arme Ritter Rezept 2.0 Bostock

Arme Ritter Rezept 2.0 Bostock

Dieses köstliche Arme Ritter Rezept 2.0 musst du mal probieren. Bostock, die französische Variante ist etwas aufwendiger als der westfälische Arme Ritter. Bostock wird mit Brioche statt Weißbrotscheiben zubereitet. Beim rostigen Ritter werden die Weißbrotscheiben in einer Eiermilch gewendet und dann kommen die Weißbrotscheiben in heißes Butterschmalz und werden goldgelb und knusprig gebraten.

Bei der französischen Variante werden die Brotscheiben in einem Sirup mit Orangenblütenwasser gewendet, der mit etwas Grand Marnier verfeinert wird. Und danach bekommen die Brioche Scheiben dann eine dicke Haube einer Vanille-Mandelcreme Ich liebe diese Köstlichkeit vom Bäcker in Courseulle sur mer, immer wenn wir dort Urlaub machen, freue ich mich auf diese Leckerei.

Für das französische Bostock sollte man ein 2 Tage altes Brioche verwenden, denn es ist wie der arme Ritter eigentlich ein Reste Essen. Im Bayern isst man gern die Bavesen, die Zwetschgenbavesen sind dort eine leckere Süßspeise, die auch aus altbackenen Brötchen wie auch die Kartäuserklöße. Alle Varianten werden aus altbackenem Weißbrot, Zwieback oder Brioche zubereitet.

Arme Ritter 2.0 de luxe

Arme Ritter 2.0

Dieses Rezept in einem zu backen wäre sehr Zeit intensiv. Da das Brioche schon gut 2 Stunden dauert, da ich vor ein paar Tagen für uns sowieso Brioche gebacken habe, habe ich gleich 2 gebacken. Die Creme Patissiere und die Frangipane und das Tränken mit dem Sirup brauchen ca. 40 Minuten. Hier findest Du das Rezept für das Brioche. Du kannst es aber auch mit einem gekauften Brioche zubereiten.

Bei der Vanille Creme bleibt etwas der fertigen Creme übrig, sie schmeckt auch als Dessert sehr gut und hält sich gut 2 Tage im Kühlschrank. Ich fülle sehr gern mit dieser Creme ein paar kleine Tartelettes so habe ich immer dafür Verwendung. Die genaue Anleitung mit allen Fotoschritten für die Creme Patissiere findest Du hier. Dieses Bostock Rezept ist zwar etwas arbeitsintensiv, aber die überbackenen Brioche schmecken unglaublich gut.

arme Ritter Rezept 2.0 Bostock

Arme Ritter Rezept 2.0 Bostock

Arme Ritter Rezept 2.0 ist die französische Variante Bostock wird mit Brioche Scheiben zubereitet. Der westfälische rostige Ritter wird mit altbackenem Weißbrot, Zwieback oder Brötchen, das in einer Eiermilch eingeweicht wird & dann in Butterschmalz knusprig goldgelb in der Pfanne gebraten. Zu der Süßspeise passt Vanillesauce oder Kompott.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Dessert, Frühstück
Küche Frankreich
Portionen 8 Portionen
Kalorien 462 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Backblech
  • 1 Löffel
  • 1 Messer
  • 1 Backpapier
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

Sirup für Bostock Rezept

  • 100 g Zucker Sirup
  • 100 ml Wasser Sirup
  • 3 El Wasser Sirup
  • 2 cl Grand Marnier Sirup

Creme Patissiere

  • 5 Eigelb
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 80 – 100 g Zucker
  • 60 g Maizena oder Speisestärke
  • 50 g Butter

Mandelcreme – Frangipane

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 1,5 -2 cl Grand Marnier

Deko

  • 1 El Puderzucker
  • 60 g Mandelblätter

Klassischer Arme Ritter

  • 8 Weißbrotscheiben
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • Butterschmalz zum Braten

Anleitung
 

Sirup für Brioche

  • Das Wasser mit dem Zucker
  • und dem Grand Marnier gut verrühren bis sich der Zucker auf gelöst hat und kurz für 1 – 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen .
  • Das 2 Tage alte Brioche in dickere Scheiben schneiden diese am besten auf ein Kuchengitter legen und
  • von beiden Seiten gut mit dem Sirup bestreichen . Sie können ruhig etwas Sirup aufnehmen

Frangipane

  • Die gemahlenen Mandeln mit dem Zucker und dem Ei gut verrühren
  • die Zimmerwarme Butter gut unter die
  • Mandelcreme rühren und den Grand Marnier
  • in die Creme rühren

Creme Patissiere

  • Die genaue Anleitung wie die Creme Patissiere gekocht wird, findest Du sehr genau mit allen Foto Schritten im Grundrezept . Die Creme solltest du als erstes kochen damit sie etwas abkühlen kann
  • Nun beide Cremes zu gleichen Teilen bei mir waren es 8 große Esslöffel von der Vanillecreme die ich in die Mandelcreme gerührt habe

Brioche für Bostock Rezept

  • Die getränkten Brioche Scheiben dick mit der Mandelcreme bestreichen
  • einige gehobelte Mandelblätter über die Mandelcreme streuen . Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • die Brioche Scheiben im 180 Grad vorgeheiztem Ofen ca. 20 Minuten backen . Die Mandelcreme sollte hell und nicht zu feste sein .

Einfache Arme Ritter

  • Die Milch mit den Eiern, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Die Weißbrot-Scheiben in der Eiermilch ein, zweimal wenden. Die Brotscheiben sollten mit der Eiermilch durchtränkt sein. Die Weißbrot Scheiben in heißem Butterschmalz von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Mit etwas Zimtzucker bestreuen. Dazu passt Apfelmus

Nährwerte

Kalorien: 462kcalKohlenhydrate: 40gEiweiß: 8gFett: 30gGesättigte Fettsäuren: 12gCholesterin: 189mgNatrium: 176mgKalium: 155mgFiber: 2gZucker: 29gVitamin A: 760IUKalzium: 139mgEisen: 1.2mg
Keyword armer Ritter deluxe, Bostock Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen