logo-Kochen-aus-Liebe

Leckeres Bolognese Sauce Grundrezept einfach ohne FIX

Hallo ihr Lieben heute habe ich ein Bolognese Sauce Grundrezept für Euch. Diese Sauce kommt ohne Hilfsmittel irgendwelcher Tütchen aus und schmeckt super lecker! Diese klassische Hackfleischsauce nehme ich auch sehr gern für Lasagne oder zum Füllen von Pfannkuchen. Und natürlich zur jeglicher Pasta passt sie super. Auf fast jeder Speisekarte in Restaurants auf der ganzen Welt findet sich meistens ein Gericht immer wieder [Spaghetti Bolognese].

Leckere Bolognese Sauce schnell und einfach zubereitet ganz ohne FIX

Bolognese Sauce Grundrezept
Bolognese Sauce Grundrezept

Es ist wohl das am meisten misshandelte Gericht der Welt. Denn das klassische Ragu alla Bolognese – Bolognese Sauce Grundrezept wird eigentlich in Italien niemals mit Spaghetti,  sondern mit frischer Tagliatelle [Eiernudeln] gegessen. Oder zur Zubereitung von Lasagne al forno verwendet.

Außerdem sind die Zutaten für ein klassisches Ragu alla Bolognese sogar von der Accademia Italiana della Cucina am 17. Oktober 1982 bei der Handelskammer von Bologna, der Heimatstadt und dem Namensgeber dieses Ragouts, eingetragen worden.

Bolognese Sauce Rezept

Bolognese Sauce Grundrezept mit Oregano
Bolognese Sauce Grundrezept mit Oregano

Ich koche oft die doppelte Menge und friere sie in kleinen Dosen ein, so taut die Sauce schneller auf und ich kann, wenn sich Besuch ankündigt schnell eine Lasagne zaubern. Da das Ragu alla Bolognese ein ganz einfaches Schmorgericht ist, gibt es eine ganz besondere Zutat – Zeit, denn erst durch mehrstündiges Köcheln entfaltet die Sauce all Ihre Aromen und bekommt die perfekte Konsistenz. So lasse ich sie, wenn ich Zeit habe auch sehr gern länger köcheln.

Auch das Originalrezept wird auf vielfache Weise in Italien interpretiert. Denn jede italienische Mutter hat wohl Ihr eigenes Rezept. Wenn man Italiener fragt, wie das perfekte Ragout zubereitet wird, dann lautet die Antwort meistens: So wie es am Sonntag bei Mama gemacht wird.

Ihr Lieben, ich bin zwar keine italienische Nonna, zeige Euch aber heute mein perfektes „Ragu alle Bolognese“ Ich brate  immer gern etwas Pancetta mit dem Hackfleisch an, so wird die Bolognese kräftiger.

Spaghetti Bolognese Rezept mit Parmesan

Spaghetti Bolognese Rezept mit Parmesan

Diese Sauce habe ich mit etwas Weißwein abgelöscht. Ich habe noch eine zweites Rezept für eine Bolognese Sauce mit Kapern, die mit Rotwein gekocht wird. Mein neues Lasagne Rezept kommt nach dem Wochenende auf den Blog!

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Regina

Bolognese Sauce Grundrezept

Leckeres Bolognese Sauce Grundrezept einfach ohne FIX

Leckeres Bolognese Sauce Grundrezept, ganz einfach ohne Tütchen und viel Geschmack. Das Bolognese Sauce Rezept wird aus Rindfleisch, Pancetta, geraspelter Möhre, Sellerie,, Zwiebel und Tomaten und etwas Weißwein gekocht. Das Ragu alla Bolognese ist sehr gut geeignet um damit auch eine Lasagne zu füllen. Bolognese Sauce Grundrezept
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen
Land & Region Italian
Portionen 4 Personen
Kalorien 174 kcal

Zutaten
  

  • 1 kilo Rindfleisch
  • 100 gramm Pancetta
  • 1-2 Möhren
  • 1/4 Sellerie Knolle
  • 1 Gemüsezwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehe
  • 4 el Tomatenmark
  • 2 Dosen Pizzatomaten gehackt
  • 1 el Zucker
  • 1/2 Chilieschote
  • 2 Lorbeerblatt
  • 1/2 tl Thymian
  • 1 el Oregano getrocknet
  • 2-3 el Oregano frisch
  • 100 ml Weisswein
  • 700-800 ml Wasser ca.
  • 11/2 tl Salz
  • 3-4 el Olivelöl

Anleitungen
 

  • Die Möhren , Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen
    Rindfleisch, Möhre, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch
  • die geschälte Gemüsezwiebel und Chileschote klein würfeln
    gehackte Zwiebel
  • Die Möhren und Sellerie auf der feinen Reibe fein reiben
    geraspelte Möhre und Sellerie
  • Das Hackfleischmit dem gewürfelten Pancetta in etwas Olivenöl anbraten, das Tomatenmark und die Zwiebelwürfel mit den Gewürzen zum Hack geben und weiter braten
    Rindergehacktes mit Tomatenmark anbraten
  • die geraspelten Möhre und Sellerie mit den Lorbeerblättern mit dem Hackfleisch braten bis alles Farbe bekommen hat
    Rindergehacktes mit Möhre braten
  • dann mit dem Weißwein ablöschen und die gehackten Tomaten und etwas Wasser unterrühren.
    Tomaten in der Dose und Weißwein
  • den Oregano zufügen und alles auf kleiner Flamme 45-60 Minuten köcheln lassen.
    Bolognese Sauce Grundrezept mit Oregano
  • gegen Ende der Garzeit nochmal mit etwas Salz und etwas frischem Oregano abschmecken.
    Bolognese Sauce Grundrezept mit Oregano

Nutrition

Calories: 174kcalCarbohydrates: 10gProtein: 4gFat: 10gSaturated Fat: 3gCholesterol: 16mgSodium: 770mgPotassium: 306mgFiber: 2gSugar: 3gVitamin A: 2615IUVitamin C: 14.5mgCalcium: 46mgIron: 0.9mg
Keyword Bolognese Sauce Grundrezept einfach
Tried this recipe?Let us know how it was!

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

4 Kommentare zu „Leckeres Bolognese Sauce Grundrezept einfach ohne FIX“

  1. Perfekt!
    Ohne Werbung machen zu wollen, nimm mal statt anderer Sorten Mutti Tomaten. Es gibt zwar noch teurere, aber die gehen vom Preis noch und sind wirklich super. Ich mag am liebsten die kleinen Ciliegini (Cherry Tomaten), aber es gibt auch eine tolle Passata mit Basilikum und viele andere Arten.
    LG Alex

    1. Von diesen Tomaten habe ich gestern erst gehört wie gut sie sind! Ich werde beim nächsten einkaufen mal schauen!! Und ein paar Dosen kaufen. Ich wünsche Dir eine gute Nacht!
      Liebe Grüße Regina

  2. 5 stars
    Super 🙂
    Ich mache auch gerne mal eine bolognese, lasse sie auch ewig kochen und koche, wie du, meist gleich für mehrere Male. Der Tipp mit dem Raspeln des Gemüses ist gut. Das werde ich ausprobieren. Bisher hab ich es immer nur klein gewürfelt.

    Noch eine Idee, die ich bei fast allen meiner Tomatensoßen mache: Nimm etwas Zucker am Anfang mit rein und lass den karamellisieren. Das bringt eine extra-fruchtige Note mit rein.

    viele liebe Grüße
    susi

    1. Hallo Susanne, den Zucker karamellisieren das probiere ich das nächste Mal aus! Wenn ich etwas mit Tomaten koche, dann gebe ich zwar eine Prise Zucker dazu, aber ihn zu karamellisieren das habe ich noch nie gemacht. Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top