„Kochen aus Liebe“

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Hier wird mit Liebe und Leidenschaft gekocht! Auf „Kochen aus Liebe“ findet ihr viele leckere Koch- und Backrezepte von mediterran bis westfälisch. Köstliche Hauptgerichte, Kuchen, Suppen, Salate, Quiches, Tartes so wie viele Basics für Dips, Konfitüren, Liköre, Gewürzmischungen und vieles mehr. Die Rezepte versuche ich in vielen Fotoschritten zum einfachen Nachkochen zu erklären.

Auf Kochen aus Liebe erwarten Euch im Moment über 400 unterschiedliche Rezepte in 10 Kategorien. Ihr findet zum Beispiel über 40 unterschiedliche Tarte- und Quiche-Rezepte von süß bis herzhaft. Meine Liebe zum Reisen spiegelt sich in vielen mediterranen und südamerikanischen Rezepten wider. In der Kategorie westfälische Küche findet Ihr viele meiner Familienrezepte, die zum Teil noch von meiner Großmutter sind. Die regionale westfälische und Ruhrgebietsküche liegt mir sehr am Herzen, denn damit bin ich aufgewachsen. So werdet Ihr hier auch gute Hausmannskost finden.

Wenn Ihr auch gerne reist, dann schaut Euch doch mal in meinem Bereich Reisen um! In diesem Blog stecken eine große Portion Herzblut, Arbeit, Zeit und viel Liebe von mir! Ich freue mich über jeden Kommentar und Like von Euch und natürlich auch, wenn Ihr mich auf meinen sozialen Seiten begleitet. 

Meine sozialen Seiten

Salate

In meinen Salatrezepten findest du viele klassische und unterschiedliche Salate, Nudelsalat, Kartoffelsalat oder auch ein Couscous Salat Rezept
Leckere Low Carb Salate. Oder Salate aus den unterschiedlichsten Gemüsesorten wie z.b. Rote-Bete-Salat, Spargelsalat, Salate zum Grillen. Im Sommer essen wir gern einen Wurstsalat oder besonders lecker ist auch ein griechischer Salat mit Oliven und Feta.
Die Rezepte sind vielseitig, gesund und mit einem leckeren Dressing und guten kaltgepressten Ölen.
Ich schichte Salat gern in ein Weckglas und nehme ihn dann als Pausen Snack mit zur Arbeit.
Die Salate eigenen sich als Vorspeise oder Hauptgericht und einige davon sind echte Sattmacher.
Ich finde, das man Salate super kombinieren kann, mit Früchten, Nüssen, Bacon, Huhn und Fleischresten oder auch Sprossen.

Ich liebe die herzhafte bodenständige Küche aus Westfalen und bin damit aufgewachsen. Viele meiner westfälischen Rezepte sind über mehrere Generationen in unserer Familie weitergegeben worden. Ich koche heute noch in den Wintermonaten sehr gern einen kräftigen Eintopf und deftige Hausmannskost. Meine Kinder lieben Grünkohl, Stielmus, Reibeplätzchen, Frikadellen, Möhreneintopf, Panhas und Pfefferpotthast. Mir ist es sehr wichtig, das man diese alten Gerichte nicht vergisst. So wirst Du hier immer mal ein altes Familienrezept vorfinden.

Besonders gern backe ich herzhafte Quiches und Tartes der französischen, mediterranen Landhausküche. Man kann aus sehr vielen verschiedenen Zutaten wie Gemüse, Fisch, Meeresfrüchten, Oliven u.s.w. tolle Quiches zaubern und sie sind ideal um Reste zu verwerten. Die kleinen Mini-Quiches und Tartelettes eignen sich hervorragend als Vorspeise und mit einem Salat sind sie ein schönes Hauptgericht.

Bei der süßen Tarte und Quiche sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: ob mit Obst oder Schokolade, Crème Brûlée oder Lemon Curd für die berühmte Tarte Citron. Die klassische Quiche – die Quiche Lorraine – kommt eigentlich, wie der Name schon sagt, aus Lothringen und wird aus einem herzhaften Mürbeteig gebacken, der eine würzige Eier-Milch-Füllung hat. Im übrigen Frankreich werden die herzhaften oder auch süßen Kuchen Tarte genannt. Das Wort Quiche kommt aus dem elsässischen und wurde von dem Wort Kichel was im hochdeutschen Kuchen bedeutete, abgeleitet. Der süße oder herzhafte Teig wird in einer flachen Form gebacken.

Ich liebe diese Kuchen ganz besonders, da man so wunderbar mit Resten von Gemüse, Käse, Schinken, Obst und allem, was man gerade zu Hause hat, eine leckeres und schnelles Gericht zaubern kann. Beim Backen von Quiches und Tartes kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Seit gut 30 Jahren machen wir jedes Jahr einige Wochen Urlaub in Frankreich. Im Süden werden die herzhaften Tartes oft mit Gemüse wie Paprika, Zucchini, Aubergine oder Tomate gefüllt und auch gerne mit Ziegenkäse überbacken. In der Normandie und der Bretagne gibt es sehr leckere Quiches und Tartes mit Meeresfrüchten und Fisch. Über die Jahre habe ich viele Rezepte und Anregungen bei meinen Reisen nach Frankreich gesammelt und möchte diese gerne mit Euch teilen. 

Grundrezepte

In dieser Kategorie findet ihr meine Grundrezepte, unter anderem für Pasta, Spätzle, Fonds, Konfitüren, Likören, Sirup, Essig und Gewürzmischungen. Konfitüren und Sirups koche ich sehr gern aus Blüten und dem Obst der Saison auf Vorrat ein. Im Sommer sammele ich zum Beispiel immer frische Kräuter in Südfrankreich, um dann später daraus mein mediterranes Kräutersalz zu machen. Ich habe von allem immer ein paar kleine Gläser und Fläschchen, die sich auch prima als kleines Mitbringsel eignen, im Keller stehen.

Overnight Oats Rezept gesundes Frühstück

04/01/2019

Hallo ihr Lieben, seit letztes Jahr gibt es bei mir jeden Morgen ein gesundes Frühstück und heute verrate ich Euch mein liebstes Overnight Oats Rezept. Früher als meine Kinder noch zu Hause wohnten habe ich jeden morgen mit ihnen zusammen gefrühstückt. In den letzten Jahren habe ich dann unter der Woche immer nur einen Milchkaffee …

Overnight Oats Rezept gesundes Frühstück lese mehr »

Cordon Blue Rezept richtig Cordon Blue braten

16/12/2018

Hallo ihr Lieben, heute habe ich für Euch ein Cordon Blue Rezept, das Schnitzel schneide ich auch einem Schweinerücken und fülle dieses Schmetterlingssteak mit gekochtem Schinken und einem Allgäuer Emmentaler. Statt des Schweinefleisch könnt ihr auch Kalbsschnitzel auf die gleiche weise füllen. Das klassische Cordon Blue übersetzt [blaues Band] wird mit  Kalbfleisch zubereitet. Das blaue Band …

Cordon Blue Rezept richtig Cordon Blue braten lese mehr »

Blumenkohl Brokkoli Auflauf mit Kartoffel

28/11/2018

Hallo ihr Lieben, diesen leckeren Blumenkohl Brokkoli Auflauf mit Kartoffeln und gekochtem Schinken habt ihr in 45- 60 Minuten auf den Tisch gezaubert. Damit der Auflauf schnell gart blanchiere ich die Blumenkohl Brokkoli Röschen und die Kartoffelscheiben 5 Minuten in kochendem Salzwasser und schrecke sie dann unter sehr kaltem Wasser ab. Dadurch das ich das …

Blumenkohl Brokkoli Auflauf mit Kartoffel lese mehr »

Serviettenknödel Rezept Serviettenkloß selber machen

20/11/2018

Hallo ihr Lieben, heute habe ich mein Serviettenknödel Rezept für Euch, einen Serviettenkloß selber machen ist gar nicht schwer. Wir essen ihn sehr gern zu Pilzen, Pilzsaucen, Braten, Steak und allem mit einer leckeren Sauce. Der Serviettenknödel macht zwar etwas Arbeit aber ich mache immer eine größere Portion. Serviettenknödel Rezept Dieses Rezept ergibt zwei Rollen …

Serviettenknödel Rezept Serviettenkloß selber machen lese mehr »

Himbeersirup leckeren Sirup selber machen

18/11/2018

Hallo ihr Lieben, mein Mann und meine Kinder lieben Himbeersirup über Vanillepudding oder Grießbrei. Den leckeren Sirup selber machen ist ganz einfach. Die Oma von meinem Mann hatte einen großen Garten in dem sie viel Obst und Gemüse angebaut hat. Ihr Himbeersirup war immer super lecker und sie hat uns früher immer mit dem leckeren …

Himbeersirup leckeren Sirup selber machen lese mehr »

Kürbisbrot Rezept Kürbisstuten mit Hokkaido Kürbis

19/10/2018

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein leckeres Kürbisbrot Rezept für Euch. Der saftige Kürbisstuten wird mit einem Hokkaido Kürbis Mus gebacken. Damit der Kürbis nicht wässerig schmeckt und seine Farbe behält, gare ich ihn im Backofen und nicht in Wasser. Den Teig für den  Stuten bereite ich mit frischer Hefe zu. Da ich sehr …

Kürbisbrot Rezept Kürbisstuten mit Hokkaido Kürbis lese mehr »

Kürbisgemüse aus dem Ofen herbstlich gemischt

17/10/2018

Ihr Lieben, es ist wieder Kürbiszeit und ich habe heute ein leckeres Kürbisgemüse aus dem Ofen für Euch. Für dieses herbstliche Ofengemüse nehme ich gern einen kleinen Butternut und Hokkaido Kürbis, ein paar Möhren und eine Süßkartoffel. Kürbisgemüse aus dem Ofen Wenn Euch mal die Möhren oder Süßkartoffel fehlen ist dies kein Problem. Da dieses …

Kürbisgemüse aus dem Ofen herbstlich gemischt lese mehr »

Unsere liebsten Familienrezepte für leckere Nudel und Pasta Gerichte!

In unserer Familie lieben wir Nudeln in allen Variationen! Dies ist bei Euch bestimmt genauso?
Wenn man kleine Kinder fragt, was sie essen möchten stehen Nudeln mit Tomatensauce  ganz oben auf Ihrer Wunschliste!
Nudeln gehören zu den Teigwaren und für meine Rezepte verwende ich häufig italienische Pasta aus Hartweizengrieß oder auch mal frische Bandnudeln aus dem Frische Regal.
Wenn ich Zeit habe mache ich meinen Nudelteig aber selber. Sehr gern bereite ich Nudeln, Spaghetti, Spätzle oder Pasta zu schnellen Gerichten zu. Man kann mit Nudeln unglaublich viele verschiedene Rezepte zaubern.
Mein Mann liebt Spaghetti Bolognese, meine Tochter mache ich mit der super schnellen Spaghetti Carbonara glücklich und mein Sohn sagt nie nein zu meinem Lasagne Rezept.
Er liebt Lasagne Bolognese und bereitet sie für sich mittlerweile auch selber nach meinem Rezept zu.
Ich habe für Euch meine beliebtesten Nudel Rezepte mal in einer neuen Kategorie zusammen gestellt. Dort findet Ihr nun viele  leckere  Nudel Rezepte die Ihr ohne großen Aufwand zubereiten könnt.
In meinen Grundrezepten findet Ihr passende Pesto Rezepte, die ich auch sehr gern zu meiner Pasta esse!
 
 
 
 

Seit einigen Jahren kann ich, wenn ich in Frankreich bin nicht beim Bäcker an diesen kleinen bunten Macarons vorbeigehen. Es gibt sie mit so viel verschiedenen Füllungen wie z.b. mit Schokoladen oder Buttercreme, Konfitüre oder Obst. Ganz besonders haben es mir die großen Macarons mit Himbeeren angetan. Dieses zarte und leichte Baisergebäck aus Mandelmehl und Eiweiß dessen Geschichte bis ins Mittelalter zurückgeht, backe ich zwischen durch sehr gern. Meine Macarons backe ich nach dem Rezept von meiner ersten Backmatte. Bei den Füllungen versuche ich die, die mir gut schmeckten dann nachzumachen.