Rezeptverzeichnis

Hier befindest du dich in meinem  Rezeptverzeichnis

Hier findest du über 450 Kochrezepte von mediterran bis westfälisch, die ich mit viel Liebe zubereitet und alphabetisch sortiert habe. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachkochen.

2 Kommentare zu „Rezeptverzeichnis“

  1. huhu Regina eine Frage hast du ein Dampfnudel Rezept von Omas zeiten die waren so lecker da ich gerne und täglich frisch koche .gruss uwe

    1. Hi Uwe, das ist schon ewig her, bestimmt 20 Jahre wo ich Dampfnudeln gemacht habe! Ich habe ein bisschen gesucht und habe mein uraltes Rezeptheft
      gefunden. Du brauchst einen Würfel frische Hefe, 250 ml Milch 500 Gramm Mehl, 2 Eier 70 Gramm Butter, eine Prise Salz. Mit diesen Zutaten musst du einen Hefeteig machen. Wenn er gut gegangen ist stichst du mit einem Glas Teig Kugeln aus. Über die Teigkugeln legst du ein Küchentuch und lässt sie nochmal gehen. Diese Die drückst du etwas flach. Du brauchst nun 50 Gramm Butter, 50 Gramm Zucker und ca. 250 ml Milch dies kommt in eine Pfanne oder flachen Topf mit einem sehr gut schließenden Deckel. Du lässt alles kurz aufkochen und setzt die aufgegangen Dampfnudeln in die Milch, machst den Deckel drauf und lässt bei mittlerer bis kleiner Hitze alles ca. 20 Minuten kochen. Den Deckel darfst du auf keinen Fall öffnen! Wenn die Pfanne brutzelt knistert sind sie fertig. Sie haben unten dann eine kleine karamellisierte Kruste und glänzen obendrauf feucht glänzend hell. Super schmeckt dazu eine Vanillesauce. Meine Kinder haben die früher sehr gern gegessen. Ich habe ein paar Jahre in Fellbach in Schwaben gelebt und das Rezept habe ich damals von einer Nachbarin bekommen. Mein Rezept für eine Vanillesauce werde ich, wenn ich etwas Zeit habe mal in den nächsten Wochen auch auf den Blog setzen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Dampfnudeln machen und wünsche dir einen schönen Abend!! Liebe Grüße Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.