Am schönsten finde ich wenn man Ihn auf einer Platte anrichtet . Wenn man am morgen die Kartoffeln , Eier und Bohnen kocht ist er später schnell zubereitet . Durch meine vielen Urlaube in Frankreich habe ich diesen Salat nicoise schon auf verschiedene weise im Restaurant gegessen.  Gekochte Kartoffeln , grüne Bohnen , Eier gehören in das original und eigentlich ein Stück gebratener Thunfisch .  Wenn ich Ihn mache spare ich nicht am Thunfisch und kaufe den weißen

Mehr Lesen

Westfälische Schnippelbohnen mit Frikadelle

Von Regina | 5. August 2016 | 2 Kommentare
Schnippelbohnen mit Frikadelle und Kartoffel

Westfälische Schnippelbohnen mit Bacon und Frikadelle  Westfälische Schnippelbohnen  – dieses herzhafte Gericht aus Westfalen liebe ich sehr.  Dies gab es bei uns früher oft mit den Bohnen aus dem Garten, mal mit Bratwurst, mal mit Frikadellen und Kartoffeln. Ordentlich Butter und Bohnenkraut darf nicht fehlen. Dies ist, durch die Butter und den Bacon oder durchwachsenden Speck, kein Diät Essen. Aber man isst dies ja nicht jeden Tag. Meine Oma sagte früher zu Bohnen immer Butterbohnen. An alle Bohnengerichte kam Butter und bitte: man sollte wirklich Butter nehmen und keine ,Margarine!!! Ihr findet unter meinen Rezepten auch westfälische Fitzebohnen – Schnippelbohnen. Schnippelbohnen sind sehr

Mehr Lesen

Spargelschnitzel mit Sauce bearnaise

Von Regina | 25. April 2016 | 0 Kommentare
spargelschnitzel-mit-sauce-bearnaise-kochen-aus-liebe-

Spargelschnitzel mit Sauce bearnaise Eigentlich ist so ein  Spargelschnitzel  sehr einfach zu zubereiten , es sollte aber auf keinen Fall hart oder zäh oder trocken sein .  Deshalb nehme ich grundsätzlich nur Schweinerücken aus dem ich mir dann Schmetterlingssteak schneide .  Damit das Schnitzel weich und zart und saftig bleibt brate ich es nicht zu heiß in Butterschmalz an und gebe es dann für ca. 20 Minuten in den Backofen . Eigentlich wird die original Sauce bearnaise mit einer Schalotte und zerstoßenen Pfefferkörner gemacht die mit etwas Essig und Wein aufgekocht und reduziert wird . Ich habe einen sehr guten

Mehr Lesen