Florentiner Rezept – ganz einfach selber backen

* Enthält Werbung

Leckeres Florentina Rezept

Hallo meine Lieben, überall duftet es nach frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen. Ich bin dieses ja etwas spät mit dem backen dran. Deshalb habe ich mir ein besonders leckeres Rezept überlegt,für das ich nur wirklich sehr gute Zutaten verwendet habe.  Für das Florentiner Rezept habe ich Panela den leckeren unraffinierten kolumbianischen Rohrzucker verwendet. Wenn ihr die Rezepte auf meinem Blog verfolgt wisst ihr ja das ich von der lieben Anna Meisel von DE CAÑA vor einigen Wochen ein tolles Goodie-Paket mit Panela geschenkt bekommen habe. Aus dem letzten Urlaub, habe ich noch echte kandierte Kirschen und Orangen aus der Provence. Der Salbei Honig kommt aus einem kleinen Dorf in Kroatien und ist ein Geschenk einer Freundin. So geht es in meinem Florentiner Rezept recht international zu!  Ihr könnt es natürlich auch mit einem guten anderem Honig und kandierten Früchten zubereiten die Ihr hier kaufen könnt. Panela könnt ihr aber auch hier kaufen und müßt nicht bis Kolumbien fliegen.

Ich liebe diesen unraffinierten Vollrohrzucker seit vielen Jahren und kenne ihn durch meine vielen Reisen nach Kolumbien. Ich backe  und koche sehr gern mit ihm.  Ihr findet hier noch eine super leckere Creme-brulee-Tarte mit Kaffee die ich zu Weihnachten für uns wieder backen werde oder auch einen leckeren Möhren-Walnusskuchen beide mit  Panela dem Vollrohrzucker gebacken.

 Etwas Geschichte zu dem Florentiner Rezept

Die Firenzini ( Firenze ) die den Florentiner Plätzchen sehr ähnlich sind kommen eigentlich aus der Stadt Florenz und werden ohne Mehl gebacken.

In Deutschland dagegen dürfen Florentiner bis zu 5% Mehl enthalten . Für mein Florentiner Rezept verwende ich noch weniger Mehl nur 20 Gramm auf die gesammt Masse. Ich werde das nächste mal es mal ganz ohne Mehl testen. In Süddeutschland gehören die Florentiner Plätzchen zu den klassischen Weihnachtsplätzchen. Ich habe mal 2 Jahre in Fellbach gelebt und war von der großen Auswahl an unterschiedlichen Plätzchen die man in Schwaben Gutsle nennt sehr überrascht. Ich liebe heute noch Springerle ein Anis-Eiweiß Gebäck was in Holz Modeln gedrückt wird.

Die Florentiner Plätzchen wie wir sie kennen, kommen nicht aus Italien trotz des irreführenden Namen sondern aus Frankreich. Denn die Kombination der Zutaten hat man in der Toskana früher nicht so verwendet. Das vermischen von Butter, Sahne, Zucker, Mehl und kandierten Früchten und Nüssen kommt um die Zeit des 17 Jahrhundert aus Frankreich. Zu dieser Zeit hat man dies nur in Frankreich so gemacht. Man vermutet der Legende nach, das der damalige französische Monarch, der mit Caterina de’ Medici verheiratet war und die aus Florenz stammte zu Ehren der Familie Medici sie in Auftrag gab.

 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

Florentiner Rezept -Mandelplätzchen

Florentiner Rezept -Mandelplätzchen

 

Florentiner Rezept - Mandelplätzchen

Florentiner Rezept – Mandelplätzchen

 

Florentiner Rezept - Mandelplätzchen

Florentiner Rezept – Mandelplätzchen

 

Florentiner Rezept - Mandelplätzchen

Florentiner Rezept – Mandelplätzchen

 

 

-*Dieser Artikel enthält Werbung. Die Panela  wurde mir von de Caña freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt.- *

Florentiner Rezept - Mandelplätzchen
Florentiner Rezept ganz einfach selber backen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Florentiner Rezept ganz einfach selber backen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
52Stück 30-40Minuen 8-12Minuten 1Tag
Portionen Vorbereitung
52Stück 30-40Minuen
Kochzeit Wartezeit
8-12Minuten 1Tag
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
    Florentiner Rezept
    1. die Mandelblätter, Butter und Honig abwiegen und in Schüsseln füllen Kandierte Kirschen, Panela , Mandelblätter, Butter und Honig
    2. die kandierten Kirschen, Orange und gehackte Pistazien abwiegen kandierte Orange und Kirschen, Pistazien, und Mandelblätter
    3. die kandierten Kirschen und Orange sehr klein würfelnkandierte Orange und Kirschen kleingehackt
    4. Panela wiegen und die Sahne abmessen. Man sollte vor dem Zubereiten alles gewogen und vorbereitet haben, damit beim karamelisieren Panela, Butter und Honig nicht zu dunkel und dann bitter werdenPanela und Sahne
    5. in einer beschichteten Pfanne die Butter , Panela und Honig schmelzen. Sobald die Masse dann Farbe genommen hat es sollte nicht zu dunkel werden die Sahne dazu geben und etwa 3-4 Minuten einkochen Butter , Panela und Honig schmelzen
    6. dann die Mandelblätter Mandelblätter mit Butter , Panela und Honig anbraten
    7. mit den gehackten Pistazien dazu geben und alles gut mit einem Holzlöffel unterheben und vorsichtig verrühren Mandelblätter, Pistazien mit Butter , Panela und Honig anbraten
    8. nun die gehackten kandierten Kirschen und Orangen, Mehl gehackte kandierte Kirschen und Orangen mit Mandelmasse
    9. vorsichtig unter die Mandelmasse heben den Mandelteig Mandelteig für Florentiner
    10. für Florentiner auf ein Backblech was mit Backpapier ausgelegt ist streichen und im vorgeheiztem Backofen Mandelteig für Florentiner auf einem Backblech
    11. bei ca 180 Grad 9-12 Minuten backen je nach Ofen. Ich mag die Florentiner nicht zu hart sie sind fertig wenn die Masse hellbraun ist. Sie ist noch weich gebackene Florentiner
    12. Ich steche mit einem Förmchen dann kleine Plätzchen aus der Platte . Und lege sie dann zum auskühlen auf Backpapier da sie zu anfang klebrig sind. Man hat keine Reste da man alles was übrig bleibt mit einem Löffel zu Plätzchen formen kann. Ihr könnt auch Häufchen machen und diese FlachdruckenFlorentiner Rezept
    Schokoladenguss
    1. Die Kufertüre klein hacken und mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen Kuvertüre schmelzen
    2. über dem Wasserbad schmelzen geschmolze Kuvertüre
    3. Die abgekühlten Florentiner auf der Unterseite mit der Kuvertüre bestreichen und gut auskühlen lassen bevor man sie in eine Keksdose füllt . Ich lege zwischen jede Schicht etwas Backpapier damit sie nicht zusammen klebenFlorentiner mit Schokoladenguss

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: