Millefeuille aux fraise pistache Blätterteig Cremeschnitten

Millefeuille aux fraise pistache oder Blätterteig-Kuchen gefüllt mit einer Pistaziencreme und Erdbeeren

Ich liebe Millefeuille aux fraise diesen Blätterteig Kuchen kann man recht einfach selber backen.  Wenn man die Pistaziencreme schon am Vortag oder dem morgen kocht . Für dieses Rezept verwende ich einen guten Blätterteig mit Butter aus dem Kühlregal .  Wichtig bei diesem Rezept ist wenn man den Blätterteig auf dem Backblech liegen hat ihn mit Puderzucker zu bestäuben und dann eine Lage Backpapier oder eine Backfolie auf den Teig zu legen. Damit der Teig nicht in die höhe geht muss man auf die Folie oder das Papier etwas schweres legen .  Erst habe ich ein rundes Blech auf den Teig gelegt dies war aber zu leicht . Deshalb habe ich 2 Schieferbrettchen zum beschweren gewählt . So ist der Blätterteig schön flach gewesen. Die letzten 5 Minuten entfernt man das Papier damit die Oberfläche nachdem man noch etwas Puderzucker drüber stäubt schön karamellisieren kann. Man muss aber dabei am Ofen bleiben da der Puderzucker sehr schnell zu dunkel wird .  Sehr lecker ist es auch wenn man die Millefeuille aux fraise mit  einer Vanillecreme und und Himbeeren füllt . Oder klassisch mit einer Vanille-Rumcreme und einem Zuckerguss. Ich werde in dieser art noch 1-2 Rezepte mal mit auf den Blog nehmen.  Bei diesem Kuchen ist mir ein echtes Missgeschick passiert . Er war fertig gebacken und hübsch angerichtet, damit ich dann für Euch Fotos für den Blog machen kann. Für den Hintergrund habe ich ein Stück meiner Schieferarbeitsplatte und dieser Mustang Schiefer ist nicht leicht  . Sie stand nicht richtig so habe ich die Kamera in die linke Hand genommen und mit der rechten wollte ich sie ein paar Zentimeter schieben . Nun meine Nikon konnte ich retten und die Platte ist mit vollem Karacho auf einen Teil meines Kuchens gefallen . So musste ich mir etwas einfallen lassen um Euch hier dann  noch etwas appetitliches zu zeigen .So habe ich aus dem übrig gebliebenem Blätterteig zwei kleine Stücke zusammen gesetzt 🙂 Man kann statt Millefeuille aux fraise diese Art von  Blätterteigschnitten auch herzhaft füllen .

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

 

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe

 

 

 

Millefeuille aux Fraise
Millefeuille aux fraise pistache Blätterteig Cremeschnitten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Millefeuille aux fraise pistache Blätterteig Cremeschnitten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
8Portionen 50Minuten 20Minuten 4Stunden
Portionen Vorbereitung
8Portionen 50Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 4Stunden
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Erdbeeren waschen Eier , Mandeln , Maizena , Erdbeeren , Butter , Puderzucker
      2. den Blätterteig ausrollen und mit Backpapier auf ein Backblech legen Blätterteig
      3. mit Puderzucker bestäuben Blätterteig mit Puderzucker kochen aus liebe
      4. und dann mit Backpapier oder einer Backmatte abdecken und mit etwas beschweren damit der Teig nicht aufgehtBlätterteig mit Puderzucker abgedeckt und beschwert kochen aus liebe
      5. den Teig bei 200 Grad ca 15 Minuten backen und dann das Backpapier oder die Folie entfernen . Leicht mit Puderzucker bestäuben und noch ca. 4-5 Minuten backen damit die Oberfläche etwas karamellisiert . Die Platte abkühlen lassen Blätterteig backen
      6. Die Pistazien mit den Mandeln Pistazien und Mandeln gemahlen
      7. und dem Puderzucker und dem Öl und wer hat kann auch 3-4 Tropfen Pistazien Aroma zufügen Pistazien und Mandeln und Puderzucker gemahlen kochen aus liebe
      8. mit dem Öl gut zerkleinern und mixen das eine feine Pistazien Paste entsteht Pistazienmus
      9. 100 ml Milch mit den Eigelb und der Maizena Stärke und Pistazien Paste verrühren . Ca.400 ml Milch erwärmen aber nicht kochen . Den Topf vom Herd nehmen und mit der Eigelb, Pistazien Paste gut verrühren Milch , Eigelb , Maizena Pistazienmus ,
      10. den Topf wieder auf den Herd stellen und weiter rühren auf kleinster Flamme bis die Puddingmasse andickt und dann zum abkühlen zur Seite stellen Milch , Eigelb , Maizena Pistazienmus , kochen
      11. mit einem Brot Messer den Blätterteig in drei gleich große Streifen schneiden . Aufpassen das er nicht bricht Blätterteigstreifen
      12. die Butter unter die lauwarme Pistazien Creme rühren und dann im Kühlschrank gut kühlen Pistaziencreme mit Butter verrühren
      13. die Sahne schlagen und diese unter die hälfte der Pistazien CCreme heben Pistaziencreme mit Butter und Sahne verrühren
      14. Nun die gut gekühlte Creme in zwei Spritzbeutel füllen und abwechselnd eine Reihe mit Sahne und eine ohne auf die Teigplatte spritzen Blätterteig mit Pistaziencreme
      15. die Erdbeeren auf die Creme setzen Blätterteig mit Pistaziencreme und Erdbeeren kochen aus liebe
      16. und die zweite Blätterteigplatte auflegen und mit der Pistazien Creme füllen . Die dritte Teigplatte auflegen und diese mit Puderzucker bestäuben millefeuille-aux-fraise-pistache-blätterteig-cremeschnitten-kochen-aus-liebe
      Dieses Rezept teilen

      Leave a Reply