Aronia Marmelade kochen Aronia Rezepte

Hallo Ihr Lieben, wenn Ihr nach Aronia Rezepte sucht dann seit Ihr hier richtig! Ich koche jedes Jahr aus den super gesunden dunkel violetten Beeren, eine leckere Aronia Marmelade und backe auch sehr gern mit den kleinen blau violetten Beeren. Jedes Jahr im Spätsommer ab Mitte August pflücke ich Aronien.

Die Aronia Beere wird in einigen Regionen auch Apfelbeere genannt.  Da die Beeren aufgeschnitten einem kleinen Apfel gleichen. Wir haben im Vorgarten einige Sträucher die den ganzen Tag über in der Sonne stehen und reichlich dieser sehr gesunden Beeren tragen.

Aronia Rezepte – Aronia Marmelade

Aronia Marmelade kochen - Aronia Rezepte

Das Marmelade kochen ist nicht kompliziert, so habe ich immer einige Gläser selbst gekochter Konfitüre auf Vorrat da. Die Aronia Beere kann man auch trocknen oder zum Backen verwenden. Die Aronien schmecken etwas herber und erinnern ein kleines bisschen an wilde Heidelbeeren.

Aronia Marmelade kochen mit frischen Beeren

Aroniabeeren kochen
Aroniabeeren kochen

Ich mag diese Konfitüre besonders gern, weil sie nicht so süß ist. Als ganze Frucht sehen die Aronien den Blaubeeren recht ähnlich und wachsen auch an Sträuchern. Die Aronia Beeren sind sehr  gesund und haben den höchsten Anteil an roten und blauen Pflanzenfarbstoff aller Früchte. Die Beeren zählen zu den Superfood Lebensmitteln, deshalb werden sie oft auch als getrocknete Beeren verkauft.

Aronia Beeren

Aronia Beeren kochen aus liebe
Aronia Beeren

Die Heimat der Aroniabeeren ist Nordamerika. Die Sträucher wurden dort schon gegen Ende des 17. Jahrhundert kultiviert. Der russische Botaniker Iwan W. Mitschurin hat, ende des 19. Jahrhundert mit der Pflanze experimentiert, um höhere Erträge zu bekommen.

Über Osteuropa ist die Aronia Pflanze dann in den 70 Jahren des letzten Jahrhunderts in die ehemalige DDR gelangt. Der Aronia Strauch gehört zu den Rosengewächsen. Er wächst aber auch hier in NRW sehr gut. Wir haben einige dieser Sträucher im Vorgarten und freuen uns jedes Jahr, das sie viele Beeren tragen. Diese Sträucher sind sehr robust und machen kaum Arbeit und blühen im Frühjahr schön. In Brandenburg gibt es große Plantagen mit diesen Sträuchern.

Die Aronia Marmelade schmeckt etwas herber und nicht so süß sie passt sehr gut ähnlich wie auch Preiselbeeren zu Käse, back Camembert und allen Wildgerichten. Sehr gut schmeckt Sie auch auf einem Crepe und Pfannkuchen.

Aronia Marmelade und Beeren

Konfitüre aus Aroniabeeren
Konfitüre aus Aroniabeeren

Es gibt sehr viele verschiedene Aronia Rezepte und Möglichkeiten die kleinen gesunden Beeren zu verarbeiten. Man kann aus den Beeren Saft, Wein, Tee und Gelee herstellen oder Aronia Marmelade kochen. Ich friere immer auch Beeren ein, da ich sehr gern mit den herben Beeren einen Aronia-Streuselkuchen backe.

Die Aronia Beeren kann man mittlerweile auch gut gefroren im Internet bei einigen Händlern kaufen. Die Aronia Marmelade hält gut 12 Monate und auch länger eingekocht. Wenn ihr ohne die Marmelade ohne Alkohol kochen möchtet, könnt ihr den Maraschino auch weglassen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Liebe Grüße

Aronia Marmelade selbst gekocht

Aronia Marmelade aus Aroniabeeren Rezept

Aronia Rezepte diese leckere Aronia Marmelade koche ich mit frischen Aronien. Diese leckere nicht zu süße Konfitüre aus der Aronia Beeren passt sehr gut zu Brioche, Crepe, Pfannkuchen und Wildgerichten.
4.35 von 97 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 10 kleine Gläser
Kalorien 5249 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Aronia Beeren
  • 500 g Zucker 2 zu 1
  • 1 Bio Zitrone Den Saft und die geriebene Schale
  • 2 cl Maraschino muss nicht sein
  • 1/2 Vanilleschote das ausgekratzte Mark
  • Zitronen Zesten / Abrieb der Bio Zitrone

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Aronien gründlich waschen, die Stiele entfernen und
  • mit dem Gelierzucker gut vermischen. Die Schale einer Bio Zitrone abreiben und zu den Beeren geben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen zu den Beeren mit der Schote geben. Den gepressten Zitronensaft zu den Aronien gießen.
  • Die Früchte etwas Flüssigkeit ziehen lassen und dann mit einem Pürierstab zerkleinern. Es können ruhig ein paar Beeren ganz bleiben
  • Wer mag, kann dann den Maraschino dazugeben und nun alles gut durchkochen bis die Marmelade dickflüssig ist. Dies dauert ca. 5-8 Minuten.
    Aroniabeeren kochen
  • Die Marmeladen Gläser sollten mindestens 5 Minuten gut auskochen
  • Die Marmelade in die ausgekochten Gläser füllen und gut verschließen
  • Dann die Gläser ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Später umdrehen und abkühlen lassen.
  • Später umdrehen und abkühlen lassen. Die Marmelade hält bis zu einem Jahr wenn die Gläser steril waren.

Nutrition

Calories: 5249kcalCarbohydrates: 1177gProtein: 36gSodium: 5mgFiber: 70gSugar: 787gVitamin C: 174.8mgIron: 23.9mg
Keyword Aronia Marmelade, Aronia Rezepte

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Regina

38 Kommentare zu „Aronia Marmelade kochen Aronia Rezepte“

  1. Pingback: Käsesahnetorte Schnitten mit Erdbeeren - Kochen aus Liebe - Food Blog

  2. 5 stars
    Vielen Dank für das Rezept! Ich habe einige Sträucher mit den Aroniabeeren im Garten und dieses Jahr das erste Mal mit den Beeren eine Konfitüre gekocht. Super lecker dein Rezept ich hatte keinen Maraschino und stattdessen etwas Johnanisbeerlikör genommen!
    Liebe Grüße Daniela

    1. Hallo Tina meine Familie und ich lieben die Marmelade mit den Aroniabeeren sehr und ich koche sie jedes Jahr.
      Das freut mich das dir das Rezept gefällt und dir die Konfitüre schmeckt!
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Karla ich nehme die Konfitüre auch sehr gern für Torten um den Biskuitboden
      mit der Marmeladenfüllung einzustreichen!
      Ich wünsche dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

  3. 5 stars
    Hallo! Ich habe von 3 Sträuchern 15 ! kg Aroniabeeren geerntet!
    Da es sehr heiss war,habe ich die gewaschenen Beeren erst mal eingefroren.
    Ich möchte Gelee mit Apfelsaft kochen.
    Meinst Du,das wird was?
    Liebe Grüsse Uschi

    1. Hallo Uschi ich friere auch immer 2-3 Kilo Aronien ein. Ich kann mir sehr gut
      vorstellen das du ein Gelee mit Apfel oder auch Traubensaft und den Beeren kochen kannst.
      Da ich die Konfitüre auch gern zum Crepe füllen und Kuchen nehme, koche ich nur die Marmelade ein.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Jenni das freut mich, das dir die Konfitüre so gut schmeckt und dir mein Rezept gefällt! Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag! Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Renate ich nehme auf ein Kilo Aronien immer 500 g Gelierzucker 2 zu 1 und Zitronensaft
      sie geliert immer sehr gut und ist auch gut 12 Monate haltbar wenn die Gläser 5-8 Minuten gut ausgekocht werden.
      Ich hoffe das kann dir helfen! Ich wünsche dir noch einen schönen Tag! L.G. Regina

    1. Hallo Sabine das freut mich, das dir das Aronia Rezept gefällt und die Marmelade dir geschmeckt hat!
      Viele Grüße Regina

  4. 5 stars
    Hallo Regina,
    habe erst seit Frühjahr einen noch kleine Strauch Aronia im Vorgarten. Und hatte heute erste Ernte von 320 g Beeren. Habe es nach Deinem Rezept gekocht allerdings anstelle der Zitrone, habe ich Orangenöl genommen und anstelle des Maraschino Whisky. Ich bin sehr begeistert und freue mich auf den leckeren Brotaufstrich.

    1. Guten Morgen liebe Doris, unsere Aroniabeeren sind nun auch reif und ich habe gestern ein Kilo geerntet. Wir haben
      drei große Sträucher und ich kann jedes Jahr gut 10 Kilo ernten. Ich koche damit Marmelade und backe gern meinen gefüllten
      Streuselkuchen mit den Beeren. Das freut mich das dir mein Rezept gefällt. Ich wünsche dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

  5. das klingt ja richtig gut und einfach. hab immer gedacht bei aronia muß noch ne andere frucht ran fürn geschmack, aber so, probier ich aus. hatte noch gewartet weil noch keine idee.
    vielen dank fürs rezept.

    1. Guten Morgen liebe Elke, die Aronien haben so ein intensiven Geschmack und sie
      harmonieren sehr gut mit Vanille. Deshalb koche ich sie sehr selten mit einer anderen Frucht Die Marmelade passt auch sehr gut
      zu Crepe, Pfannkuchen ich streiche auch gern damit eine Kuchenschicht ein.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Marmelade kochen! Liebe Grüße Regina

  6. Hallo Regina,
    ich habe seit einigen Jahren einen Aroniastrauch. Das 1. Jahr waren die Vögel schneller als ich. Das 2. Jahr mit Netz konnte ich gut ernten. Habe die Marmelade pur gemacht und war enttäuscht. 3. Jahr habe ich es mit Birnen versucht, war auch nicht der Hit. Dieses Jahr werde ich die geernteten 1565 gr. mal mit Sauerkirschen und Vanille versuchen. Wenn das wieder nichts ist lasse die die Beeren ganz den Vögeln.
    LG Christine

    1. Hallo Christine ich mische die Aronien manchmal mit Blaubeeren dies mag mein Mann sehr gern. Ich mag sie am liebsten
      nur mit den Aroniabeeren mit Vanille. Ich nehme die Marmelade auch gern für Crepe und Pfannkuchen. Ich hatte dieses Jahr so viele Beeren, das ich morgen mit den Beeren einen gefüllten Streuselkuchen backe. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße Regina

    2. Ich koche die Aroniabeeren mit Birnen, Ingwer und Vanille, Nektarinen, Ingwer und Vanille oder mit Honigmelone zu Marmelade. Uns schmecken diese Kombinationen sehr gut.
      Liebe Grüße Ulrike

      1. Guten Morgen liebe Ulrike, deine Kombination hört sich spannend und auch sehr lecker an! Das werde ich mal ausprobieren!
        Liebe Grüße Regina

    3. Hallo Christine, ich habe gerade das Datum 13. August gelesen. Vielleicht liegt es an der sehr frühen Ernte, dass dir deine Marmelade nicht so recht schmeckt. Heute ist der 16 September und meine Beeren hängen noch sehr fest am Strauch. Bin allerdings jetzt dabei über die Verarbeitung nachzudenken. Der Geschmack wird schon angenehm. Liebe Grüße Heidi

      1. Hallo liebe Heidi, ich habe nun auch meine letzten Aronien geerntet. Unsere Sträucher die sehr geschützt
        auf der Südseite stehen habe ich aber schon vor 2 Wochen geerntet. Ich lasse die Beeren aber auch immer so lange wie möglich am Strauch!
        Liebe Grüße Regina

  7. 5 stars
    Hallo Regina letztes Jahr habe ich Aronien und Brombeeren gemischt was auch lecker war, letzte Woche habe ich dein Marmeladen Rezept ausprobiert. Die Kombination von Aroniabeeren und Vanille hat uns sehr gut geschmeckt! Vielen Dank für dein Rezept!
    Liebe Grüße Bianca

    1. Hallo Bianca mit Brombeeren oder Heidelbeeren habe ich die Aroniabeeren auch schon gemischt das fand ich auch sehr lecker.
      Dieses Jahr habe ich meine ersten Gläser mit der Marmelade mit Vanille gekocht. Meine Kinder essen die Konfitüre super gern auf Crepe oder Pfannkuchen. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

  8. Hallo, die Aronia passt auch gut in Kombination mit Kornelkirschen oder Weintrauben, das Mischungsverhältnis kann man nach Geschmack bzw. der Menge der vorhandenen Früchte wählen oder ausprobieren.
    Gruß Dagmar

    1. Hallo Dagmar das hört sich auch lecker mit den Kornelkirschen an. Ich dachte das man aus Kornelkirschen nur Likör zubereiten kann.
      Das werde ich mal ausprobieren! Liebe Grüße Regina

  9. Hallo Regina,
    ich habe grade mit Begeisterung alle Kommentare gelesen. Ich habe gestern knapp 1200g Aroniabeeren geerntet, gewaschen und erstmal eingefroren auf zwei Portionen, nun warte ich sehnlichst auf die Brombeeren, die brauchen noch Zeit. Bin mir nicht ganz sicher wie ich die Mischung mache, ein Teil Aronia und zwei Teile Brombeeren will ich probieren, entsprechend Zucker und Zitrone, ich habe auch noch Sauerkirschen vom Likör, bin am überlegen da welche aus dem Schnaps zu fischen und mit dran zu machen, da ist schon Vanillezucker mit dran, aber ich mag Vanille und werde da auch noch welche dran machen. Danke fürs Rezept, ich werde berichten wenns soweit ist.
    Liebe Grüße Gundula

    1. Liebe Gundula ich bin gespannt auf dein Ergebnis und freue mich, wenn du dich meldest!
      Das stelle ich mir sehr lecker vor mit den beschwipsten eingelegten Sauerkirschen!
      Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Nachmittag.
      Liebe Grüße Regina

  10. Hallo Regina,kannst du mir bitte das Rezept für den Streuselkuchen schicken?
    Wird der mit frischen Beeren gemacht? Ich habe nur Rezepte mit getrockneten Beeren gefunden.
    LG Frank

  11. Hallo, ich habe heute Aronia mit Pfirsich je zur Hälfte als marmelade kekocht, verfeinert habe ich die 2 kg mit 2 Esslöffeln Zitronensaft und einer Tonkabohne gerieben, ich will mich nicht selbst loben aber es schmeckt köstlich

      1. Hallo Regina!
        Sind die Kernchen in den Aroniabeeren nicht störend für Marmelade oder wäre es besser sie Dampfentsaften und als Gelee zubereiten?
        Wenn ja, wie wäre das Mischungsverhältnis Saft : Gelierzucker 1:1
        Liebe Grüße Dagmar

        1. Hallo Dagmar, ich lasse die Kernchen immer in der Marmelade da wir sie nicht störend finden.
          Einen Gelee habe ich noch nie mit den Aronien gekocht. Wenn ich Gelee koche, nehme ich immer
          einen Gelierzucker Extra 2:1 500 g auf ca. 900 ml Saft.
          Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
          Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top