Kartoffelrösti mit Lachs, Dip und Salat

Kartoffelrösti Rezept Rösti mit Lachs

Griebenschnecken | Beste Kartoffelb...
Griebenschnecken | Beste Kartoffelbeilage | Kartoffelschnecken mit Grieben bzw. Grammeln

Heute habe ich ein einfaches Kartoffelrösti Rezept für euch, die Rösti werden mit rohen Kartoffeln zubereitet. Rösti ist ein Schweizer Gericht, das typischerweise aus geriebenen Kartoffeln besteht und in Butter oder Öl gebraten wird. Das Wort „Rösti“ bedeutet in den schweizerdeutschen Dialekten „Braten“ und bezieht sich auf die ursprüngliche Garmethode, das Braten in Fett. In der Regel werden die geraspelten Kartoffelfladen von beiden Seiten gebraten, bis sie schön knusprig sind.

Rösti werden gern als Beilage gegessen und man kann sie mit einer Reihe von anderen Belägen zubereiten und servieren. Wie zum Beispiel mit Käse, Speck, Schinken, Zwiebeln und Pilzen. Wenn du wissen möchtest, wie man ein gutes Rösti-Rezept zubereitest, dann findest du hier alles zu dem Schweizer Kartoffelklassiker. Wir lieben diese Kartoffelpuffer mit  geräucherten Lachs und einer Kräuter Crème fraîche als Vorspeise. Mit etwas Salat ist es eine komplette Mahlzeit. Die Kartoffelrösti mit Topinambur schmecken auch mit Apfelmus sehr lecker.

Kartoffelrösti mit geräuchertem Lachs

Rösti

Sehr lecker schmeckt es auch 2-3 geraspelte Topinambur mit den Kartoffeln zu mischen. So bekommen die Rösti einen leicht nussigen Geschmack. Die Topinambur hat wenig Kalorien und steckt voller Ballaststoffe. Man kann die Wurzel-Knolle  dieses Korbblüters auch roh fein geraspelt im Salat oder in einer Suppe essen. Die Topinambur Pflanze sieht der Sonnenblume sehr ähnlich. Ihr könnt dieses Rezept aber auch nur aus Kartoffeln zubereiten.

Leckere Rösti knusprig braten

Rösti braten
Rösti braten

Kartoffelröstis sind ein tolles Gericht, denn sie sind einfach zuzubereiten. Sie sind preiswert und man kann alle Kartoffelreste verwenden, die man gerade zur Hand hat. Sie sind außen knusprig und innen weich wie Kartoffeln. Wenn du Lust hast, etwas Neues auszuprobieren, dann kannst du deine nächsten Röstis mit einer der folgenden Variationen zubereiten. Wie zum Beispiel mit 2-3 Topinambur zusammen raspeln. Diese Rösti sind etwas grober geraspelt als meine westfälischen Reibeplätzchen und man kann sie sehr gut auch als eine Beilage zu kurzgebratenem oder Geschnetzeltem nehmen. Diese gemischten  Kartoffelrösti mit der Topinambur schmecken auch sehr lecker zu meinem Lachstatar  Rezept, was ich gerne zu Weihnachten oder Silvester zubereite.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Kartoffelrösti Rezept Rösti Rezept mit Lachs

Dieses einfache und leckere Kartoffelrösti Rezept ist schnell zubereitet. Die Rösti werden mit rohen, geraspelten Kartoffeln zubereitet. Rösti ist ein Schweizer Gericht, das typischerweise aus geriebenen Kartoffeln besteht und in Butter oder Öl gebraten wird. Zu dem Rösti gibt es Räucherlachs und einen Crème fraîche Dip mit Kräutern
4.80 von 34 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Snack, Vorspeise
Land & Region Schweiz
Portionen 4 Personen
Kalorien 291 kcal

Equipment

  • 1 Große Pfanne
  • 1 Schüssel
  • 1 Reibe
  • 1 Löffel
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Sparschäler

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln festkochend
  • 1 Ei
  • 1 Schalotte
  • 1 tl Maizena oder Speisestärke
  • 1 tl Meersalz
  • Öl

Beilagen die zum Rösti passen:

  • 300 g geräucherter Lachs
  • 200 g Creme Fraiche
  • 5 el Kräuter
  • 100 Feldsalat Feldsalat Deko
  • 100 g Cherry Tomaten Deko
  • Salz

Anleitung
 

Kartoffelrösti Rezept

  • Alle Zutaten bereitstellen, die festkochenden Kartoffeln mit einem Sparschäler schälen und die Schalotte schälen.
  • die Kartoffeln und Schalotte fein reiben, die geriebene Kartoffeln, Salz, Ei und Speisestärke vermengen
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und mit einem Esslöffel Häufchen von der gerieben Kartoffel Masse ins Fett geben und etwas flach drücken.
  • Die Kartoffel Rösti von jeder Seite ca. 3 Minuten braten bis sie gar sind dann auf ein Backblech mit Backpapier bei 80 Grad im vorgeheizten Backofen warm halten

Kräuter Creme Fraiche

  • Die Creme Fraiche mit den gemischten Kräutern und etwas Salz verrühren. Im Winter nehme ich eine 6-8 TK Kräutermischung dazu.

Nutrition

Calories: 291kcalCarbohydrates: 21gProtein: 20gFat: 14gSaturated Fat: 6gCholesterol: 84mgSodium: 758mgPotassium: 933mgFiber: 3gSugar: 2gVitamin A: 2380IUVitamin C: 31.1mgCalcium: 143mgIron: 7.3mg
Keyword Kartoffelrösti, Rösti, Rösti Rezept

2 Kommentare zu „Kartoffelrösti Rezept Rösti mit Lachs“

  1. 5 stars
    Danke fürs Rezept! Die Rösti waren super lecker, wir haben sie zu deinem Geschnetzeltem gegessen! Was auch super war!
    Liebe Grüße Klaus

    1. Hallo Klaus, das freut mich sehr, dass euch beide Rezepte gefallen und es so lecker war!
      Wir mögen die Rösti auch gern zum Geschnetzelten.
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Scroll to Top