Brokkolisuppe mit Kartoffeln vegetarisch

Brokkolisuppe mit Kartoffeln vegetarisch

Brokkolisuppe mit Kartoffeln – eine schnelle und gesunde vegetarische Mahlzeit. Hol dir deine tägliche Dosis Gemüse mit dieser schnellen, einfachen und gesunden vegetarischen cremige Brokkolisuppe! Erfahre, wie du sie in nur 30 Minuten mit Kartoffeln zubereiten kannst – ein perfektes, sättigendes Mittag- oder Abendessen.

Dieses schnelle und einfache Rezept für eine leckere Suppe mit Brokkoli und Kartoffeln lässt dich die kalte Jahreszeit herbeisehnen! Diese leichte Suppe ist vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen. Die Suppe ist super schnell in 30 Minuten gekocht und durch die Kartoffeln sättigt sie sehr gut.

Cremige Brokkolisuppe mit Kartoffel und Frischkäse

Cremige Brokkolisuppe mit Kartoffeln und Frischkäse
Cremige Brokkolisuppe mit Kartoffeln und Frischkäse

Was sind die Zutaten für Brokkolisuppe mit Kartoffeln?

Für die leckere Brokkolicremesuppe brauchst du nicht viele Zutaten, das meiste davon hast du bestimmt zu Hause. Du brauchst Brokkoli, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Zwiebel, eine Knoblauchzehe, Crème fraîche und ein paar Gewürze. Ich koche sehr gern mit frischem Gemüse, wenn du aber nur sehr wenig Zeit hast oder es keinen frischen Brokkoli gibt kannst du für die Suppe auch TK Brokkoli nehmen. Die Gemüsesuppe kannst du als Hauptgericht mit meinen Käse-Blätterteigstangen oder etwas Baguette oder auch als Vorspeise essen.

Wie mache ich Brokkolisuppe mit Kartoffeln?

Die Zubereitung ist easy-peasy einfach, wie bei den meisten Gemüsesuppen: Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Den Brokkoli waschen und in Röschen schneiden, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und kurz in etwas Butterschmalz andünsten. Dann mit der Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze die Kartoffeln und den Brokkoli kochen lassen. Wenn die Kartoffelwürfel und der Brokkoli weich ist, Crème fraîche zufügen, alles mit dem Pürierstab pürieren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tipps für die Zubereitung der cremigen Brokkolisuppe

Achte beim Kauf von Brokkoli immer darauf, dass er richtig schön grün ist. Wenn die Röschen schon etwas gelb geworden sind, ist das ein Zeichen dafür, dass der Brokkoli leicht welk ist.
Du solltest immer darauf achten, Gemüse (Brokkoli) und anderes Obst nicht neben Äpfel zu lagern. Denn Äpfel enthalten das Reifegas Ethylen.

Ethylen beschleunigt das Welken von Brokkoli. Den Brokkoli solltest du immer so schnell wie möglich nach dem Kauf verarbeiten. So bleiben seine Vitamine und Nährstoffe am besten erhalten! Weil er nicht so lange hält, kannst du ihn in Plastikfolie einwickeln und etwa 2 Tage im Kühlschrank.

Welche Variationen von Brokkoli-Suppe mit Kartoffeln gibt es?

Du kannst die Brokkolisuppe mit Frischkäse, Schmelzkäse oder Sahne verfeinern, dadurch wird die Suppe noch cremiger. Statt gerösteter Pinienkerne könntest du auch Mandeln rösten und als Topping zur Suppe geben. Statt Petersilie passt auch frisches Basilikum. Statt die Gemüsesuppe vegetarisch zu kochen, kannst du auch gebratenes Hackfleisch statt Kartoffeln als Suppeneinlage wählen. Dann wäre die Brokkolisuppe low carb.

Wenn du schonmal Brokkolisuppe im Thermomix® gekocht hast, kannst du dieses Suppenrezept sogar mit dem Multikocher noch schneller auf den Tisch zaubern!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Brokkolisuppe mit Kartoffeln vegetarisch

Brokkolisuppe mit Kartoffeln vegetarisch

Leckere cremige Brokkolisuppe mit Kartoffeln, Pinienkernen, Crème fraîche und kleinen Brokkoli Röschen ist eine schnelle vegetarische Suppe.
4.67 von 12 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht, Snack, Suppe
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 193 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Messer
  • 1 Schälmesser
  • 1 Großer Topf
  • 1 Durchschlag (Sieb)
  • 1 Stabmixer
  • 1 Löffel

Zutaten
  

  • 900 g Brokkoli
  • 100 g Brokkoli Einlage extra 3-4 Minuten in Salzwasser kochen
  • 200 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 900 ml Gemüsefond oder Hühnerfond, wenn du sie nicht vegetarisch isst
  • 1 EL Öl
  • 45 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Zwiebel Schalotte
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 gute Prise Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Chiliflocken nach Geschmack
  • 2 EL Pinienkerne Deko, wenn Du magst

Anleitung
 

  • Den Brokkoli für die Einlage kurz in ganz Röschen schneiden und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen und dann mit eiskalten Wasser abschrecken. Den Brokkoli waschen und zerkleinern, vom Strunk nur ein bisschen abschneiden, der Rest kann mit in der Suppe dann gekocht werden.
    Zutaten Brokkoli, Gemüsefond, Kartoffeln, Frischkäse, Salz, Pfeffer, Muskat
  • Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln
    Brokkoli, Kartoffel, Frischkäse, Brühe, Zwiebel und Knoblauch
  • Etwas Öl erhitzen und Zwiebelwürfel und Knoblauchwürfel leicht andünsten
  • Mit Gemüsefond angießen und den Brokkoli und die Kartoffelwürfel mit der glatten Petersilie in die Gemüsebrühe geben
  • die Suppe ca. 25 Minuten kochen lassen bis die Kartoffelwürfel, und der Brokkoli weich sind. Mit etwas geriebenes Muskat und Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche zufügen,
    Brokkoli, Kartoffel, Frischkäse, Brühe, Zwiebel, Knoblauch und Frischkäse kochen
  • die Brokkolisuppe mit dem Mixstab kurz pürieren.
  • Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten
    cremige Brokkolisuppe
  • Die Suppe mit ein paar Pinienkernen und einigen Brokkoli -Röschen garnieren und anrichten.

Nährwerte

Kalorien: 193kcalKohlenhydrate: 32gEiweiß: 9gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 3gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 1gCholesterin: 11mgNatrium: 1016mgKalium: 1063mgFiber: 8gZucker: 8gVitamin A: 2197IUVitamin C: 235mgKalzium: 143mgEisen: 2mg
Keyword Brokkolisuppe, Brokkolisuppe mit Kartoffeln

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen
Scroll to Top