Ravioli mit Kaninchenfüllung Rezept

Regina Pasta & Salate, Rezepte Leave a Comment

Leckere Ravioli mit Kaninchenfüllung 

Hallo Ihr lieben, dieses Rezept habe ich doch glatt vergessen. Diese leckeren  Ravioli mit Kaninchenfüllung habe ich schon vor einiger Zeit zubereitet. Da mein Mann Pasta so liebt und sie in allen Variationen eigentlich  jeden Tag essen könnte habe ich an einen Tag gleich mehrere Sorten Pasta gemacht . Ich bin ja eigentlich eher die Kartoffelesserin in der Familie . Da selbstgemachte  Pasta immer etwas Zeit in Anspruch nimmt bereite ich dann immer die doppelte Menge an Teig zu und mache zwei, drei Sorten Ravioli.   Die eine Hälfte von diesem  Pastateig habe ich mit der Kaninchen Füllung und die andere Hälfte mit Lachs gefüllt und dann eingefroren. Da ich keine Elektrische Nudelmaschine habe sondern fleißig von Hand kurbel mache ich immer eine größere Portion . Zum einfrieren lege ich die Raviolis auf eine Platte und friere sie 1 Stunde vor und packe sie dann ein einen Gefrierbeutel. Ihr könnt den Teig auch halbieren oder die Füllung verdoppeln.  Diese Ravioli mit Kaninchenfüllung  schmecken auch sehr gut mit einer Sahne-Weißweinsoße mit etwas frischem Estragon. In meinem Ravioli Rezept mit der Lachsfüllung habe ich die Zubereitung vom Pasta Teig  noch etwas genauer erklärt.

 

 Ravioli mit Kaninchenfüllung

Ravioli mit Kaninchenfüllung

 

Ravioli mit Kaninchenfüllung

Ravioli mit Kaninchenfüllung

 

Ravioli mit Kaninchenfüllung

Ravioli mit Kaninchenfüllung

 

Ravioli mit Kaninchenfüllung

Ravioli mit Kaninchenfüllung

Ravioli mit Kaninchenfüllung Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Ravioli mit Kaninchenfüllung Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
40Stück 2Stunden 8-10Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
40Stück 2Stunden
Kochzeit Wartezeit
8-10Minuten 1Stunde
    Zutaten
    Portionen: Stück
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Stück
    Einheiten:
      Anleitungen
        Ravioli
        1. Das Mehl abwiegen und zu einem kleinem Haufen auf die Arbeitsfläche geben. in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken das Salz und den Grieß auf den Rand streuenEier , Mehl und Gries
        2. die Eier aufschlagen und zu dem Mehl in die Mulde gebenEier , Mehl und Gries vermengen
        3. nun mit einer Gabel die Eier in der Mulde etwas verschlagen und immer etwas Mehl unter die Eier rühren . Das Olivenöl zu den Eiern geben ,nach und nach vom Rand etwas Mehl zu den Eiern rühren.mit einem Spatel das Mehl von allen seiten zur Mitte schieben und dannPasta Teig kneten
        4. mit den Händen einen Teig kneten ca. bis sich alles gut verbunden hat . Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30-45 Minuten ruhen lassen Pasta Teig
        5. nun den Pastateig dünn durch die Nudelmaschine drehen.Pastateig
        6. mit einem Förmchen Kreise ausstechen und einen Teelöffel der Füllung in die Mitte geben . Nun mit Teig abdecken und den Teig gut an die Füllung drücken damit keine Luft zwischen Teig und Füllung ist .Ravioli mit Kaninchenfüllung
        7. Das Kaninchenfleisch vom Knochen lösen und kleinschneiden Kaninchen , Sahne , Senf ,Möhre , Sellerie
        8. das Kaninchenfleisch un etwas Butterschmalz braten Kaninchenfleisch braten
        9. den kleingeschnittenen Fenchel und die Orangenscheibe dazu geben und alles 10 Minuten bratenKaninchenfleisch mit Fenchel und Orange braten
        10. das Kaninchenfleisch mit dem Bacon , Pistazien und den Gewürzen im Mixer sehr klein hacken Kaninchenfleisch Füllung
        11. nun ist die Kaninchenfleisch Füllung für die Pasta vorbereitet Kaninchenfleisch Füllung
        Sauce
        1. Die ausgelösten Knochen von den Kaninchenschenkeln in einer Pfanne in etwas Fett anrösten . Möhre und Sellerie geraspelt dazu geben und kräftig anbraten . Alles mit dem Wein und der Hühnerbrühe und dem Nolli Prat ablöschen . Kaninchen Sauce für die Pasta
        2. Etwas einkochen und dann die Sahne und die Orangenscheibe dazu geben . Alles aufkochen und dann durch ein Sieb geben. Die Sauce mit dem Senf abschmecken und mit dem Mixstab pürieren und aufschäumen.

        Kommentar verfassen