Florentiner Rezept - Mandelplätzchen

Florentiner Rezept ganz einfach

Heute habe ich ein leckeres Florentiner Rezept für Euch. Florentiner selber machen ist ganz einfach. Wenn Du Mandeln liebst, wirst Du diese leckeren Florentiner Kekse lieben! Die klassischen Florentina bieten zu Weihnachten eine super knusprige Plätzchenvariante auf dem Plätzchenteller, die schnell und easy-peasy einfach zu backen sind. Knusprige Mandelkekse mit leichtem Karamellgeschmack und einer dünnen Schokoladenschicht, sie schmecken einfach verlockend lecker!

Überall duftet es nach frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen. Ich bin dieses ja etwas spät mit dem backen dran. Ich habe mir deshalb ein ganz besonders leckeres Rezept für Euch überlegt.

Florentiner Rezept für leckere knusprige Mandelplätzchen mit kandierten Früchten

Florentiner Plätzchen mit kandierten Früchten

Rezept für Florentiner

Diese einfachen Zutaten brauchst Du für meine Florentiner Plätzchen

250 g Mandelblätter
100 g kandierte Kirschen
50 g Zucker oder Rohrzucker
100 g Honig
70 g Sahne
70 g Butter
20 g Mehl
4 EL Pistazien
4 EL kandierte Orangen
200 g dunkle Kuvertüre
15 g Kokosfett

Für dieses Florentiner Rezept mit Mandeln und kandierten Früchten habe ich einen unraffinierten Rohrzucker verwendet, Du kannst aber auch einen normalen Zucker verwenden. Wenn Du die Rezepte auf meinem Blog verfolgst, hast Du bestimmt schon das eine und andere Rezept gesehen, wo ich mit Vollrohrzucker backe.

Statt Orangeat und Zitronat habe ich echte kandierte Kirschen und Orangen aus meinem Provence Urlaub verwendet. Da ich noch ein Glas Salbei Honig aus einem kleinen Dorf in Kroatien hatte, ist er mit in die Mandel-Masse gekommen, so geht es in meinem Florentiner Rezept recht international zu!

Einfaches Florentiner Plätzchen Rezept für den Advent

Florentiner Plätzchen

Ihr könnt das Florentiner Gebäck natürlich auch mit einem guten anderen Honig und kandierten Früchten zubereiten, die man hier kaufen kann. Statt Panela kannst Du auch einen anderen guten unraffinierten Vollrohrzucker oder Zucker verwenden.  

Etwas Geschichte zu dem Florentiner Rezept

Die Firenzini ( Firenze), die den Florentiner Plätzchen sehr ähnlich sind, kommen eigentlich aus der Stadt Florenz und werden ohne Mehl gebacken. In Deutschland dagegen dürfen Florentiner bis zu 50 Gramm Mehl enthalten. Für mein Florentiner Rezept verwende ich noch weniger Mehl nur 20 Gramm, auf die gesamte Masse. Ich werde das nächste Mal es mal ganz ohne Mehl testen. In Süddeutschland gehören die Mandelplätzchen zu den klassischen Weihnachtsplätzchen.

Knusprige Florentiner-Plätzchen für Weihnachten backen

Florentiner Plätzchen

Variationen des Florentiner Rezepts

Das Tolle am Backen von Florentinern ist, dass Du die Zutaten für die Mandel-Masse nach Belieben neu variieren und kombinieren kannst. Ersetze einen Teil der Mandelblättchen zum Beispiel durch Mandelstiften, Haselnussblättchen, Macadamianüssen oder Pinienkernen. Beliebt sind kandierte Früchte wie Orangeat und Zitronat, oder getrocknete Aprikosen, Cranberrys und Belegkirschen. Statt in Zartbitter-Kuvertüre kannst Du die Florentiner auch in Vollmilch- oder weiße Kuvertüre eintauchen.

Die Florentiner Plätzchen, wie wir sie kennen, kommen nicht aus Italien, trotz des irreführenden Namen, sondern aus Frankreich. Denn die Kombination der Zutaten hat man in der Toskana früher nicht so verwendet. Das Vermischen von Butter, Sahne, Zucker, Mehl und kandierten Früchten und Nüssen kommt um die Zeit des 17. Jahrhundert aus Frankreich.

Zu dieser Zeit hat man dies nur in Frankreich so gemacht. Man vermutet der Legende nach, dass der damalige französische Monarch, der mit Caterina de’ Medici verheiratet war und die aus Florenz stammte, zu Ehren der Familie Medici ein Rezept für Florentiner in Auftrag gab.

Klassische Florentiner Plätzchen sind ein köstliches Mandelgebäck in der Weihnachtsbäckerei, was aber nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über genossen werden kann. Mit diesem einfachen Florentiner-Rezept kannst Du ganz einfach Deine eigenen Florentiner-backen und mit verschiedenen Zutaten experimentieren, und sie nach Vorlieben anzupassen.

Florentiner Plätzchen richtig aufbewahren – so bleiben die Kekse knusprig

Am besten lagerst Du die Plätzchen in einer Plätzchendose auf, auf den Boden der Dose lege ein Küchenpapier. Sehr wichtig ist, dass die Florentiner richtig ausgekühlt sind. Zwischen die einzelnen Lagen lege ein Stück Backpapier. Dies verhindert, dass die Weihnachtsplätzchen zusammen kleben.

Ihr findet hier noch einen Rezept-Tipp für eine leckere Crème brûlée Tarte mit Kaffee, die ich zu Weihnachten immer gern backe.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Florentiner Rezept ganz einfach

Florentiner Rezept – leckere italienische Mandelplätzchen mit kandierten Kirschen, Honig, Butter und Mandelblättern. Es ist ganz einfach, Florentiner selber zu backen.
4.92 von 37 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Gesamtzeit 32 Minuten
Gericht Mandelgebäck, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Küche Deutschland, Italian
Portionen 52 Stück
Kalorien 81 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Messer
  • 1 Pfanne oder Topf
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Backpapier
  • 1 Löffel

Zutaten
  

Florentiner Rezept

  • 250 g Mandelblätter
  • 100 g kandierte Kirschen ich habe echte aus der Provence genommen
  • 50 g Rohrzucker oder Zucker
  • 100 g Honig
  • 70 g Schlagsahne
  • 70 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 4 EL Pistazien oder Nüsse
  • 4 EL kandierte Orangen

dunkler Schokoladenguss

  • 200 g dunkle Kuvertüre oder Zartbitterschokolade
  • 15 g Kokosfett

Anleitung
 

Florentiner Rezept

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Mandeln, Honig, Butter und Sahne abwiegen und in Schüsseln füllen.
  • Die kandierten Kirschen, Orange und gehackte Pistazien abwiegen
  • die kandierten Kirschen und Orange sehr klein würfeln.
  • Rohrzucker wiegen und die Schlagsahne abmessen. Man sollte vor dem Zubereiten alles gewogen und vorbereitet haben, damit beim Karamellisieren Zucker, Butter und Honig nicht zu dunkel und dann bitter werden
  • in einer beschichteten Pfanne die Butter, Zucker, Honig schmelzen. Sobald die Florentinermasse dann Farbe genommen hat, es sollte nicht zu dunkel werden, die Sahne dazu geben und etwa 3-4 Minuten einkochen
  • dann die Mandeln
  • mit den gehackten Pistazien dazu geben und alles gut mit einem Holzlöffel unterheben und vorsichtig verrühren
  • nun die gehackten kandierten Kirschen und Orangen, Mehl
  • vorsichtig unter die Mandelmasse rühren den Mandelteig
  • Florentinermasse auf ein Blech, was mit Backpapier ausgelegt ist, streichen und im vorgeheiztem Backofen
  • bei ca. 180 Grad Ober Unterhitze 9-12 min. backen je nach Ofen. Ich mag die Florentiner nicht zu hart, sie sind fertig, wenn die Masse hellbraun ist. Sie ist noch weich.
  • Ich steche mit einem Förmchen dann Plätzchen aus der Platte und lege sie dann zum Auskühlen auf Backpapier. Die Florentiner sie zu Anfang klebrig. Du hast keine Reste, da man alles, was übrig bleibt, mit einem Löffel zu Plätzchen formen kann. Ihr könnt auch Häufchen machen und diese flach drücken.

Schokoladenguss

  • Die Schokolade klein hacken und mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen
  • über dem Wasserbad schmelzen
  • Die abgekühlten Florentiner auf der Unterseite mit der Kuvertüre bestreichen und gut auskühlen lassen, bevor man sie in eine Keksdose füllt. Ich lege zwischen jede Schicht etwas Backpapier, damit sie nicht zusammen kleben

Nährwerte

Kalorien: 81kcalKohlenhydrate: 7gEiweiß: 1gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 2gCholesterin: 4mgNatrium: 14mgKalium: 61mgZucker: 4gVitamin A: 55IUKalzium: 26mgEisen: 0.3mg
Keyword Florentiner Rezept

8 Kommentare zu „Florentiner Rezept ganz einfach“

    1. Hallo liebe Vera, das freut mich das dir das Rezept für die Florentiner gefällt und sie lecker waren!
      Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

  1. 5 Sterne
    Hallo Regina gestern habe ich die Florentiner gebacken sie schmecken super lecker und die werde ich wohl im Advent nochmal backen!
    Danke für das Rezept!

  2. Zum ersten mal Florentiner gebacken — aber nicht das letzte. 😉 AUSGEZEICHNET/SUPER!!! vielen Dank für dieses Rezept. Meine ganze Familie hat diese genossen. Liebe Grüße aus New Jersey USA

    1. Liebe Brigitte Happy New Year, das freut mich sehr das die Florentiner euch so gut geschmeckt haben! Meine Familie mag sie auch super gern! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen