Französische Crepes Rezept

Hallo ihr Lieben, dieses leckere französische Crepes Rezept, mit einem Grundteig für süße und herzhafte Crêpes bereite ich seit weit über 20 Jahren so zu. Ich habe das Rezept für den leckeren Crepeteig damals von unserer Ferienhausbesitzerin in Locronan in der  Bretagne bekommen. Wo wir einige Male in den Osterferien mit unseren Kindern  Urlaub gemacht haben.

Leckere französische Crêpes mit Blaubeeren

Crepes Rezept

Meine Kinder lieben auch heute noch die französische Crêpes und Galettes. Besonders gern die herzhaften mit Buchweizenmehl gebacken. Sehr gern essen sie sie mit  gekochtem Schinken und geriebenem Käse oder süß mit Blaubeeren.  Ich werde in den nächsten Wochen noch ein Galette Rezept mit Buchweizenmehl auf den Blog stellen. mag sie sehr gern mit Meeresfrüchten gefüllt. Mein französisches Crepe Rezept findet ihr auch in dem schönen Kinderbuch wenn ihr auf diesen Link klickt führt er auf einem Beitrag von mir  * der Werbung enthält, für dieses Kinderbuch Pinipas Pfannkuchen Bäckerei bei dem ich mitmachen durfte.

Süße Crepes mit Blaubeeren

süßer Crepe mit Blaubeeren
süßer Crepe mit Blaubeeren

Wenn ihr auch gern die klassischen Pfannkuchen mögt findet ihr das Grundrezept dazu wie auch ein Omelette Rezept auf dem Blog. Manchmal, wenn es bei mir mal schnell gehen muss brate ich sehr gern Crepe oder Pfannkuchen und mache mir ein Omelette.

Ich wünsche Euch einen schönes Wochenende!

Liebe Grüße Regina

Crepe mit Blaubeeren

Französische Crepes Rezept

Original französische Crepes Rezept ein leckerer Crepeteig für süße und herzhafte Crepe. Mit diesem französischen Rezept kann man viele unterschiedliche Crepe backen. Das Rezept reicht für 9-10 dünne Crepe. Und besteht aus Mehl, Eiern, Butter und Milch und stammt aus der Bretagne.
4.96 von 22 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Arbeitszeit 27 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen, Snack
Land & Region Frankreich
Portionen 9 Portionen
Kalorien 288 kcal

Zutaten
  

französische Crepes Rezept Grundteig

  • 260 g Mehl
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 4 Ei große
  • 500 ml Milch
  • 1/4 tl Salz
  • 1/4 tl Zucker
  • Butterschmalz zum braten

z.b. Blaubeeren oder Käse -Schinken

  • 150 g Blaubeeren
  • 2 el Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 150 g Emmentaler gerieben
  • 100 g gekochter

Anleitungen
 

französische Crepes Rezept

  • Das Mehl abwiegen und mit dem Salz und dem Zucker in eine großen Schüssel mischen. Die Eier in einem Messbecher aufschlagen und kurz verrühren. Die Butter schmelzen.
    Mehl , Eier ,Milch ,Käse , Schinken
  • Die Eier unter ständigem rühren abwechselnd mit der Milch zu dem Mehl geben,
    Crepe Teig
  • wenn der Teig glatt und gut verbunden ist die flüssige Butter unterrühren. Der Teig sollte eigentlich 20 -30 Minuten ruhen. Wenn man es eilig hat kann man ihn auch sofort zubereiten
    Crepe Teig
  • etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Ich brate Crêpes immer in Butterschmalz und nicht in Öl. Nun etwas Teig in die Pfanne gießen nicht zu viel sonst werden die Crepe zu dick. Ich schwenke die Pfanne hin und her damit der Teig sich gut verteilt und sehr dünn ist.
  • Wenn man den Crepe herzhaft möchte lege ich 1 Scheibe gekochten Schinken auf die Hälfte und streue etwas Käse drauf und nach ca. 2 Minuten klappe ich ein Hälfte vom Crepe über die Füllung.
    Französische Crepe mir Schinken und Käse
  • Wenn man die Blaubeeren lieber im Crepe möchte statt drüber gegossen füllt 2 El auf den Crepe und klappt die hälfte drüber
    Crepe mit Blaubeeren braten

Blaubeeren

  • Die Blaubeeren mit dem Zucker und dem Zimt für 1 Minute in der Mikrowelle erwärmen
    Blaubeeren mit Zimt und Zucker
  • so dass nicht alle Beeren verkochen . Die Blaubeeren kann man dann über die Crepes gießen
    gekochte Blaubeeren

Nutrition

Calories: 288kcalCarbohydrates: 28gProtein: 11gFat: 14gSaturated Fat: 8gCholesterol: 107mgSodium: 142mgPotassium: 156mgFiber: 1gSugar: 5gVitamin A: 510IUVitamin C: 1.7mgCalcium: 212mgIron: 1.8mg
Keyword Crepes Rezept, Französische Crepes Rezept
Tried this recipe?Let us know how it was!

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top