Erdbeermarmelade kochen so einfach gehts

Heute habe ich richtig reife rote Erdbeeren gekauft, damit möchte ich Erdbeermarmelade kochen. Die selbst gekochte Marmelade schmeckt mir immer noch am besten! Dass Marmelade kochen ist ganz einfach, wenn man ein paar Dinge beachtet. Die Erdbeeren sollten schön rot und wirklich reif sein dann sind sie genau richtig um damit eine Marmelade zu kochen. Ich nehme immer 2 zu 1 Gelierzucker wo ein Pfund Gelierzucker auf ein Kilo Früchte kommt.

Fruchtige leckere selbst gekochte Erdbeermarmelade

Fruchtige Erdbeermarmelade kochen so einfach gehts mit Erdbeeren und Vanille
Fruchtige Erdbeermarmelade kochen so einfach gehts mit Erdbeeren und Vanille

Damit die Erdbeermarmelade die schöne rote Farbe behält, kommt der Saft einer ausgepressten Zitrone zu den Erdbeeren. Durch die Zitronensäure geliert die Erdbeerkonfitüre auch gut. Ich gebe gern noch etwas Vanilleschote wo ich das Mark auskratze und mit in die Marmelade gebe. Vanille und Erdbeere ergänzen sich ganz wunderbar! Ich benutze Twist-Off-Gläser, z.B. von gekauften süßen oder herzhaften Aufstrichen oder anderen Brotaufstrichen. Sehr wichtig ist das die Gläser super sauber sind. Ich spüle sie mit den Deckeln in der Spülmaschine und bevor ich sie mit der Marmelade befülle lege ich sie mit den Deckeln in einen großen Topf mit Wasser und koche sie ca. 5 min aus.

Selbst gekochte fruchtige Marmelade mit frischen Erdbeeren:

Marmelade mit Erdbeeren

Die heißen Gläser stelle ich dann auf ein sauberes frisches Küchenhandtuch zum Abtropfen. Damit ich die Erdbeerkonfitüre besser in die Gläser füllen kann habe ich mir vor einiger Zeit einen kleinen Trichter gekauft, durch den ich dann die heiße Marmelade dann sauber einfüllen kann. So bleibt der Rand sauber, das Marmeladenglas muss dann sofort mit dem Deckel verschlossen werden. Ich stelle das Marmeladenglas dann wie ich es früher von meiner Oma gelernt habe, für ein paar Minuten auf den Kopf. Was aber nicht nötig ist laut einiger Einkochgruppen. Die gefüllten Marmeladengläser müssen dann gut auskühlen. Meine Marmeladen halten so immer einige Monate bis ein Jahr. Aber die Gläser müssen vor dem befüllen dafür wirklich steril sein!

So einfach kochst du die fruchtig leckere Erdbeermarmelade

Wusstest du das man eigentlich Marmelade nur dann sagen kann, wenn diese mit Zitrusfrüchten zubereitet ist. Die Erdbeermarmelade müsste Erdbeerkonfitüre oder Fruchtaufstrich heißen. Wobei man die Konfitüre eins zu eins ein Kilo Früchte auf ein Kilo Zucker kocht und oft die Früchte über Nacht mit dem Zucker stehen lässt damit sie Saft ziehen. Ich sage seit meiner Kindheit Marmelade und werde dies wohl auch weiter tun! Bei meinem Rezept musst du die Früchte auch nicht Saft ziehen lassen.

Ich koche meine Marmelade noch klassisch in einem großen Topf statt im Thermomix oder in meinem Monsieur Cuisine, die Erdbeermarmelade kocht ja nur 4-5 min im Topf und da kann ich sie auch gut mit einem Holzlöffel rühren damit sie nicht ansetzt.

Ein paar Tipps zum Marmelade kochen:

  • Ich nehme am liebsten 2-1 Gelierzucker dadurch das weniger Zucker zu den Früchten kommt, schmeckt sie fruchtiger
  • Durch den Zitronensaft bleibt die Erdbeerkonfitüre schön rot. Sie sollte auch kühl gelagert werden dies erhellt auch die schöne leuchtend rote Farbe.
  • wenn du dir etwas unsicher bist, ob die Marmelade auch lang genug gekocht hat und geliert, gebe einen Löffelchen voll auf eine kalte Untertasse. Wird die Marmelade etwas dickflüssig kannst du sie vom Herd nehmen und sie dann in Gläser füllen. Falls deine Marmelade zu flüssig ist lasse sie einfach noch eine Minute kochen.

Weitere Marmeladen Rezepte:

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Selbst gekochte Erdbeerkonfitüre mit Erdbeeren und Vanille.

Erdbeermarmelade kochen so einfach gehts

Omas fruchtige leckere Erdbeermarmelade kochen – so einfach gehts mit diesem Grundrezept. Zu den frischen Erdbeeren kommt etwas Zitronensaft so bleibt die Erdbeerkonfitüre schön rot.
5 von 18 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Aufstrich, Marmelade, Konfitüre,
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Gläser
Kalorien 380 kcal

Equipment

  • Großer Topf
  • Durchschlag (Sieb)
  • Waage
  • Mini Multi Mixer oder Stabmixer
  • Schneidbrett
  • Schälmesser

Zutaten
  

  • 1000 g Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2 zu 1 Gelierzucker so schmeckt die Marmelade fruchtiger
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Vanilleschote

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen und wiegen. Die Twist off Gläser und Deckel in einem großen Topf 5 min auskochen. In der Zwischenzeit kannst du die Erdbeeren waschen und den grünen Kelch rausschneiden.
    Zutaten für Erdbeermarmelade, Erdbeeren, Zucker, Vanille, Zitrone
  • Die Erdbeeren in Stücke schneiden und die Zitrone auspressen.
    klein geschnittene Erdbeeren und Gelierzucker zum Marmelade kochen
  • Die Erdbeeren mit dem Gelierzucker, dem Zitronensaft in einen großen Topf geben und mit dem Mixstab grob zerkleinern. Es könne ruhig noch Erdbeerstücke in der Masse sein. Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark zu den zerkleinerten Erdbeeren geben. Die Erdbeer-Masse nun langsam unterrühren 4-5 min sprudelnd kochen.
    die zerkleinerten Erdbeeren zuckern
  • Die Vanilleschote entfernen und die kochend heiße Erdbeermarmelade in die ausgekochten und abgetropften Marmeladengläser füllen. Am besten geht das Einfüllen der Gläser mit einem kleinen breiten Trichter mit großer Öffnung.
    Erdbeermarmelade kochen
  • Noch ein Tipp: wenn du dir etwas unsicher bist, ob die Marmelade auch genug geliert gebe einen Löffel voll auf eine kalte Untertasse. Wird die Marmelade etwas dickflüssig und sie kann in Gläser gefüllt werden.
    Marmelade mit Erdbeeren

Nutrition

Calories: 380kcalCarbohydrates: 94gProtein: 1gFat: 1gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gSodium: 2mgPotassium: 280mgFiber: 4gSugar: 88gVitamin A: 24IUVitamin C: 108mgCalcium: 31mgIron: 1mg
Keyword Erdbeermarmelade kochen, Erdbeermarmelade,

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top