Tapenade noire , Olivenpaste mit Kapern

Tapenade eine französische Olivenpaste 

Diese Olivenpaste oder Tapenade wie man sie in Frankreich nennt.  Sie kommt aus Südfrankreich und dort wird sie sehr gern zum Aperitif auf geröstetem Baguette gereicht . Gerne nehme sie gerne zum verfeinern von einer Soße oder auch wie ein Pesto zur Pasta . Für eine gute Tapenade sollte man auf keinen Fall  gefärbte schwarze Oliven nehmen.  Sondern wirklich schwarze reife . Hier kann man gut dann griechische kaufen ich habe hier noch keine reifen aus der Provence bekommen.

Tapenade noire , Olivenpaste , Brot , Rosmarin

Tapenade noire , Olivenpaste , Brot , Rosmarin


Tapenade noire , Olivenpaste , Brot , Rosmarin
Tapenade noire , Olivenpaste mit Kapern und Anchovis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Tapenade oder auch Olivenpaste mit Kapern und Anchovis und schwarzen Oliven .
Tapenade noire , Olivenpaste mit Kapern und Anchovis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 8
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Tapenade oder auch Olivenpaste mit Kapern und Anchovis und schwarzen Oliven .
Vorbereitung
10Minuten
Vorbereitung
10Minuten
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Bei den Oliven darauf achten das sie nicht gefärbt sind in türkischen Supermärkten bekommt man recht gute schwarze Oliven sie sollten weichere mit Kern sein . Meistens sind dies dann griechische Oliven.
      2. Die Oliven entkernen und die Knoblauch Zehen schälen
      3. Die Oliven ,Kapern ,Knoblauch und die Sardellen mit dem Olivenöl in einen Mixer geben
      4. Alles gut durch mixen und in ein twist off Glas füllen . Im Kühlschrank mit etwas Olivenöl bedeckt hält sich die Oliven Paste recht gut 1 Woche.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: