Creme-brulee-Tarte mit Panela de caña Crème-brûlée-Tarte mit Cafe und Panela

Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela

Regina Rezepte, Tartes 2 Comments

*enthält Werbung*

Leckere Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela

Meine Lieben, heute habe ich eine ganz besondere Tarte für Euch. In ihr habe ich meine Liebe zu Kolumbien und Frankreich miteinander verbunden. Vor kurzem war ich auf der Eat& STYLE, einer Foodmesse in Düsseldorf. Dort habe ich den Stand von DE CAÑA entdeckt, die Panela aus Kolumbien verkaufen. Ich mag Panela sehr gern und kenne es gut von meinen vielen Reisen durch Kolumbien. Panela ist ein biologisch, nachhaltig und unraffinierter Vollrohrzucker. Gewonnen wird er in den Höhenlagen der kolumbianischen Anden. In Kolumbien backt und kocht man gern mit Panela. Man nimmt ihn zum Süßen von Kaffee, Tee, Limonaden,  Cocktails und Shakes. Er ist nicht so süß wie der weiße Zucker aus Rüben, hat wertvolle Inhaltsstoffe und einen leicht karamelligen Geschmack.

Auf der Messe hat Anna Meisel mir dann einges zu DE CAÑA erzählt, auch wie Panela hergestellt wird. Das Zuckerrohr wird biologisch angebaut und von Hand geerntet. Dann wird es in einer Mühle zu Saft gepresst. Im nächsten Arbeitsschritt wird der Saft gereinigt und schonend zu einem Sirup eingekocht. Danach wird der Sirup kalt geschlagen bis er seine feine Konsistenz bekommt. Panela enthält Vitamine, Mineralien und Spurenelemente und in Kolumbien und den anderen Südamerikanschen Ländern gehört er zu den Grundnahrungsmitteln.

Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela Crème-brûlée-Tarte mit Cafe und Panela

Creme-brulee-Tarte mit Panela de caña    *Crème-brûlée-Tarte

Nach dem Gespräch sind mir  gleich ein paar Rezepte eingefallen, die man mit Panela kochen und backen kann. Ich habe mich super gefreut als Anna mir dann letzte Woche ein Goodie-Paket mit Panela geschickt hat.

Panela von DE CAÑA

Panela von DE CAÑA

 

Anna Meisel von DE CAÑA & Regina - Kochen aus Liebe

Anna Meisel von DE CAÑA & Regina – Kochen aus Liebe

 Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass ich sehr gern Tartes backe, und eine echte Kaffeetante bin ich auch! Ich liebe Café Latte und Milchkaffee und am liebsten trinke ich kolumbianischen Kaffee, der zu den besten auf der Welt zählt.

Der Teig für den Tarteboden meiner Creme-Brulee-Tarte wird mit Panela, Butter, Mehl, Ei, gemahlenen Mandeln und etwas gemahlenem Kaffee – ich habe einen kolumbianischen dafür genommen – gemacht. Der Tarteboden muss blind vorgebacken werden, damit er nicht durchweicht und schön knusprig ist.

Für die Creme Brulee wird Sahne, Eigelb, Panela, gemahlener Kaffee, Zimtblüten und Vanilleschote zu einer Creme gekocht. Die Café-Creme wird dann auf dem Tarteboden gebacken. Nach dem die Creme-brulee-Tarte ein paar Stunden im Kühlschrank war, wird sie mit Panela bestreut und der Rohrzucker wird dann karamellisiert. So bekommt man eine super köstliche, mit Panela karamelisierte Creme-brulee-Tarte!

 

Creme-brulee-Tarte mit Panela de caña Crème-brûlée-Tarte mit Cafe und Panela

Creme-brulee-Tarte mit Panela de caña Crème-brûlée-Tarte

Ihr Lieben, aus rechtlichen Gründen muss ich wenn ich Euch ein Produkt empfehle oder anpreise dies Kennzeichnen. Auf meinen Blog kommen nur Produkte von denen ich absolut überzeugt bin!

Ich werde Euch in den nächsten Wochen noch ein paar leckere Rezepte mit Panela auf den Blog schreiben. Ich habe mir bisher immer Panela aus Kolumbien mitgebracht oder meine Freundin bringt es mir mit. So bin ich sehr froh das ich nun auch hier in Deutschland kaufen kann.

Ihr könnt bei DE CAÑA und hier die kolumbianische Panela über das Internet bestellen.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße Regina

Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela Crème-brûlée-Tarte

Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela
Crème-brûlée-Tarte

 

 

 

-*Dieser Artikel enthält Werbung. Die Panela  wurde mir von de Caña freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt.- *

 

 

 

 

 

Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Wartezeit
8-12Stücke 60-90Minuten 1Tag
Portionen Vorbereitung
8-12Stücke 60-90Minuten
Wartezeit
1Tag
Zutaten
  • Tarte-Boden
  • 190 gramm Mehl
  • 110 gramm Butter
  • 90 gramm Panela
  • 50 gramm gemahlene Mandeln
  • 10 gramm gemahlener Kaffee kolumbianischer
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Cafe-Creme-Brulee
  • 400 ml Sahne
  • 4 Eigelb größe L
  • 70 gramm Panela
  • 8 Zimtblüten
  • 1/2 Vanilleschote
  • 20 gramm gemahlener Kaffee kolumbianischer
  • Deko
  • 2-3 el Panela zum karamelisieren
  • 2 el Moccabohnen aus Schokolade
Portionen: Stücke
Einheiten:
Zutaten
  • Tarte-Boden
  • 190 gramm Mehl
  • 110 gramm Butter
  • 90 gramm Panela
  • 50 gramm gemahlene Mandeln
  • 10 gramm gemahlener Kaffee kolumbianischer
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Cafe-Creme-Brulee
  • 400 ml Sahne
  • 4 Eigelb größe L
  • 70 gramm Panela
  • 8 Zimtblüten
  • 1/2 Vanilleschote
  • 20 gramm gemahlener Kaffee kolumbianischer
  • Deko
  • 2-3 el Panela zum karamelisieren
  • 2 el Moccabohnen aus Schokolade
Portionen: Stücke
Einheiten:
Anleitungen
Tarteboden für die Creme-Brulee-Tarte
  1. Mehl, Panela, Butter und Kaffee abwiegen . Die Butter würfeln Panela, Mehl, Ei , Butter Kaffee
  2. den gemahlenen Kaffee im Mörser sehr fein zerreiben Kaffee mörsern
  3. Panela, Mehl, Salz und Kaffeemehl mit einander gut vermischen Panela, Mehl und Kaffeemehl
  4. die Butterwürfel und das Ei zum Mehlgemisch geben Panela, Mehl ,Kaffeemehl mit Butter und Ei verkneten
  5. und kurz verkneten
  6. Den Tarteteig einige Stunden am besten über Nacht kühlen damit sich die Kaffee und Panela Aromen gut miteinander verbinden könnenTarteteig mit Kaffee und Panela
  7. Eine 24 Tarteform mit Backpapier auslegen .Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und in die Form legen. Es bleibt etwas Teig für zwei kleine Förmchen übrig. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen Tarteteig in einer Backform
  8. den Tarteteig mit Backpapier abdecken und mit Hülsenfrüchten befallen. Den Tarteboden im vorgeheiztem Ofen bei 170 grad 12 Minuten blind backen. Vorsichtig die Hülsenfrüchte entfernen und den Tarteboden noch weite 5 Minuten backen . Dann in der Form etwas abkühlen lassen.Tarteteig in einer Backform
Cafe-Creme-Brulee
  1. Den Kaffee abwiegen Kaffee, Panela , Sahne Eier, Vaniellschote , Zimtblüten
  2. und mit der Sahne erhitzen Kaffee in Sahne kochen
  3. die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen dann mit der Schote und den gemörserten Zimtblüten zur Sahne geben . Die Kaffeesahne am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen
  4. Die Kaffeesahne am besten durch einen Kaffeefilter geben und das Kaffeemehl und die Gewürze rausfilternKaffeesahne filtern
  5. Die Kaffeesahne erhitzen sie soll nicht kochenKaffeesahne
  6. die Eier trennen und das Eigelb sehrEigelb mit Panela verrühren
  7. gut mit der Panela verrühren Eigelb mit Panela verrühren
  8. ein bisschen von der warmen Kaffeesahne unter das Eigelb rühren und dann die Eigelbcreme unter die Kaffeesahne rühren bis sie etwas cremig ist Kaffeesahne mit Eigelb verrühren
  9. Die Cafe-Sahnecreme vorsichtig auf den vorgebackenen Tarteboden gießen . Die Tarte bei 150 Grad ca. 45 Minuten 50 Minuten backen bis die Creme stockt und man sie mit dem Finger antippen kann nichts hängen bleibt.Creme-brulee-Tarte Crème-brûlée-Tarte
  10. Die Tarte sollte nun 4-5 Stunden in den Kühlschrank
  11. kurz vor dem servieren 3 el Panela auf der Tarte verteilen und mit einem Gasbrenner die Panela karamelisieren . Dabei aufpassen das sie nicht verbrennt oder zu dunkel wird. Oder die Tarte kurz unter den Grill schieben das der Rohrzucker karamellisieren kann.Creme-brulee-Tarte mit Panela de caña
  12. Die Tarte mit ein paar zerkleinerten Schokoladen-Moccabohnen verzieren Creme-brulee-Tarte mit Cafe und Panela Crème-brûlée-Tarte
Dieses Rezept teilen

Comments 2

  1. Sue

    Original idea for making this French classic into a tart, it looks delicious and I really love the presentation! All the very best from sunny Normandie, Sue

    1. Post
      Author
      Regina

      Hello Sue, I am very happy that you the tarte with the
        Cafe-Crème-brûlée like! I love cafe au lait 🙂
      Warm greetings
      from the cold Germany Regina

Kommentar verfassen