Spekulatius Likör Rezept mit Nougat

Dieses leckere Spekulatius Likör Rezept ist auf einer Wodka-Basis. Der Likör wird mit einer Nuss Nougatcreme, Sahne und Spekulatius Gewürz, Zimt, Kardamom und Puderzucker zubereitet. Ich liebe es immer ein paar kleine selbstgemachte Geschenke aus der Küche in der Adventszeit zu Hause zu haben, um sie dann zu verschenken.

Spekulatius Likör Rezept mit Nougat

Spekulatius Likör mit Nuss Nougat

Mit dem cremig sahnigen Spekulatius Likör kann man ein Advent Kaffeetrinken wunderbar abschließen. In kleine Flaschen abgefüllt, ist er ein tolles Mitbringsel. Sehr lecker ist der Likör auch über Vanilleeis.

Er sollte sehr gut gekühlt getrunken werden und vor dem Servieren noch mal gut durch geschüttelt werden. Statt des Wodkas kann man den Likör auch mit Korn zubereiten.

Cremiger Spekulatius Likör

Spekulatius Likör mit Nuss Nougat
Likör 

Meine Tochter hat dies schon ausprobiert und man schmeckt kaum einen Unterschied. Ich mag ihn aber lieber mit Wodka. Wenn ihr gern Liköre selber macht, habe ich außer diesem Spekulatius Likör Rezept noch einen leckeren Mango-Rum-Sahne Likör, der bei uns zu jeder Party gern getrunken wird und einen Waldmeister-Sahne-Rum Likör auf dem Blog.

Spekulatius Likör

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Spekulatius-Likör mit Nuss Nougat Creme, Sahne und Wodka

Spekulatius Likör Rezept mit Nougat

Leckeres Spekulatius Likör Rezept mit Nuss Nougat Creme, Sahne und Wodka. Dieser cremige Likör schmeckt in der Advent und Weihnachtszeit auch auf Eis.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Alkohol, Getränk, Likör, Molkerei-Produkte, Nougatcreme, Weihnachten, Winter
Küche Deutschland
Portionen 10 Portionen
Kalorien 297.5 kcal

Kochutensilien

  • 1 Flasche
  • 1 Mixer, Küchenmaschine oder Thermomix
  • 1 Trichter

Zutaten
  

  • 400 ml Wodka
  • 400 ml Sahne
  • 120 g Nuss-Nougatcreme
  • 3 TL Spekulatiusgewürz
  • 2 TL Vanillezucker
  • ½ TL Kardamom gestrichen
  • 1 TL Zimt
  • 110 g Puderzucker

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Sahne mit dem Mixer halb steif schlagen
  • den Puderzucker mit den Gewürzen mischen
  • die Nuss Nougatcreme mit dem Wodka unter den Puderzucker rühren
  • und mit dem Stabmixer kurz durch mixen, nun die halb geschlagene Sahne unter den Wodka rühren. Den Likör in ausgekochte Flaschen füllen.
  • Der Likör sollte einen Tag ziehen vor dem Trinken die Flasche gut schütteln. Der Likör hält im Kühlschrank 3-4 Tage. Älter ist er nie geworden.

Nährwerte

Kalorien: 297.5kcalKohlenhydrate: 9.1gEiweiß: 1.5gFett: 18.4gGesättigte Fettsäuren: 12.6gCholesterin: 54.8mgNatrium: 20.7mgKalium: 78.8mgFiber: 0.7gZucker: 6.8gVitamin A: 588IUVitamin C: 0.2mgKalzium: 41mgEisen: 0.6mg
Keyword Spekulatius Likör Rezept

2 Kommentare zu „Spekulatius Likör Rezept mit Nougat“

  1. Das klingt grandios! Besonders für einen Spekulatius-Fan wie mich 😉 Habe bisher nur Fruchtliköre nach diesem Rezept gemacht.
    Die werden dann meist an Freunde verschenkt (das ideale Mitbringsel) – aber Spekulatius passt natürlich hervorragend jetzt in der Weihnachtszeit! Wird auf jeden Fall nachgemacht 🙂

    1. Hallo Tamara, diesen Spekulatius Likör mache ich immer sehr gern im Advent
      und zu Weihnachten. Er ist ein schönes Mitbringel und wir trinken
      ihn auch selber gern!
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen